Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mivoc SW 1100 A als pc sub?

+A -A
Autor
Beitrag
bmwjunkee
Stammgast
#1 erstellt: 01. Aug 2009, 15:34
hallo

suche gerade neue pc lautsprecher. für musik mit viel bass!

sollte nicht zu teuer sein. da ich noch 2 gute alte regalspeaker habe,frage ich mich,ob ich die nicht in kombination mit dem Mivoc SW 1100 A sub am pc betreiben kann?

frage ist, wie anschließen? geht das überhaupt??

danke
KimH
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Aug 2009, 22:17

bmwjunkee schrieb:
hallo

suche gerade neue pc lautsprecher. für musik mit viel bass!

sollte nicht zu teuer sein. da ich noch 2 gute alte regalspeaker habe,frage ich mich,ob ich die nicht in kombination mit dem Mivoc SW 1100 A sub am pc betreiben kann?

frage ist, wie anschließen? geht das überhaupt??

danke


Hi,

die Boxen hängen doch bestimmt an einem Verstärker, oder?
Was ist denn das für ein Verstärker (oder Receiver)?
Und wie heißen die restlichen Musikkomponenten?

Viele Grüße
Kim


[Beitrag von KimH am 02. Aug 2009, 22:18 bearbeitet]
l!l_wayne
Stammgast
#3 erstellt: 03. Aug 2009, 12:46
du brauchst ein stereo verstärker/receiver mit sub out.
das_n
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2009, 12:50
Der SW-1100A hat Hochpegeleingänge, ist also ganz normal in die Lautsprecherleitung einzuschleifen und kein Sub-out oder Vorverstärkerausgang nötig.
l!l_wayne
Stammgast
#5 erstellt: 03. Aug 2009, 12:58
ok das wusste ich nicht
KimH
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Aug 2009, 20:54

das_n schrieb:
Der SW-1100A hat Hochpegeleingänge, ist also ganz normal in die Lautsprecherleitung einzuschleifen und kein Sub-out oder Vorverstärkerausgang nötig.


Ich denke, dass dies trotzdem am Besten im Zusammenspiel mit einem Verstärker funktioniert.

Viele Grüße
Kim
das_n
Inventar
#7 erstellt: 04. Aug 2009, 07:43
? Den braucht er sowieso, sonst sind die Satelliten stumm. Ich verstehe die Aussage nicht... Ob das Aktivmodul jetzt sein Signal über Hochpegeleingänge aus der Lautsprecherleitung oder (Niederpegel) über Cinch (Sub-Out, Vorverstärker) bezieht, das ist doch egal.
KimH
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Aug 2009, 09:50

das_n schrieb:
? Den braucht er sowieso, sonst sind die Satelliten stumm. Ich verstehe die Aussage nicht... Ob das Aktivmodul jetzt sein Signal über Hochpegeleingänge aus der Lautsprecherleitung oder (Niederpegel) über Cinch (Sub-Out, Vorverstärker) bezieht, das ist doch egal.


Es gibt auch aktive Boxen .

Viele Grüße
Kim
das_n
Inventar
#9 erstellt: 04. Aug 2009, 12:48
Er sagte doch er habe Regallautsprecher -- da geh ich nicht von aktiv aus. Und einen Verstärker dafür dürfte er ja auch haben. (Wobei ich zugeben muss, überhaupt nicht an Aktivboxen gedacht zu haben als ich das oben geschrieben hab )

(Auch Aktivboxen lassen sich - notfalls mit etwas bastlerischer Kreativität - an so einen Sub basteln.)
bmwjunkee
Stammgast
#10 erstellt: 04. Aug 2009, 18:18
hallo

hat leider was länger gedauert, dsl war kaputt. ich dachte,ich kann den sub an die soundkarte anschließen und die regalboxen dann an den high level out. aber das geht anscheinend nicht mit passiv boxen.es müßten dann aktive sein,oder?

nee, dann kaufe ich halt die logitech 2300 . dachte nur,wenn ich die regalboxen( magnat monitor220) eh noch habe,wäre das eine bessere alternative.
l!l_wayne
Stammgast
#11 erstellt: 04. Aug 2009, 18:20

DER_VERRÜCKTE schrieb:
du brauchst ein stereo verstärker/receiver.
KimH
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 04. Aug 2009, 21:40

bmwjunkee schrieb:
hallo

hat leider was länger gedauert, dsl war kaputt. ich dachte,ich kann den sub an die soundkarte anschließen und die regalboxen dann an den high level out. aber das geht anscheinend nicht mit passiv boxen.es müßten dann aktive sein,oder?

nee, dann kaufe ich halt die logitech 2300 . dachte nur,wenn ich die regalboxen( magnat monitor220) eh noch habe,wäre das eine bessere alternative.


Du brauchst eben einen Verstärker...und das Logitech ist schlechter im Klang als deine Magnat, ob dir der Klang ausreicht/gefällt muss du aber entscheiden.

Viele Grüße
Kim
bmwjunkee
Stammgast
#13 erstellt: 05. Aug 2009, 08:59
hallo

das mit dem verstärker ist mir zu aufwändig( kabel usw). das logitech muß wohl reichen. war nur so eine idee mit dem mivoc sub- schade

tschau
KimH
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 05. Aug 2009, 21:43

bmwjunkee schrieb:
hallo

das mit dem verstärker ist mir zu aufwändig( kabel usw). das logitech muß wohl reichen. war nur so eine idee mit dem mivoc sub- schade

tschau


Gut, dazu fällt mir jetzt nicht mehr wirklich viel ein, was selten vorkommt .

Viele Grüße
Kim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc SW 1100 A direkt an Soundkarte?
elch1000 am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  5 Beiträge
Sub für PC Empfehlung
astra76 am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  2 Beiträge
[S] FireWire Soundkarte (ohne PC als D/A-Wandler nutzbar)
-resu- am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  5 Beiträge
PC als Hauptabspielquelle verwenden - D/A Wandler von Soundkarte aktivieren
roho_22 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  16 Beiträge
Neumann KH 120 A als PC und Audio Lautsprecher
holdudiladio am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2016  –  40 Beiträge
PC als digitaler Videorekorder
olipoli am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  20 Beiträge
Verbindung PC zu A/V-Receiver
Fyppo am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  5 Beiträge
pc als signalgeber für verstärker
haibiker am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  11 Beiträge
Wie D/A Wandler am "audiophilsten" am PC anschließen ?
schottland am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  22 Beiträge
Anlage -> PC
caterham am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitglied_Cane_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.886