Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Programm zur Berechnung des Lautsprechervolumens

+A -A
Autor
Beitrag
haxwax
Neuling
#1 erstellt: 08. Sep 2004, 14:13
Ich bin schon seit Langem im Internet auf der Suche nach einem Pc-Programm mit dem man das Lautsprechervolumen mit den Daten des Lautsprechers berechnen kann. Gibts so etwas? Kann mir jemand helfen?
Außerdem bin ich auf der Suche nach Standlautsprechern mit richtig edlem Echtholzfurnier. Weiß mir jemand einen Hersteller?


[Beitrag von haxwax am 08. Sep 2004, 14:19 bearbeitet]
heavysteve
Stammgast
#2 erstellt: 08. Sep 2004, 15:23
Hi there,
so ein PC-Programm währe wohl genial. Aber zu viele Faktoren
spielen bei der Berechnung eine Rolle.
Ich kann Dir nur empfehlen auf die Internetseiten der
Lautsprecherhersteller zu gehen und nach Bauvorschlägen zu suchen. vielleicht sogal mal an den Support eine Mail schicken.
Jeder Hersteller testet seine Lautsprecher in einem
Schallmesslabor. Das ist ein absolut Schalltoter Raum,
indem man als Mensch schon nach 1 Minute Depressionen bekommt. Ich habe mal so einen Raum betreten und war erst
total gespannt....aber...dann schnell wieder raus.
Fachhochschule Hamburg hat z.B. ein Schallmesslabor.

Gruss SteveO
selfmadehifi
Stammgast
#3 erstellt: 08. Sep 2004, 21:01
Standard-Vorschlag:
BassCADe und WinISD, beide Freeware.
reine Berechnungen sind jedoch nur im Bassbereich möglich.
Hier ist Volument etc. aber entscheident für das
Verhalten des LS im Bassbereich.



Jeder Hersteller testet seine Lautsprecher in einem
Schallmesslabor. Das ist ein absolut Schalltoter Raum,
indem man als Mensch schon nach 1 Minute Depressionen bekommt. Ich habe mal so einen Raum betreten und war erst
total gespannt....aber...dann schnell wieder raus.


War heute erst mehrer Minuten im schalltoten Raum, Depriphase
steht dann wohl noch aus?

Wichtig ist das Verhalten im Abhörraum.


[Beitrag von selfmadehifi am 08. Sep 2004, 21:04 bearbeitet]
heavysteve
Stammgast
#4 erstellt: 09. Sep 2004, 14:12
@selfmadehifi.....
Naja, Depri war vielleicht etwas überzogen...
aber hast Du es angenehm empfunden mit so komischen Pantoffeln auf ner schwingenden Gittermatte rumzulaufen
und keine Resonanzen mehr zu hören?

Gruss SteveO
selfmadehifi
Stammgast
#5 erstellt: 09. Sep 2004, 19:34
seltsam ist es schon, keinen Hall mehr zu hören, alles
sehr steril und tot, dafür aber ruhig.
Ich habe jedoch meine Schuhe getragen, wie der Boden aussah,
daran kann ich mich nicht mehr erinnern...
war auch kein Akustikschallraum, sondern eine Kammer für EMV-
Messungen, die haben auch Pyramidenstümpfe aus aufgedampften
Schaumstoff an den Wänden und der Decke.
heavysteve
Stammgast
#6 erstellt: 10. Sep 2004, 11:18
@selfmadehifi....
ich war mehrmals im Schallmesslabor der Fachhochschule Hamburg. Da ist der Raum mit ca 40cm langen Pyramidenstümpfen ausgekleidet. Auch der Fussboden.
Deshalb ist eine Flexible Gittermatte im Raum gespannt,
damit man den Raum noch betreten kann. Hier sind die
Pantoffeln Pflicht.
Zu testende Geräte werden von der Decke abgependelt.
Ich hätte gerne mal meinen Marshall Turm darin aufgehängt.

Gruss SteveO
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Programm zur Musikverwaltung?
Bleiente am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  3 Beiträge
Suche Programm zur Aufbereitung des Audiosignals
DJ_Fabulous am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  2 Beiträge
Programm zur Tonverbesserung
audio-fanat am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  7 Beiträge
Programm zur Archivierung/ zum Ordnen
valdezz am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  7 Beiträge
Programm zur Lautstärkeuntersuchung von CDs
Patika am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  2 Beiträge
Programm zur genauen Anzeige von db
ricsch am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  6 Beiträge
Such Programm zur Aufnahme von 5.1 Sound
Neutronenstern am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  3 Beiträge
Suche : Programm zur Verbesserung der Wiedergabequalität
Trudikampfschaf am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  2 Beiträge
EDV-Programm zur Umwandlung *.flv in MP3
KarlHeinz2401 am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  3 Beiträge
Software Equalizer Programm gesucht
Gregorowitsch am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.118