Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo TX-SR 507 an PC 5.1 Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
Maas²
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jun 2011, 17:34
Hallo

morgen kommt warscheinlich mein onkyo verstärker an wie kann ich nun ein 5.1 signal in meine soundkarte fürn pc bekommen...?

Onkyo Ausgänge
onyko anschlüsse

Soundkarte
soundkarte


Das gelbe ganz rechts steht PIDF - OU

helft mir bitte weiter für die Verkabelung
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2011, 17:58
und der Onkyo hat die passenden koaxialen SPDIF Eingänge (ganz links)


[Beitrag von XN04113 am 17. Jun 2011, 17:58 bearbeitet]
Maas²
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jun 2011, 08:37
hallo leute

nun steh ich vorm nächsten problem...

ich hab den verstärker koaxial mit meiner soundkarte verkabelt

aber 5.1 hab ich immer noch nicht richtig

5.1

wenn ich einen lautsprecher anklicke funktioniert links rechts, sub top

aber hinten links hinten rechts kommen aus allen boxen was


hilfe!!!
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2011, 08:59
Du musst den SPDIF auf SPDIF Loop in/out stellen. PCM ist über SPDIF immer nur 2.0 Stereo!
Maas²
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jun 2011, 09:00
ja hab ich, aber leider wenn ich das anklicke geht jeglicher sound verloren ^^
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 20. Jun 2011, 09:19
Du hast übrigens kein hinteres Paar, sondern ein seitliches Paar. Das hintere Paar kommt erst bei 7.1 dazu.
Und bei Stereo Material kann natürlich hinten und vom center nix kommen. du musst natürlich mal einen DVD oder sowas zuspielen. dann ist auch spdif die richtige Einstellung.


[Beitrag von n5pdimi am 20. Jun 2011, 09:21 bearbeitet]
Maas²
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Jun 2011, 09:23
ja ich hab da auch extra 7.1 ausgewählt damit ich das hintere paar aktivieren kann, weil in meinen raum sind die doch schließlich auch hinter mir anner wand

oder hab ich das falsch verstanden *_* ?
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 20. Jun 2011, 09:28
Ja, hast Du wohl. Wo Du die Dinger hinstellst, ist dem System ziemlich Banane. Du musst die LS am Onkyo als "Surround" anschließen (ist der Onkyo überhaupt ein 7.1?), und nicht als "Surround Back". Dann hast Du 5.1. Die hinteren LS sind die Surrounf Back, welche Du nicht besitzt!
Maas²
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Jun 2011, 09:37
der onkyo 507 ist nur 5.1

und ich hab meine boxen DIE HINTER mir links und rechts sind an die surr speaker angeschlossen


also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe soll 5.1

nur :

vorne left center right

NEBEN dir surr left surr right


5.1.bild

d.h. ich darf den verstärker wieder verkaufen und hole mir den TX-SR577 der 7.1 hat und schließe die hinteren boxen an "SURR BACK Speaker" ...?

muss doch irgentwie möglich sein dass man den system sagt dass wenn von hinten schüsse kommen dass man dass dann auch da raus hört und nicht nur seitlich : /


[Beitrag von Maas² am 20. Jun 2011, 10:03 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#10 erstellt: 20. Jun 2011, 10:15
Ne, Du hast es immer noch nicht kapiert. Blos, weil Du die Boxen hinter Dir aufgestellt hast, brauchst Du keinen neuen Receiver. Das hab ich auch so.
Du musst nur dem PC-System sagen, dass Du ein 5.1 hast. Und die Surround Boxen sind halt nun mal die Seitlichen.
Maas²
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Jun 2011, 10:19
gut lassen wir das auf uns beruhen...

d.h ich darf mir erstmal ne neue soundkarte holen weil ich an meiner soundkarte ja nur PCM habe und das stereo ist
n5pdimi
Inventar
#12 erstellt: 20. Jun 2011, 10:57
Nein! Wenn Du ein MP3 zuspielst, ist das immer 2.0 PCM.
Du musst über eine entsprechende Abspielsoftware (z.B. PowerDVD) eine Quelle mit 5.1 Sound zuspielen. Z.B. eine DVD! Dazu musst Du auch im Abspielprogramm SPDIF als Ausgang einstellen!
Eine neue Soundkarte bringt Dir nix.
Wenn Du aus einem Stereosignal (z.B. Musik) saft auf alle Boxen haben willst, musst Du ein Soundfeldprogramm am Onkyo auswählen!
Maas²
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Jun 2011, 10:59
ich spreche aber von spielen
Highente
Inventar
#14 erstellt: 20. Jun 2011, 11:24
sind die Spiele denn in einem DD 5.1 Tonformat?

Highente
jaronimoe
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 23. Jun 2011, 10:29
ich klink mich hier mal ein, weil ich keinen neuen Thread starten will:

In welchem Format sind Spiele denn wenn sie Surround unterstützen? und (wie) kann der Receiver das dann auch als Surround wiedergeben?

In nem anderen Thread hab ich gelesen, dass toslink Surround nur unterstütz wenn die Soundkarte das Audiosignal unverändert an den Receiver weitergibt..
Maas²
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Jul 2011, 23:15
so mein system läuft wunderbar aufn fernseher und mein neuer nubert aw-441 subwoofer ist einfach göttlich

nur aufn pc ist weiter das problem dass ich

meinen Onkyo TX SR 507 5.1 AV-Receiver mit meiner soundkarte in spidf verbunden habe und mir im soundkarten programm nur stereo angezeigt wird (PCM) nur auswählbar und wie kann ich nun auf 5.1 schalten... oder muss ich möglicherweise ne neuere soundkarte holen die das auch mit 5.1 unterstütz


beim fernsehen ist das mit stereo etc alles kein problem da schaltet er alles wunderbar automatisch

beispiel:

VOX schaltet TV Full Mono
Prosieben bei Simpson: TV Logic
Prosieben bei Filmen: TV Dolby Digital

wenn ich nun am pc am machen bin zeigt er mir nur PCM an auch wenn ich 5.1 filme laufen lasse

bitte um hilfe!


[Beitrag von Maas² am 03. Jul 2011, 23:34 bearbeitet]
Maas²
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Jul 2011, 00:09
ok mit powerdvd hab ich spidf als ausgang gewählt 5.1 video reingehaun und zack mein verstärker schaltet auf DTS 5.1 um
n5pdimi
Inventar
#18 erstellt: 04. Jul 2011, 09:15
Siehe mein Post #12....
hifi-privat
Inventar
#19 erstellt: 06. Jul 2011, 08:38
Hi!

Bei Spielen klappt das über SPDIF nicht. Der Mehrkanalton liegt dort nicht in Dolby Digital oder DTS vor.

Um Mehrkanalton von Spielen über SPDIF an einen AVR zu bekommen, muss die Soundkarte Dolby Digital Live unterstützen. Dann kann der Spielesound "live" in Dolby Digital umgewandelt werden und somit per SPDIF an den AVR gegeben werden.
Maas²
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 08. Jul 2011, 10:14
gibt es noch andere möglichkeiten um an das geliebte surround spiele signal zu kommen? irgentwie vielleicht analog mit den 3x3,5mm buchsen in den onkyo rein oder so...

ich bin mir nicht sicher dass es mit einer dolby digital live karte funktioniert
hifi-privat
Inventar
#21 erstellt: 08. Jul 2011, 10:16

Maas² schrieb:
irgentwie vielleicht analog mit den 3x3,5mm buchsen in den onkyo rein oder so...


Das wäre die Alternative.


Maas² schrieb:
ich bin mir nicht sicher dass es mit einer dolby digital live karte funktioniert


Da kann ich Dir dann nicht helfen, denn genau dafür gibt es die Dinger bzw. die Funktion ;).
Maas²
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 08. Jul 2011, 10:18
gut dann guck dir mal in meinen anfangspost die eingänge an meinen onkyo an und guck obs möglich ist es analog zu verbinden

vielleicht findest du ne möglichkeit
hifi-privat
Inventar
#23 erstellt: 08. Jul 2011, 10:24
Hmm,

'nen bisschen unscharf das Bild. Aber ich würde sagen der hat leider keinen Multichannel IN. Damit fällt der Weg aus.
Maas²
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 08. Jul 2011, 10:31
ich hab irgentwas gelesen von DTS-610
Maas²
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 08. Jul 2011, 10:38
http://www.amazon.de...ob_computers_title_0

das ding müsste doch theoretisch funktionieren...

wenn ich von meiner soundkarte aus 3x 3,5mm klinke in 3x 3,5mm klinke analog in den wandler reingehe und dann von wandler koaxial in meinen onkyo
koaxial gehe

das sollte dann funktionieren oder?


[Beitrag von Maas² am 08. Jul 2011, 10:45 bearbeitet]
Highente
Inventar
#26 erstellt: 08. Jul 2011, 10:51
Der Wandler wandelt Digital zu analog aber nicht anders herum.

Highente
Maas²
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 08. Jul 2011, 10:56
müsste doch trotzdem funktionieren oder nicht ...

mit den gerät muss es doch möglich sein meine komponenten so zu verschalten dass ich endlich surround beim zocken habe


[Beitrag von Maas² am 08. Jul 2011, 10:58 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#28 erstellt: 08. Jul 2011, 11:09

Maas² schrieb:
müsste doch trotzdem funktionieren oder nicht ...


Nein. Das Ding tut genau das, was Dein AVr auch könnte.


[Beitrag von hifi-privat am 08. Jul 2011, 11:10 bearbeitet]
Maas²
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 08. Jul 2011, 11:12
dann brauch ich einen anderen lösungsvorschlag ....
hifi-privat
Inventar
#30 erstellt: 08. Jul 2011, 12:39
Es gibt folgende Möglichkeiten:


  • Neue Soundkarte mit Dolby Digital Live
  • Neuen AVR mit Multichannel IN
  • Du findest einen Hardwareencoder der analoge Mehrkanalsignale zu DTS oder Dolby Digital encodiert und per SPDIF ausgibt
  • Spiele nur in Stereo


eod
Maas²
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 08. Jul 2011, 13:32
Neue Soundkarte mit Dolby Digital Live

kannst du mir eine günstige raussuchen bzw empfehlen?
hifi-privat
Inventar
#32 erstellt: 08. Jul 2011, 13:37
Nee,

'nen bisschen was darfste auch selbst machen ;).

Kann ich aber auch gar nicht, da ich persönlich das nicht benötige und mich daher nicht tiefer mit der Materie befasst habe.
Maas²
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 08. Jul 2011, 17:18
http://www.amazon.de...ORW6NS/ref=de_a_smtd

Das sollte die Lösung sein

wer ist gleicher Meinung ?
Splat
Stammgast
#34 erstellt: 10. Jul 2011, 00:33
Nein, die Karte ist keine Lösung

Du brauchst eine mit "Dolby Digital Life" oder "DTS:Connect".

Sehr gut scheint diese hier zu sein: http://www.amazon.de...ativeASIN=B000UU5TBU

oder falls dir Dolby Digital Life reicht:
http://www.amazon.de...07.1%20DTS%20Connect

Der unterschied zu "Dolby Digital Life" oder "DTS:Connect" ist die bitrate, DTS verwendet eine mehr als 3 mal höhere bitrate zur übertragung, also theoretisch eine bessere Soundqualität. Da man das Life-Encoding aber normalerweise nur bei Spielen benutzt sollte auch die günstigere Karte reichen. Ist ja nicht so das sich "Dolby Digital Life" beschissen anhört, immerhin wird das Tonformat auf nahezu allen DVDs verwendet.
Maas²
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 10. Jul 2011, 02:35
wenn du dir die karte genauer anguckst in anderen foren etc ist sie dolby digital live

http://www.technic3d...ive-soundkarte/1.htm


Splat
Stammgast
#36 erstellt: 10. Jul 2011, 08:37
ok, denn spricht nix dagegen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zusammenfühern Audio / Video am Onkyo TX - SR 507 mit PC
Kallimann1188 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR 504 E mit PC und TV verbinden ?
phobos81 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge
Laptop -> HDMI -> Onkyo TX-SR 507 -> kein Ton
Matse516 am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  4 Beiträge
X-Fi + Onkyo TX-SR 705 schwacher Sound bei 5.1
Morbus_Crow am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  6 Beiträge
PC an Onkyo 507, LS Postion drehen
walles am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  3 Beiträge
PC über Soundkarte mit Onky TX-SR505E verbinden
Quinberry am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  9 Beiträge
Onkyo 507 und PC mit nur 3,5 Klinke
kalumini am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  4 Beiträge
Pc an Onkyo TX-SR505 E
Thereturns am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR 608 HDMI Anschluß Notebook
de.picco1 am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  2 Beiträge
X-FI an Onkyo SR-TX 577 anschließen?
bobmarley1985 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Stax
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitglieddonnerbluemchen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.513