Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5.1 System an den PC ???

+A -A
Autor
Beitrag
wHy
Neuling
#1 erstellt: 23. Mai 2004, 21:58
Hallo Leute

Ich habe mich gerade hier angemeldet, weil ich ein Problem habe, was hier wahrscheinlich schon geklärt wurde, welches ich aber mit der Suchfunktion nicht gefunden habe.

Ich bin ein Absoluter NOOB in Sachen Sound/Multimedia.
Ich habe letztens das 5.1 System von Aldi geschenkt bekommen, und bekomm es nicht gebacken, dieses bei mir ordnungsgemäß am PC anzuschließen. Ich lege keinen großen wert auf optimalen klang, und deswegen denk ich, dass ich mit meinem Onboardsoundchip auskomme.

Ich habe folgendes Mainboard:

Name: Shuttle AN35N-400
Soundchip(laut Mainboardbuch):

AC´97 Audio
Realtec ALC650 Supports 18-bit ADC and DAC resolutions and 6 channel selectable DAC output for multi-channel applications.
Compliant with AC´97 2.2 specifications.

Ich habe bis jetzt entweder Kopfhörer oder "normale" PC-Boxen angeschlossen gehabt, und die haben funktioniert. Ich habe auch ein Mikrofon angeschlossen, und dieses funktioniert auch. Bei dem 5.1System jetzt funktioniert jetzt nur dieser eine Ausgang, wo ich vorher meine PC-Boxen angeschlossen hatte.

Ich habe nur 3 mögliche Anschlüsse auf meinem Mainboard, und das sind laut Mainboardbuch folgende:
1. Line-Out Port Connector
2. Line-In (Rear-Out) Port Connector
3. Mic-IN (Center/Bass-Out) Port Connector

Ich habe mein 5.1 System jetzt auch so angeschlossen, aber nur der 1. Port funktioniert.
Ich habe auch im Nvidia NVMixer (weil bei meinem nForce-board im treiberpaket vorhanden)folgendes eingestellt:

Bei Lautsprecher: 5.1 Lautsprecher
Bei Lautstärke: alles LAUT
Bei Equalizer: Den hab ich ausgestellt
Bei Umgebung: Umgebung habe ich deaktiviert

Ich habe aber schon rumprobiert, und schon einige Einstellungen verändert, aber es hat nix geholfen.

Meine Musik spiel ich über den WindowsMediaPlayer9 ab.

Ich hoffe Ihr könnt einem NOOB wir mir mal helfen, sonst verzweifle ich hier noch!!!


PS: Gibt es ein Tool wo man die einzelnen Lautsprecher (Hinten links, Hinten rechts, Vorne links...... ) Testen kann. Ich hatte mal ne Dolby Surround Soundkarte, und da war ein Toll dabei, aber ich hab die leider nichmehr und die CD hab ich au nichmehr. Wenn ja, wo kann man das runterladen ???


[Beitrag von wHy am 23. Mai 2004, 22:06 bearbeitet]
apollo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Mai 2004, 10:32
Habe mir mal die Mühe gemacht und das für Dich rausgesucht:

Aktivierung der 5.1-Soundfunktion beim Mainboard AN35N


So kann man zumindest auf analogem Wege Dein 5.1 System anschließen.
Besser wäre natürlich digital, was Dein SoundOnBoard eventl. auch unterstützt. Dazu müsste ich allerdings vorher wissen was für Eingänge das 5.1 System bei Dir hat.

Gruß Apollo
MAC666
Inventar
#3 erstellt: 24. Mai 2004, 12:19
gibt es bei der Nvidia Software, die Du hast, keinen Sound Testknopf?
Wenn nicht, lade Dir die neuste Version der nforce treiber runter, auf www.nvidia.de , da kannst Du direkt in der Soundkonfiguration testen.

Bei Musik sollte es normal sein, dass der Sound nur aus zwei Lautsprechern kommt.
wHy
Neuling
#4 erstellt: 24. Mai 2004, 15:18
Digitalausgang habe ich nicht, aber danke apollo !!! Deine Tip hat mir echt weitergeholfen, aber ich habe trotzdem noch das problem, dass sich einige Lautsprecher nur dumpf anhören (an den Lautsprechern liegt es nicht,und die kabel sind auch an den richtigen ausgängen angeschlossen).

Ich habe die aktuellsten Nforce Forcewaretreiber installiert.

Ich habe jetzt also noch folgende Probleme:

1. Welcher Player benutzt immer alle 5 Boxen bei mp3s
2. Ich benötige unbedint ein Programm um die Boxen einzeln zu testen
3. Ist es vieleicht besser, wenn ich den Audiotreiber von Realtek für den Soundchip installiere?


[Beitrag von wHy am 24. Mai 2004, 15:19 bearbeitet]
Chrony
Stammgast
#5 erstellt: 24. Mai 2004, 15:32
Also bei MP3s ist das immer so ein kleines Problem. Die sind nunmal nur in Stereo 2.0 und deswegen bekommt man das standardmäßig auch so ausgegeben.
Ich würde dir erstmal empfehlen eine DVD zu testen, die auch Mehrkanalton (Dolby Digital) enthält und in Verbindung mit einer Power DVD (oder ähnliches) Vollversion auszuprobieren. Achte darauf, dass die Software Dolby Digital dekodieren kann.

Schau dir auch mal diesen Artikel an: http://www.ivorite.de/sound/7
wHy
Neuling
#6 erstellt: 24. Mai 2004, 20:51
Ich habe jetzt mal den Realtek-Treiber runtergeladen und ausprobiert, und dort gibts auch eine Option wo man alle Boxen einzeln ansprechen kann, und es funktionieren auch alle einwandfrei.

Es ist mit vollkommen WURST ob ich dolby surround sound habe oder nicht, denn es kommt mir eigentlich nur drauf an, dass alle 5 boxem + Subwoofer beim MP3-hören funktionieren.

Ich habe 2 Line-Out ausgänge (einer an meinem Tower als front-Sound + den Originalen am Board), und ich kann auch beide gleichzeitig benutzen, also wäre es mir schon möglich maximal 4 Boxen laufen zu lassen. (wie gesagt, die Qualität spielt nich so ne grosse rolle)

Ich hab mir schon überlegt nen Adapterstecker von 2x 3,5 klinke zu 1x klinke zu kaufen, aber ich denk ma da leidet dann die Qualität doch zu viel drunter.

Am liebsten würde ich in den Treibereinstellungen 5.1 einstellen, aber ohne den Surround effekt zu nutzen.

Geht das ?
Gibts dafür extra proggis ?
Chrony
Stammgast
#7 erstellt: 25. Mai 2004, 14:37
Das ist leider nicht so einfach. Ich habe damals auch Software gesucht, die mir ein beliebiges Tonformat auf alle 5 Kanäle verteilt - leider ohne Erfolg. Das einzige brauchbare Programm hierfür war "Matrix Mixer", aber das läuft extremst instabil und ich habe es nur 1x zum Laufen gebracht, was wohl Zufall war.

Letztendlich bin ich auf eine neue Soundkarte umgestiegen (Audigy 2) bei der man den Sound auf alle Kanäle verteilen kann. War aber auch nicht wirklich zufrieden. Habe mir daraufhin einen Receiver gekauft und ihn an die Soundkarte angeschlossen - die bisher beste Lösung. Der Receiver hat einen 5ch-Stereo-Modus oder auch ProLogic um Surround zu emulieren. Aber das hilft dir auch nicht weiter, sry.

Kannst es ja einfach mal mit dem Doppelkabel ausprobieren.
K4m1k4z3k1w1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Mai 2004, 19:08
ich hatte früher mal das gleiche problem aber jetzt geht es dar ich aber beim pc zocken nie mein 5.1 sys laufen hab hab ich mir für den frontausgang (der grüne) einen Y-adapter für 3,5 klinke gekauft und ich weiss nich warum der sound darunter leiden soll wenn du dir 2 kaufst hast du drei ausgänge drausgemacht aber dann kommt halt alles auch aus dem subwoofer raus und wird nich "gefiltert" also so ein adapter kostet bei MM 6 euro bei reichelt nichmal nen euro http://www.reichelt....674;PROVID=0;TITEL=0 von dem 2 kaufen und du hast dein sound und weil ich des 5.1 system von aldi von nehm kenn mit dem plastik-spannplatte-subwoofer weiss ich das man den subwoofer verstellen kann sonst würde der immer auf voller leistung laufen was scheisse klingt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 system an pc anschliessen
ocien am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  4 Beiträge
5.1 System PC/PS3
Brummler am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  10 Beiträge
5.1 System für PC
addY am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  2 Beiträge
5.1 System gesucht (PC)
jamijimpanse3 am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  11 Beiträge
5.1 System an PC
Franz-F am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  4 Beiträge
Mischpult an den PC anschließen und über 5.1 System ausgeben
Eastcore am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  9 Beiträge
5.1 System - Anschluss an Pc?
-empty- am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  11 Beiträge
5.1 System an PC anschliessen
maggo22198900 am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  2 Beiträge
5.1 home theater an pc ?
Geier-Wally am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  3 Beiträge
5.1 Sound an meinem Pc ?
5tormzZ am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 132 )
  • Neuestes MitgliedSenster
  • Gesamtzahl an Themen1.346.047
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.870