Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige Lautsprecher 50-70€, welche?

+A -A
Autor
Beitrag
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Feb 2009, 01:37
Schwanke im Moment zwischen Z-4 2.1 und x-540 5.1
Ist der Qualitätsunterschied so groß zwischen den beiden? Wnn nicht dann greife ich zu dem günstigen Preis zu 5.1

Die Lautsprecher werden für Musik und Filme benutzt werden.
Oder gibt es in der Preisspanne auch was besseres?

Gruß

edit:

Habe noch weitere Boxen gefunden, die interessant sind (2.0 soll besonders gute Klangqualität auch insbesondere für Musik haben)

Logitech Z-10, 2.0 (15Watt, mit 93 eigentlich über das gesezte Limit außer der Unterschied ist groß)
http://geizhals.at/deutschland/a216137.html



Creative GigaWorks T40, 2.0 ('nur' 14Watt, für 67€)
http://geizhals.at/d...vl=de&v=e#filterform



Creative Inspire T6100, 5.1 (1x Subwoofer 26W, 4x Satelliten 8W, 1x Center-Speaker 18W, 63€)
http://geizhals.at/d...vl=de&v=e#filterform



Logitech X-540, 5.1 (72€, 7,4Watt Satelliten; 25Watt Sub; Center 5.4)
http://geizhals.at/d...vl=de&v=e#filterform


Logitech Z-4, 2.1 (71€, 1x Subwoofer 23W, 2x Satelliten 8.5W)
http://geizhals.at/d...vl=de&v=e#filterform


[Beitrag von A_Alkhanchi am 15. Feb 2009, 23:56 bearbeitet]
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Feb 2009, 20:33
Irgendjemand ne Erfahrung mit den Boxen?
Ralle14
Inventar
#3 erstellt: 16. Feb 2009, 13:05
Wenn man die Ansprüche nach ganz unten schraubt sicherlich brauchbar.
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Feb 2009, 15:40
Ich hab die x-230 bei mir, von daher sind meine Ansprüche nicht allzu groß.
Außerdem habe ich da mehrere Boxensysteme gepostet, welche davon sind deiner Meinung nach "brauchbar"
Morta
Stammgast
#5 erstellt: 18. Feb 2009, 12:11
Das X-230 hab ich auch noch hier rumstehen. Für das was es kostet is das gar nicht schlecht.
Ob du dann mit den von dir geposteten Systemen eine Verbesserung erfährst, die sich auch lohnt, ist fraglich. Da würd ich mal nur auf das Z-10 tippen, welches aber etwas wenig Bass hat.
Luigic125
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Feb 2009, 14:55
such dir das Logitech z-640 aus das ist günstig und macht was her für musik und filme
also für filme einfach geiles set
für musik geht scho.

Z4 kannst du vergessen der bass kackt sofort ab;)
und für filme nicht gut.
X-540 sind sicher nicht schlecht für filme also sicher super aber für musik fürn arsch.
die 2.0 systeme kannst vergessen da kommt kein bass raus sondern nur ein Tiefer Mittelton;)
und die Creative sind sicher nicht schlecht
entweder die 5.1 creative oder die logitech 5.1;) aber nixx von den anderen;)
Paesc
Inventar
#7 erstellt: 18. Feb 2009, 15:15

A_Alkhanchi schrieb:
Habe noch weitere Boxen gefunden, die interessant sind (2.0 soll besonders gute Klangqualität auch insbesondere für Musik haben)

Logitech Z-10, 2.0 (15Watt, mit 93 eigentlich über das gesezte Limit außer der Unterschied ist groß)
http://geizhals.at/deutschland/a216137.html


Dicke Empfehlung, hab die Dinger auch! Für Musik zu dem Preis das beste, was Du derzeit kriegen kannst. Hab letzthin versucht, die Z-10 Lautstärkemässig an ihre Grenzen zu treiben. Habe es nicht geschafft (wäre natürlich schon gegangen), aber sie sind neben der guten Klangqualität erstaunlich belastbar.

Greez
Paesc
born2drive
Inventar
#8 erstellt: 21. Feb 2009, 21:12
Meiner Meinung nach sind die Creative T40 und die Logitech Z-10 die audiophilsten aus deiner Auswahl.

Zu 5.1 würde ich in der Preisklasse nicht greifen... wenn du vom Preis den Verstärker, das Marketing und die Marge abziehst, ihn durch sechs Lautsprecher teilst und dann noch die Kosten für's Gehäuse abziehst, bist du etwa auf dem Preis für ein Chassis...
KimH
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 24. Feb 2009, 13:54

Luigic125 schrieb:
such dir das Logitech z-640 aus das ist günstig und macht was her für musik und filme
also für filme einfach geiles set
für musik geht scho.

Z4 kannst du vergessen der bass kackt sofort ab;)
und für filme nicht gut.
X-540 sind sicher nicht schlecht für filme also sicher super aber für musik fürn arsch.
die 2.0 systeme kannst vergessen da kommt kein bass raus sondern nur ein Tiefer Mittelton;)
und die Creative sind sicher nicht schlecht
entweder die 5.1 creative oder die logitech 5.1;) aber nixx von den anderen;)


Nur ist Bass nicht immer alles...
Paesc
Inventar
#10 erstellt: 24. Feb 2009, 14:51
Die Logitech Z-10 bringen für die Grösse ordentlich Bass. Sprich: für die Grösse der Lautsprecher und den Preis liegt nicht viel mehr drin.

Bass ist abhängig vom möglichen Hub (langhubige Schwingsysteme sind deutlich belastbarer) und der Grösse der Box, dem Volumen. Beides kostet Material. Elektronisch entzerrte Lösungen bieten da nur bedingt Abhilfe und können Hub und Volumen nicht ersetzen.

Gerade Tief- und Supertiefbass verlangen nach Volumen und grossen Membrandurchmessern. Ein bisschen "Piep" bis 100 Hz liegt schnell mal drin, bei 63 Hz ist oftmals bereits ein deutlicher Abfall vorhanden, 50 Hz und tiefer mit nicht mehr als 3 dB Abfall im Frequenzgang - also echter Tiefbass - längst nicht jedes Lautsprechers Ding.

Soviel zur Quantität, da wäre dann auch noch die Qualität... Und gerade da happert es bei Billig-2.1- und 5.1-PC-Lautsprechersystemen oftmals gewaltig. Neben unpräzisem Bumm Bumm kommen bei schlecht verarbeiteten Systemen gerne bei gehobenen Pegeln und tiefen Bässen lästige Gehäuseresonanzen hinzu.

Greez
Paesc


[Beitrag von Paesc am 24. Feb 2009, 15:29 bearbeitet]
quadrophoeniX
Inventar
#11 erstellt: 27. Feb 2009, 13:00
Alles eigentlich schon gesagt, allerdings klingen die Z-10 für ihre Grösse schön fett und gleichzeitig transparent - wenn man nicht ein 70qm Loft rocken will.
Ich habe das Z-3 Set von Logitech, und für den Preis ist das auch absolut ok.

Soll's lauter werden, bist Du mit Motiv 2.1 Set von Teufel besser dran - aber hinterher auch ärmer - zumindest geldmässig.

Kleiner Tipp zum Schluss: soll's unter 500,- sein, vergiss alle 5.1 Systeme! Generell gilt: Lautsprecher und besonders Endstufen gibt's nicht umsonst. Der subkanal ist das teuerste. Teile den Preis eines 5.1 System durch 2, 1 Hälfte für den Subwoofer, die andere auf die 5 Lautsprecher, addiere Subwoofer und 2 lautsprecher und Du bist ungefähr in der Preisklasse eines vergleichbaren 2.1 Systems.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externer Sound 50-70 Euro
Weilallenamenwegsind am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  2 Beiträge
Welche PC Lautsprecher?
oliver_in_germany am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  7 Beiträge
Günstige 2.1-Anlage für PC
auto90 am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  7 Beiträge
Soundkarte - Allrounder für 50-70?
Sherpa_M am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  14 Beiträge
PC- Lautsprecher: 50? max!
Norwayfish am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  56 Beiträge
Günstige Soundkarte für DT990
PulsarQuarz am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  10 Beiträge
Günstige Kopfhörer für LAN
slice1 am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  5 Beiträge
PC-Lautsprecher, aber welche?
ozrenac am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  25 Beiträge
PC lautsprecher . Welche
bob_der_bassist am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  25 Beiträge
Welche Lautsprecher für PC?
H.Chinaski am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Teufel
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedbenedrei
  • Gesamtzahl an Themen1.345.352
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.740