Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Toshiba Satego x200 an Onkyo TX SR 506?

+A -A
Autor
Beitrag
Moe78
Inventar
#1 erstellt: 17. Mai 2009, 23:55
Hi Jungens,

ich würde gerne wissen, wie ich mein Notebook an mein Heimkino anschließen kann...
Ausgangsmäßig habe ich glaub ich nur Miniklinke (wenn man das so nennt) und Hdmi, das bringt mir aber keinen Surround, oder? Weil Wenn ich meinen Laptop über Hdmi mit meinem Toshiba FullHd LCD verbinde, bekomme ich nach dem umstellen auf die richtige Ausgabe schon Bild & Sound für mein Itunes. Aber ist damit auch 5.1 möglich, wenn ich z.B. mein Xbox-Hd DVD Laufwerk anschließe und nen Film schaun möchte?
Frgaen über Fragen, hoffe, einer von Euch kann mir helfen!

Danke schonmal!

Gruß,

Moe
Moe78
Inventar
#2 erstellt: 19. Mai 2009, 19:07
Kann mir da niemand helfen?
flow.f
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mai 2009, 01:10
Hallo Moe,

schließ einfach alles direkt per HMDI an den LCD-TV und mit einem Toslink Kabel vom digitalen optischen Ausgang deines Fernsehers in den AVR. So funktioniert auch 5.1.

Dein AVR hat nur HMDI Passtrough und dieser würde das Audiosingal einfach nur weiterleiten und nicht decodieren. Deswegen würde es nichts bringen die HMDI Kabel alle an den AVR anzuschließen.

Viel Erfolg!

Gruß,
Florian
Moe78
Inventar
#4 erstellt: 20. Mai 2009, 23:33
Du willst damit sagen, der Surroundsound kommt vom PC über Hdmi zum TV, und von dort via Toslink zum AVR? Das könnte ich sogar testen, habe die benötigten Kabel...
Hatte nur bedenken, weil ich halt am Laptop außer Hdmi NUR so versch. Miniklinkenaus- bzw Eingänge habe, z.B. für Micro, Kopfhörer, und dann sind da zwei mit den Symbolen: einer mit nem Notenschlüßel, und einer mit nem Kreis mit Pfeil nach rechts dran...
Aber wenns nur mit Hdmi funzt, umso besser...
Dann ist mein 7,5m Hdmi-Kabel ein doppeltes Schnäpchen gewesen...
flow.f
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Mai 2009, 11:44

Moe78 schrieb:
Du willst damit sagen, der Surroundsound kommt vom PC über Hdmi zum TV, und von dort via Toslink zum AVR? Das könnte ich sogar testen, habe die benötigten Kabel...


Genau so. Musst nur drauf achten, dass der AC3/DTS Stream nicht schon vom Notebook dekodiert, sondern einfach weitergeleitet wird.
Moe78
Inventar
#6 erstellt: 22. Mai 2009, 14:09
Und das stelle ich im Menü des Power DVD ein, oder??
flow.f
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Mai 2009, 15:07
Ich benutze PowerDVD nicht, aber laut Google sollte es auch mit PowerDVD gehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-SR 504 E mit PC und TV verbinden ?
phobos81 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR 608 HDMI Anschluß Notebook
de.picco1 am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  2 Beiträge
X-FI an Onkyo SR-TX 577 anschließen?
bobmarley1985 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  11 Beiträge
Onkyo TX-SR 507 an PC 5.1 Soundkarte
Maas² am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  36 Beiträge
X-Fi + Onkyo TX-SR 705 schwacher Sound bei 5.1
Morbus_Crow am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  6 Beiträge
Onkyo TX SR 607 verträgt sich nicht mit Bildschirm
Mr.U am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  2 Beiträge
Laptop -> HDMI -> Onkyo TX-SR 507 -> kein Ton
Matse516 am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  4 Beiträge
Anschluss PC an A/V-Receiver Onkyo TX SR 607 // Bildauflösung ? //
Haferstrohmops am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  19 Beiträge
Kein Ton von ESI JULI@ nach Onkyo Tx-Sr 505?
ayran am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  3 Beiträge
Zusammenfühern Audio / Video am Onkyo TX - SR 507 mit PC
Kallimann1188 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedGerd4311
  • Gesamtzahl an Themen1.361.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.396