Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DTS will nicht

+A -A
Autor
Beitrag
MacGyver2k
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Okt 2004, 23:10
hiho,

habe heute mein 10 Meter optisches Kabel bekommen und direkt an meine Audigy 2 ZS und meinen Receiver angeschlossen. PCM Stereo / Dolby Digital 5.1 funzt einwandfrei, aber wenn ich DTS abspiele blinkt an meinem Receiver die DTS Erkennung in unregelmäßigen abständen und ab und zu ist ein Tonschnipsel zu hören. Hab schon alles laut der FAQ eibgestellt, anfangs ging ohne PowerDVD Update garnix, da kam dann nur Rauschen aus den Boxen, mit Update erkennt er wenigstens einen Bruchteil von ner Sekunde, dass ein DTS Stream da ist.

Da die Audigy 2 ZS normalerweise keine Optischen Ausgang hat hab ich mir einen selbst gebastelt, inspiriert durch http://spdif.twam.info/ . Falsch machen kann man da eigentlich nix.

Ist eventuelle das Kabel zu lange ? Is keine besonders tolle quali, is irgend son 15 € Kabel von Toshiba, mit 2.2 mm durchmesser.

Und noch ne andere Frage:
Die nVidia Soundstorm Karten machen ja aus jedem Signal n Dolby Digital Signal. Da das ja die Audigy Teile nicht können, gibt es dafür vielleicht nen Treiber für der sich zwischenschalten tut und das ganze per Software übernimmt ? Oder was ähnliches ? Und die Soundstorm Chips sind doch auch nur auf den nForce2 Mainboards verbaut und somit für Intel-User völlig nutzlos. Oder gibts die auch als Steckkarte, google hat mir nicht weiterhelfen können. Oder gibts eventuell noch andere Karten die Hardwareencoder haben ?

viele Fragen
ich danke schon mal für die (hoffentlich) vielen Antworten und Hilfe.

mfg,
mac
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Okt 2004, 06:57
Wenn es sich um ein echtes Glaskabel handelt (Singlemode oder Multimode?) sollte die Länge kein Problem sein. Wenn es aber nur so ein billiger "Plasticschlauch" ist, reicht die Lichtleistung möglicherweise nicht mehr aus.
MacGyver2k
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Okt 2004, 13:18
so ich hatte das mit dts ja mit der tollen "metropolis" DTS Demo CD ausprobiert. Mein Receiver springt dann immer mit der Bitrate rum und somit geht das nicht. Hab eben mal Zurück in die Zukunft eingelegt, damit geht DTS ohne Probleme. Vielleicht liegt das ganze ja auch am Player ( PowerDVD und WinDVD sind halt Müll ).

nochma zum anderen: Es muss doch irgendwas geben das per Software die ganzen Analogsignale in DD/DTS Encodiert :/
Mag zwar n gewaltiger Rechenaufwand sein, aber gehen müsste es doch eigentlich. Leider geht auf ner Audigy 2 ZS der KX Treiber nicht, vielleicht kann der ja sowas.
Gibt ja schliesslich genug Realtime DD Encoder für Windows.
pragmatick
Stammgast
#4 erstellt: 12. Okt 2004, 13:42
Warum geht der kx denn auf der Audigy2 nicht? Hat bei einem kurzen Test bei einem Freund keine Probleme gemacht.
Davon mal ab, kann der kx kein DD-Encoding. Es gibt meines Wissens auch keine Möglichkeit, das sonst irgendwie zu lösen. Leider.
MacGyver2k
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Okt 2004, 15:03
also mit audigy 2 gehts.
mit der zs nicht... steht aber auch bei denen in den FAQ, die haben keine ZS und garantieren die funktion nicht... man soll ihnen doch bitte eine spenden

also sie geht so halb... anfangs läuft der sound so einige sekunden, dan kommt nur noch müll aus den boxen.

und dd encoding... sowas wie das ac3 filter sourceforge projekt wär doch nicht falsch :/
naja dann muss ich mich halt mal da einarbeiten
TawK
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Okt 2004, 16:47
http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/software/dvd_software/besweet/08.html

Auf dieser Seite gibts einen kostenlosen DD Encoder.
Er hat aber noch einige Fehler und der Sound ist auch nicht der beste
pragmatick
Stammgast
#7 erstellt: 13. Okt 2004, 10:04
Was BeSweet angeht: Das Problem ist ja nicht das Kodieren, sondern daß es in Echtzeit geschehen muß. Ich habe ja nichts davon, daß ich aus Wavs oder MP3s AC3s erstellen kann. Vielmehr will ich, daß die 6 analogen Kanäle ohne Latenz in ein DD kodiert und über den digitalen Ausgang direkt an den Verstärker geht.

Was AC3Filter angeht, verstehe ich nicht ganz, was der mir nützen soll, zumindest in Bezug auf Echtzeitkodierung. Wenn ich einen digitalen Ausgang habe, brauche ich den nicht und der kann auch nicht mehr, als mein DVD-Programm bzw. mein Verstärker. DD Encoding beherrscht der in dem Sinne auch nicht.
MacGyver2k
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Okt 2004, 12:47
jupp genauso sehe ich das problem auch.
danke für den tipp mit besweet hilft aber nicht so arg
hab mich ma mit den kx leuten unterhalten, die meinen wäre möglich sei aber in ihren treibern nicht geplant

gab da n angefangenes projekt bei sourceforge, http://sourceforge.net/projects/ac3encode/ was aber wohl aus mangel an direct show kentnissen eingestellt wurde.
das wäre n echtzeit encoder. wäre auch mal interessant zu wissen, wie hoch die prozessorlast und latenz ist, bei 6 kanälen die encodiert werden müssen.

naja vielleicht arbeite ich mich mal in das ganze thema ein wenn ich lust habe oder ich nerve die kx leute so lange bis sies machen
MacGyver2k
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Okt 2004, 19:10
hiho,

hab ma weitergesucht... is immer schwer was zu finden...
hier ist ein software ac3 encoder der angeblich funktioniert:
http://acidbao.free.fr/isoft/dlpage.php?prog=DolbyOutDS
tut er aber bei mir nicht
aber vielleicht kennt den jemand und weiss was man da genau alles einstellen muss ( in den audigy einstellingen ) und/oder wie man ihn benutzt...
angeblich soll er bei spielen problemlos funktinieren :/

:edit

also gehen tuts jetzt... allerdings gibts ja wohl keine spiele mit directshow...

im windows media player encodiert er jetzt alles brav in 6kanal sound...
das ganze geht noch komfortabler mit ffdshow, da kann man filter anwenden und lauter so zeug. habs mal mit den rear lautsprechern 3x so laut probiert - und es geht...

jetzt fehlt nur noch was für spiele :/

thx,
mac


[Beitrag von MacGyver2k am 16. Okt 2004, 16:25 bearbeitet]
MacGyver2k
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Nov 2004, 12:38
so ma kurzer statusbericht. das ganze programmieren ist mir zuviel arbeit.
hab mal etwasm it creative labs geredet, die behaupten immernoch steiff und fest ne dolby lizenz würde pro karte 1000 € kosten... WER glaubt...

jedenfalls c-media baut ja auch karten. und die "besseren" und onboard teile haben ja nen software Encoder beiliegen.
Hab jetzt mal etwas gesucht, da es PCI Karten mit C-Media Chip in Deutschland wohl kaum zu kaufen gibt. Ich habe jedenfalls keine gefunden.
In England hab ich nun über Ebay nen Haänder gefunden, der die Teile für 25 -30 € ( incl. Treiber, Shipping + opt. Kabel ) verkauft. Karte hat optischen Ein- und Ausgang (+ 7.1 Analogausgang), und eben einen Software 5.1 Encoder.
Wenn das einwandfrei gehe sollte, und weniger als 10% CPU Last beim Encoden verursacht, dann wars das mit Creative Labs bei mir.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Digital und DTS über optisches kabel
burnt am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  3 Beiträge
Dolby, DTS, ..... ???
schrotti.f am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  2 Beiträge
Kein DTS und Dolby unter Vista
JonnY90 am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  9 Beiträge
Audigy 2 ZS und Sony Receiver über Digital-Kabel
hschwarz am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  11 Beiträge
Foobar2000 und DTS ?
Doc-R am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  10 Beiträge
DTS-Sound mit Audigy 2 ?
oldschool78 am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  8 Beiträge
Soundausgabe mit X-Fi und DDL/DTS
Weidlich am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  6 Beiträge
Kein 5.1 Dolby Digital / DTS über HDMI nur Stereo
moonlightx am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  28 Beiträge
DTS will nicht gehen
psalter am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  9 Beiträge
Audigy 2 ZS über Koax an AV Receiver und kein Dolby?!
SchAPPi_tHe_BMW am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedrolfhellmeier
  • Gesamtzahl an Themen1.344.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.072