Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC mit Tablet und Stereoanlage über Wlan verbinden!

+A -A
Autor
Beitrag
Krafty99
Neuling
#1 erstellt: 31. Jul 2011, 16:53
Hallo Zusammen,

ich habe eine gewisse Vernetzung über WLAN vor zwischen meinem PC (Windows 7) einem Touchpad (z.B. HP Touchpad) und einer Stereoanlage / Heimkinoanlage.

Leider bin ich in dieser Thematik so gar nicht bewandert, daher die Frage ins Forum.

Gut zu den Details: Meine Audio Dateien / mp3's sind auf dem PC abgespeichert. (Fotos z.b. auch). Der PC befindet sich aber in einem anderen Raum, daher möchte ich über das Touchpad im Wohnzimmer auf die Musik und Bilder zugreifen (eben über Wlan einfach wie in einem Netzwerk) und bei Wunsch die Lieder auf der Stereoanlage / Heimkinoanlage abspielen.

Meine Frage st nun, geht das überhaupt? (müsste eigentlich). Wenn ja welche Geräte sind da dann zu empfehlen bzw. was müssen die Geräte mitbringen damit das klappt? Brauche ich zusätzliche Ausrüstung? etc etc.

Vielen Dank im Voraus!

vg,
Krafty
Krafty99
Neuling
#2 erstellt: 31. Jul 2011, 16:57
Ach was ich noch vergessen habe. Die Squeezebox™ Touch von Logitech geht schon in die richtige Richtung, aber hat eben nur Musik, daher die Nutzung eines Touchpads, da dieses mehr Funktonen bietet.

Danke!
Stadtland
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Aug 2011, 14:31
Ich bin jetzt nicht DER Spezialist, aber so etwas mache ich mit meinem Galaxy Tab. Ginge mit jedem Android Smartphone/Tablet und sicherlich jedem iOS-Gerät.

Am PC muss lediglich der VLC Player laufen, dort das Webinterface hinzuschalten und mit nem kleinen App wie "VLC Direkt" oder "VLC RS" auf z.B. deinem Tablet die Sache Fernsteuern.

Es lassen sich dann alle Multimediainhalte vom Tablet als auch vom PC wahlweise am Tablet oder PC anschauen, also Steurung des PCs und streamen und betrachten in beide Richtungen möglich.
Stadtland
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Aug 2011, 14:38
Ach ja, du kannst auch regulär per SMB auf im Netzwerk freigegebebene Ordner deines PCs mit z.B. ES Datei Explorer über WLAN zugreifen.

Die Bilder, Musik und Videos kannst du dann mit nem entsprechendem Programm am Tablet regulär anschauen.

Falls das Streamen über den Datei Explorer nicht klappt, musst du die Videodatei vorher streamingfähig machen bzw. ich meine, dass der aktuelle MoboPlayer für Android fast alles auch so abspielt.
Angrosch
Stammgast
#5 erstellt: 05. Aug 2011, 04:58
Hi!

Krafty hat prinzipiell Recht. Aber wie ich sehe, hat das HP Touchpad ein eigenes HP-Betriebssystem (HP WebOS). Das basiert zwar auf einem Linux-Kernel - ich bezweifle aber, dass man darauf Android Apps zum laufen kriegt.

Ich kann mir aber vorstellen, dass es irgendeine App von HP oder eine andere Möglichkeit gibt, auf ganz normale Windows-Ordner- und Dateifreigaben zuzugreifen. Da musst Du Dich vielleicht mal ein bisschen schlau machen


Gruss, Angrosch
Krafty99
Neuling
#6 erstellt: 09. Aug 2011, 20:26
Das klingt doch schon mal ganz gut! Vielen Dank für de Tipps!

Wenn das relativ einfach mit Android Tablets geht, dann werde ich mich wohl darauf konzentrieren. (will nur defintiv kein Apple )

Nur was ich jetzt nicht rauslesen kann, ist wie ich die ansteuerung der Stereoanlage übers tablet hinkriege? ES Datei Explorer bzw. VLC Direkt, ermöglichen mir ja "nur" das ansehen der Inhalte auf meinem PC am Tablet. Musik soll aber aus den guten Boxen kommen :-)

Danke!

Grüße,
Krafty
Stadtland
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Aug 2011, 08:49
Also du möchtest z.B. nen Film am Tablet anschauen, während der Ton aber von der Stereoanlage kommt? Also in der Badwanne z.B. nen Film sehen und der Ton ist im Wohnzimmer?
Stadtland
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 11. Aug 2011, 09:01
Die Lautstärke der Medien, die du über VLC abspielst, kannst du natürlich über den Lautstärkeregler von VLC steuern (im Rahmen der eingestellten Systemlautstärke).

Willst du die Systemlautstärke remote verändern, fällt mir grad spontan kein Tool ein.

Ich hab noch nebenher LogMeIn installiert und kann damit übers Internet meinen PC fernsteuern = Tablet > WLAN > Internet > PC fernsteuern > PC steht im Wohnzimmer und macht, was ICH will.

Bestimmt gibts noch so einige Tools und Lösungswege. Man kann z.B. auch das Fernsehprogramm ins Heimnetzwerk streamen usw. Aber mir wird das dann etwas zu kompliziert.
Stadtland
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 11. Aug 2011, 19:28
Heute habe ich mir aus Neugierde am PC TightVNC und am Tablet Android VNC Viewer installiert. Funktioniert wunderbar direkt über WLAN, ohne dem Umweg übers Internet wie bei LogMeIn. Das ganze ist in 5 Minuten installiert und eingerichtet.
Stadtland
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Aug 2011, 20:51
Im Android Market gibt es ne Menge universeller Fernbedienungs-Apps sehe ich gerade. Mit einem Android Tablet solltest du also alles machen können, was dein Herz begehrt.
Krafty99
Neuling
#11 erstellt: 13. Aug 2011, 11:54
Die Ansteuerung der Stereoanlage ist nicht für Filme, eher für Musik gedacht. Im Klartext heßt das ich suche mir über das Tablet Musik aus (die auf dem PC gespeichert ist), aber wenn ich en Lied abspielen will, soll der Ton aus der Stereoanlage kommen. Heißt der Tablet fungiert "nur" als fernbedienung des PC's. Der Ton soll über die Anlage kommen.

Vielleicht ist es jetzt klarer :-)

Aber auch noch mal Danke für die Programmnamen. Hilft mir sicher!


VG,
Krafty
vstverstaerker
Moderator
#12 erstellt: 13. Aug 2011, 15:13
Ich bleibe jetzt mal nur bei dem Musik-Problem:
Du nutzt ganz normal eine Musiksoftware auf dem PC, z.B. foobar2000 und verbindest den PC normal mit deiner Stereoanlage.
Dann installierst du eine uPnP-Erweiterung in foobar (http geht auch, ist aber wohl problematischer).
Dann kaufst du dir ein Android Tablet oder Smartphone o.ä., das nutzt du dann in deinem WLAN.
Auf dem Android installierst du einen uPnP-Controller, z.B. uPnPlay (kostenlos).
Damit wird jetzt dein foobar ferngesteuert und du hast Coveranzeige usw. zum Auswählen deiner Musik.
Ein paar Feinheiten muss man noch beachten, aber so geht das grob erklärt.

Gibt es sicherlich auch für Winamp und Konsorten. Da ich selbst gerade an dem Thema hänge und mich nur für foobar interessiere, kann ich aber nur diese Lösung schildern.

Alternativ geht z.B. auch WIN-Remote als Android App. Damit kann man dann noch mehr machen, Filme starten oder im Browser tippen usw.
Krafty99
Neuling
#13 erstellt: 15. Aug 2011, 18:34
Super Danke! Die Umsetzung wird noch bissel auf sich warten lassen, da mein Umzug noch ansteht! Aber das hat mir in Summe ne Menge geholfen! Vielen Dank!

Wenn ich Probleme bekommen sollte, melde ich mich nochmal!


VG,
Krafty
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC mit Stereoanlage via WLAN verbinden
Noepes am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  3 Beiträge
PC via wlan mit Receiver verbinden
Hgh-Fdlt am 17.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  10 Beiträge
pc und anlage via wlan verbinden?
bluepowder am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  8 Beiträge
Stereoanlage mit dem Pc verbinden
wayne_insane am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  5 Beiträge
Computer via Wlan mit der Stereoanlage verbinden
1jochen am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  3 Beiträge
Heimkinoanlage über Festplatte mit WLan an PC verbinden
Hogen1508 am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  4 Beiträge
2 fritzboxen hifi-anlage über wlan verbinden
Ugolini am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  2 Beiträge
Stereoanlage mit PC/Laptop verbinden - Soundkarte oder ext. DAC?
freak0ut am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  5 Beiträge
PC kabellos mit Stereoanlage verbinden, aber wie?
Patta1988 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  5 Beiträge
WLAN - PC <-> Phillips WAC3500
T1Mac08 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.031