Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC Sound 2.1 /5.1 oder Nahfeldmonitore Budget 600€

+A -A
Autor
Beitrag
Viper1811
Neuling
#1 erstellt: 24. Mrz 2010, 12:37
Hallo zusammen,

ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem guten Soundsystem für meinen PC, das Budget liegt bei max. 600€.

Möchte das System hauptsächlich zum Musikhören benutzen und ab und zu mal für Filme.
Das Problem ist das ich schon vieles ausprobiert habe:
Als erstes hatte ich das Teufel C200USB, dass mir allerdings zu leise war.
Dann habe ich mir das Edifier S730 bestellt, das System wird zwar überall gelobt, aber klanglich war ich sehr enttäuscht, die Stimmen waren doch sehr unklar.
Jetzt habe ich dann das Teufel Motiv5 gehabt, klanglich war ich damit auch sehr zufrieden, allerdings hatte das System ein deutlich hörbares Grundrauschen. Dann beim Teufel Service angerufen, eine Woche später neues Motiv5 und wieder so lautes Grundrauschen, selbst wenn es nicht an der Soundkarte dran war

Jetzt weiß ich nicht genau, was ich mir noch holen könnte, allerdings sollte es ein geringes Grundrauschen haben. Nahfeldmonitore wären auch eine Lösung. Da bräuchte ich dann glaube ich aber noch einen AV/Receiver, ums dann an die Soundkarte anzuschließen.
Die Monitore sollten schon etwas Bumms haben (Entfernung wäre so ca. 70cm) und sie dürften nicht größer sein als ~30x20x20 cm.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen, danke im voraus !!!


[Beitrag von Viper1811 am 24. Mrz 2010, 12:37 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 24. Mrz 2010, 18:14
Was hast du für eine Soundkarte? Ein AVR hat da im Normalfall nix vor den aktiven Monitoren zu suchen, außer man will viele Audio- und Videoquellen nutzen sonst hat das damit gar nix zu tun.
Viper1811
Neuling
#3 erstellt: 24. Mrz 2010, 19:05
Hab die X-fi Xtreme Audio. Ich weiß halt nur nicht wie ich die Nahfeldmonitore an meinen PC anschließen soll, man steckt die Teile ja nicht einzeln in den PC, kenne mich mit den Nahfeldmonitoren noch nicht so aus. Die haben halt mehr Volumen als die sonstigen Brüllwürfel und das ist ja gerade bei der Musikwiedergabe ein großer Vorteil.

Ansonsten hab ich was von Nubert gelesen. Da könnte man ja Kompaktboxen aus der Nubox-Serie nehmen.
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 24. Mrz 2010, 19:36
Doch genau das macht man Es ist meist etwas ungünstig weil man ja am PC aus Platzgründen nur Klinke hat, dann muss man von Stereo Klinke auf Cinch, am besten mit separaten Cinchkabeln weil die Monitore ja nicht nebeneinander stehen und jeder einen Cinchanschluss hat (gibt natürlich auch Ausnahmen die dann Monoklinke statt Cinch haben).
Bei Adam ist das z.B. gut gelöst mit ihrer Stereolink-Technologie. Da kann man normal mit Stereo-Cinch in einen Monitor und geht von dort mit Mono-Cinch in den zweiten Monitor. Dadurch kann man auch an dem ersten dann für beide die Lautstärke regeln.
Dont_Bebop
Stammgast
#5 erstellt: 24. Mrz 2010, 20:32

vstverstaerker schrieb:
Dadurch kann man auch an dem ersten dann für beide die Lautstärke regeln.


Vorausgesetzt, die Monitore haben Lautstärkeregler an der Front. Ansonsten brauchst Du sowas, oder Du regelst es softwaremäßig oder über Tastatur.
vstverstaerker
Moderator
#6 erstellt: 25. Mrz 2010, 08:21
Ja haben die Adam Und wenn nicht haben sie es auf der Rückseite, irgendwo ist jedenfalls immer einer. Geht ja erstmal darum das richtige Modell zu finden
Viper1811
Neuling
#7 erstellt: 25. Mrz 2010, 08:54
Danke für eure Beiträge

Wär denn der Adam A5 was für mich, das paar gibts ab 550€. Wie gesagt, würde ich relativ nah davor sitzen, von Musikrichtungen hör ich eigentlich alles, wichtig ist eine klare Klangwiedergabe und es wäre schön, wenn der Lautsprecher auch etwas Bass hat.

Hättet ihr sonst noch ähnlich gute Nahfeldmonitore, die ihr mir empfehlen könntet ?
vstverstaerker
Moderator
#8 erstellt: 25. Mrz 2010, 13:48
Von den Berichten die ich aus dem Forum kenne sind sie jedenfalls nicht schlecht. Du kannst auch noch etwas warten, denn es kommen bald die Nachfolger Adam A5X http://www.adam-audio.com/en/pro-audio/products/a5x/description

Generell muss dir natürlich klar sein, dass es schon ein etwas anderes Klangbild als bei Teufel etc. sein kann.
Aber idealerweise kannst du ja wenn du z.B. bei thomann.de bestellst zu Hause testen.
expolinear
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Mrz 2010, 14:13
ich würde eher zu monitoren mit 8" basschassis tendieren in deinem fall, da du sat/subsysteme vorher hattest, werden dir 5" monitore vermutlich zu dünn untenrum klingen.

meine vorschlag: fostex pm2 mk2, die liegen exakt in deinem preisrahmen und klingen meiner ansicht nach sehr sehr gut, genau wie die tapco s8, die es anscheinend aber nicht mehr neu zu kaufen gibt.


[Beitrag von expolinear am 25. Mrz 2010, 14:13 bearbeitet]
Dont_Bebop
Stammgast
#10 erstellt: 25. Mrz 2010, 14:15

Viper1811 schrieb:
Hättet ihr sonst noch ähnlich gute Nahfeldmonitore, die ihr mir empfehlen könntet?


Diese Liste kennst Du vermutlich, alternativ gibt es noch diese und einige andere - oft werden Retouren billiger angeboten.

Adam hat im allgemeinen einen sehr guten Ruf, die Modelle von Genelec, KRK, Emes, Fostex, Yamaha,... in dieser Preisklasse dürften vergleichbar sein.
Samson und Behringer gelten eher als minderwertig, was aber nicht unbedingt etwas heißen muss.
Hier im Forum findest Du zu fast allen diesen Monitoren Hinweise und Diskussionen, letztlich musst Du aber selbst hören und entscheiden.

Explizit abraten würde ich Dir von der M-Audio Ex66 - die produziert unerträgliche Nebengeräusche bei Sprache und leisen Musikstücken. Ich hatte sie selbst mal und trotz ihres ansonsten exzellenten Sounds wieder zurückgegeben.

grüße,

dont bebop
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nahfeldmonitore für PC-Sound, Empfehlungen?
nons_ am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2006  –  8 Beiträge
Kaufberatung: Aktive Nahfeldmonitore
LIH am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  13 Beiträge
nahfeldmonitore + 5.1 lautsprechersystem zusammen?
kakashi am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  4 Beiträge
Nahfeldmonitore oder gutes 2.1 System bis 150 ? ?
Bass_Player am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  6 Beiträge
Neue Lautsprecher für PC (Nahfeldmonitore + Subwoofer oder 2.1) gesucht [150 bis 200?]
kyolo am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  2 Beiträge
Aktive Nahfeldmonitore oder gutes 2.1 System für PC
bmw_330ci am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  12 Beiträge
Aktiv-Nahfeldmonitore für SPDIF / PC
WillScarlett am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  21 Beiträge
Nahfeldmonitore oder Surround bis 200 ?
7ronic am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  3 Beiträge
PC-System 2.1 oder 5.1
DavidHauser am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung 5.1/2.1 Soundsystem für PC Cordless
Movie-Lolle am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.318