Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Über Edifier S550 zu Hifi-Sound

+A -A
Autor
Beitrag
Olsen84
Stammgast
#1 erstellt: 18. Nov 2012, 15:33
Hallo zusammen.

Dies ist mein erster Beitrag. Also hoffe ich, nicht direkt irgendwelche Forenregeln zu brechen.

Zuerst zu meinem System:

Ich besitze eine Xonar D1 Soundkarte, an welche ich ein Edifier S550 angeschlossen habe.

Ich spiele ganz gern PC-Spiele und sehe einige BluRays, höre aber leidenschaftlich gern Musik (sowohl Stereo als auch 5.1-Audio). Vor allem letzteres hatte es mir in letzter Zeit stark angetan, weswegen es auch unbedingt ein 5.1-System sein sollte.

Ich dachte eigentlich, mit dem System relativ gute Qualität zu kaufen - habe mich diesbezüglich von gewissen Test überzeugen lassen. Insgesamt bin ich nach einem Jahr Nutzung jedoch ziemlich unzufrieden.

Der Sound in Filmen ist ok - vor allem nach dem letzten Treiber-Update. Die 5.1-Audio-Ausgabe ist mir jedoch nicht präzise genug (die 10 Jahre alte Yamaha-Anlage mit deutlich kleineren Plastikboxen meines Vaters toppt mich da doch um Welten) und im Stereo-Betrieb fehlen mir vollkommen Tiefgang und Volumen. Mittlerweile habe ich bemerkt, von einfacher Musik-Wiedergabe Druck auf den Ohren und Kopfschmerzen zu bekommen. Die Anlage ist mir regelrecht unangenehm.

Anfangs dachte ich noch, hier vielleicht mit Treibereinstellungen oder einer High-End-Soundkarte ala Xonar Essence ST + H6 etwas herausholen zu können. Stunden der Recherche zeichnen jedoch ein recht klares Bild, dass 5.1-Anlagen in diesem Format für reine hochwertige Audio-Ausgabe einfach nicht gedacht sind. Und da komme ich auch schon zu meinem Problem.

Mein Geldbeutel ist nicht gerade prall gefüllt - aber Musik ist mein Hobby. Ich lebe für Musik und bin zu jeder möglichen Tages- und Nachtzeit damit beschäftigt, Musik zu hören. Es tut mir richtig weh, daheim nicht anständig hören zu können. Da fehlt mir einfach etwas!

Es ist für mich jedoch ausgeschlossen, mein bisheriges System einfach zu verscherbeln und mich mit 1000€+ ins Vergnügen zu stürzen. Solch ein Vorhaben kann im besten Fall schrittweise erfolgen und ich überlege nun, wie ich das am besten umsetzen kann.

Empfohlen wurden mir bereits folgende Lautsprecher, welche auf Grund der Größe und ihrer (ebenfalls in Tests herausgestellten) guten Klangeigenschaften zusagen würden:

http://www.amazon.de...Silber/dp/B001GOT2L2

Die Idee, die mir aktuell durch den Kopf schwirrt, ist folgende: Ich behalte mein aktuelles System und ersetze vorerst die zwei Front-Speaker durch die Nubert-Boxen. Der Center-Lautsprecher des Edifier-Systems ist am stärksten von allen Speakern, weshalb das Klangbild in Filmen dann vielleicht nicht vollkommen zerstört werden würde. Zumindest wurde der Center immer als das große Plus bezeichnet.

Wenn dann mehr Geld da wäre, könnten die Rear-Boxen, der Subwoofer sowie ein Receiver folgen. Aber das würde eben noch ein wenig Zeit beanspruchen. Hintergrund der Überlegung ist, mich im Stereo-Bereich deutlich zu verbessern und gleichzeitig die Möglichkeit, mich 5.1-Ausgaben zu widmen, nicht direkt zu berauben.

Soweit zu meiner Geschichte

Interessant wäre jetzt, was ihr...

a) von der Idee haltet,
b) von den Boxen prinzipiell haltet
c) mir über die technische Umsetzung über das Vorhaben sagen könnt. Ist das so überhaupt möglich?
d) mir eventuell für Alternativmöglichkeiten vorschlagen könnt, ohne dabei zu missachten, dass mein Geldbeutel (leider) ein Wörtchen mitzureden hat

Ich bin über jede Art Hilfe wirklich dankbar.

Liebe Grüße vom verzweifelnden Olsen...
EnduMan
Stammgast
#2 erstellt: 19. Nov 2012, 14:39
Hallo,
ich halte davon nicht sehr viel. Ich gebe zu bedenken, dass die mangelnde Soundqualität nicht unbedingt an den Boxen liegen muss, sondern auch am verwendeten Verstärker oder an der Wandlung der Soundkarte liegen könnte. Neue Boxen müssen auch nicht zum vorhandenen Verstärker passen.
Hier würde ich in Ruhe testen.
Du könntest dir bei deinem Vater den Yamaha-Receiver ausleihen und testweise deine Boxen ranhängen, wenn das funktioniert. Dann den Analogausgang und wenn möglich auch den Digitalausgang deiner Karte mit dem Receiver verbinden. Sollte sich hier eine deutliche Verbesserung ergeben, dann liegt es wohl nicht (ausschließlich) an den Boxen, sondern eher am Verstärker bzw. an der Karte.
Neue Boxen: Du hast bei Amazon eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Teste am besten die Boxen an deinem Setup.
Alternativen:
Abacus C-Box.
Das ist eine aktive Box, die an den Analogausgang eines DACs oder einer guten Soundkarte angeschlossen wird.
Elac AM 150
Diese Box ist zwar etwas teurer, hat aber den Vorteil, dass sie Digitaleingänge besitzt.
Nachteile: beide Vorschläge sind zunächst nur reine Stereolösungen und müssten, um deinen Vorstellungen zu genügen, zusätzlich zu den anderen LS aufgestellt werden.
Gruß


[Beitrag von EnduMan am 19. Nov 2012, 14:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Edifier S550 5.1 Soundsystem Rev.2 aufrüsten oder Neukauf?
Roaringaston am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  14 Beiträge
E300/S550/Z5500
MrBamboocha am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  2 Beiträge
Teufel C100 / Edifier S530
Thor55 am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  49 Beiträge
Edifier S550 und X-fi Einstellungen
#sub# am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  5 Beiträge
Breiiger Sound vom PC zu Hifi
YvonneHS am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  6 Beiträge
HiFi Sound mit 300? überhaupt möglich über PC?
MilesSmiles am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  14 Beiträge
Edifier 5.1 an Onkyo TX NR609 anschließen
Roaringaston am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  12 Beiträge
5.1 Sound an PC und Hifi??
derema am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  7 Beiträge
Edifier S530D an MBoard oder X Fi
Volker-Racho am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  5 Beiträge
Edifier S 550 überdimensioniert, doch lieber Teufel Concept F?
#sub# am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.256