Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Edifier 5.1 an Onkyo TX NR609 anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Roaringaston
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2011, 22:24
Guten Tag allerseits,

heute ist mein neuer Receiver angekommen, der Onkyo TX NR609.

Nun hab ich einige Fragen zum Anschluss des Edifier S550 5.1 an diesen Receiver.

Die Satelliten habe ich alle bereits angeschlossen, war ja auch nicht allzuschwer

Nun habe ich aber Probleme beim Suwoofer des Edifiers(Ist glaube ich ein Aktiver Subwoofer), ich habe mir deshalb ein Oehlbach 20532 NF Subwoofer-Kabel 2,0m purpurrot Kabel bei Amazon gekauft(ja qualitativ viel zu hochwertig für ein Edifier System, soll aber für die Zukunft sein, wo ein besseres 5.1 Soundsys geplant istca2,5k €).

Das Kabel habe ich in den SW Ausgang am Subwoofer und in den Subwoofer Eingang am Receiver gesteckt, habe jedoch kein Bass

Die 2 Frage: Welches Kabel brauche ich, um den Receiver mit meiner PC Soundkarte zu verbinden(Asus Xonar D1).

Vielen Dank für eure Antworten, verzweifele gerade ein bisschen

Hier die Anschlüsse des Edifier Subs: 11

und hier die Anschlüsse des Onkyos:DSC_1406 (Rot markiert wo ich das Subwooferkabel reingesteckt habe)
Roaringaston
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Dez 2011, 20:46
keiner eine Idee? Ich hab mir heute ein optisches Toslink Kabel gekauft, weiß einer von euch wie ich den Sound nun darüber laufen lasse?
Shyrazad
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Dez 2011, 21:08
Ich hab ebenfalls die Asus Xonar D1. Das Teil hat doch einen optischen Ausgang. Dein Onkyo sollte ziemlich sicher einen optischen Eingang haben, jedoch weiß ich nicht, ob die Eingänge am Onkyo frei zuweisbar sind.

Hast du beim Onkyo die Boxen alle eingestellt? ( Trennfrequenz / Bassmanagment)
langsaam1
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2011, 21:27
Das Edifier ist doch schon 5.1 Verstärker zum Anchluss direkt an PC oder andere Geräte.
http://www.edifier.ca/english/speakers/s550/s550.htm
Roaringaston
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Dez 2011, 22:29

Shyrazad schrieb:
Ich hab ebenfalls die Asus Xonar D1. Das Teil hat doch einen optischen Ausgang. Dein Onkyo sollte ziemlich sicher einen optischen Eingang haben, jedoch weiß ich nicht, ob die Eingänge am Onkyo frei zuweisbar sind.

Hast du beim Onkyo die Boxen alle eingestellt? ( Trennfrequenz / Bassmanagment)


Ja hat er auch(zu sehen oben rechts bei Digital In siehe Bild vom Onkyo) sind 2 sogar: 1. Game 2. TV/CD

In welchen der beiden Eingänge muss das Toslink Kabel?
Dann habe ich das Toslink Kabel in den SPDIF Eingang der Soundkarte eingestöpselt mit dem Adapter dafür, was muss ich im Xonar D1 Audio Center einstellen dass ich nun auch einen Ton bekomme?

Danke schonmal für deine Antwort

Ich bin dabei die Boxen etc. einzustellen alles ziemliches wirwar für mich im Moment


[Beitrag von Roaringaston am 06. Dez 2011, 22:35 bearbeitet]
Roaringaston
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Dez 2011, 22:33

langsaam1 schrieb:
Das Edifier ist doch schon 5.1 Verstärker zum Anchluss direkt an PC oder andere Geräte.
http://www.edifier.ca/english/speakers/s550/s550.htm


Ich weiß, dass der Edifier Sub quasi schon ein Verstärker ist, hatte den ja auch über 1 Jahr als "Heimkinoanlage" am PC laufen, lief auch alles prima.
Den Receiver habe ich mir gekauft, damit ich mehrere Geräte über Das 5.1 System laufen lassen kann(TV DVBT und Xbox) was so mit dem Edifier System nicht geht,
ein weiterer Grund ist, dass ich vorhabe mir ein neues Standlautsprecherpaar zu kaufen (ca.1000€ das Paar) und da würde die Leistung des Subs als Receiver nicht ausreichen bzw. wäre klanglich sicher grausam=> habe mir als Basis quasi erstmal den Onkyo TX NR609 gekauft, möchte aber in der Übergangszeit trotzdem erstmal das Edifier Set noch nutzen


[Beitrag von Roaringaston am 06. Dez 2011, 22:36 bearbeitet]
Shyrazad
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Dez 2011, 12:35
Ich hab meine Xonar noch nicht Digital angeschlossen, aber spontan würde ich sagen:
Rechtsklick auf dein Lautsprechersymbol unten in der Taskleiste -> Wiedergabegeräte -> Digitaler Ausgang aktivieren / als Standardgerät auswählen

Wahlweise kommst du da auch Systemsteuerung -> Sound dahin.


Und welchen Eingang du am Onkyo nimmst, bleibt dir überlassen ^^
Der einzige Unterschied zwischen den beiden dürfte der festgelegte Platz ( Game bzw TV) sein, den du auswählen musst, um den Ton auch zu hören.
Roaringaston
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Dez 2011, 20:08

Shyrazad schrieb:
Ich hab meine Xonar noch nicht Digital angeschlossen, aber spontan würde ich sagen:
Rechtsklick auf dein Lautsprechersymbol unten in der Taskleiste -> Wiedergabegeräte -> Digitaler Ausgang aktivieren / als Standardgerät auswählen

Wahlweise kommst du da auch Systemsteuerung -> Sound dahin.


Und welchen Eingang du am Onkyo nimmst, bleibt dir überlassen ^^
Der einzige Unterschied zwischen den beiden dürfte der festgelegte Platz ( Game bzw TV) sein, den du auswählen musst, um den Ton auch zu hören.


danke für deine antwort, ja so hab ich mir das auch gedacht
es klappt aber nun höre musik über das toslink kabel bei "spdif aus" das häckchen bei pcm hatte ioch nicht angeklickt

Nun habe ich aber eine weitere Frage, da ich alle Filme und Blu Rays über PC gucke, wie bekomme ich das hin, dass wieder 5.1 Sound zu hören ist wenn ich das will, also Center für Stimmen etc.? Im Moment scheint nur 2.1 eingestelt zu sein der center und die surroundboxen spielen zwar bei musik mit aber bei 5.1 halt nur frontlinks und frontrechts.

Beim Lautsprechertest kann man das ja prima sehen.
Gibt es da Unterschied zwischen Optischen ToslinkKabeln, also Stereo Mehrkanal etc?

Danke für die Hilfe schonmal soweit
Shyrazad
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 07. Dez 2011, 21:09
Ich bin mir grad nicht ganz sicher, ob ichs richtig verstanden hab.

Dein Problem ist, dass bei der Einstellung 5.1 die Musik nur aus den beiden Fronts kommt, bei 2.1 aus allen?

Wenn ja: Das ist Absicht

Musik liegt nur in Stereo vor ( bis auf extra abgemischte 5.1 Aufnahmen, das ist aber nicht die Regel ), somit wird bei eingestelltem 5.1 das Signal so wiedergegeben, wie es vorliegt, d.h. es werden nur die beiden Frontboxen mit einem Signal gespeist. Normalerweise klingt, richtige Aufstellung der Boxen vorrausgesetzt, Musik in Stereo besser.

Bei 2.1 wird das Signal eben auf alle Boxen ge-up-mixed, wodurch zwar alle Boxen spielen und der Ton aus allen Richtungen kommt, allerdings geht dadurch meines Erachtens das Klangbild verloren.

Wenn du generell Probleme hast, 5.1 Sound rauszubekommen, wie er bei Filmen sein sollte, stell mal zusätzlich bei den Windows Soundeinstellungen ( Pfad wie vorher von mir angegeben ) bei Konfiguration 5.1 ein.

Da mein Pc nur analog an einem Stereoverstärker hängt, kann ich gerade leider nur Raten, was beim digital angeschlossenen Avr klappen sollte. Keine Garantie auf Erfolg
Roaringaston
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Dez 2011, 23:46
ne, ob ich stereo oder mono oder jede menge andere formate haben möchte wähle ich nun über den onkyo nicht mehr über die soundkarte d.h. kann dort auswählen, ob ich musik 2.1 hören will 5.1 stereo oder eben 2.0 etc. nur bei zb .mkv dateien, die wenn man bei vlc player 5.1 einstellt höre ich dann eben immer nur 2.1 auch wenn ich auf 5.1 ändere beim player selber(Hab einige dateien in dem .mkv format deshalb).

Aber danke für den Tipp, ich hab eben eine Blu Ray eingelegt und mit Power DVD und auch Total Media Theater jeweils abgespielt und wenn ich bei Soundausgabe S/PDIF auswähle kommt 5.1 Sound=> Center für Stimmen etc. danke dafür schonmal

Jetzt muss ich nur noch herrausfinden wie ich bei MKV dateien den 5.1 sound auch hinbekomme(muss ja dann iwie am Player liegen(in dem fall VLC) und was mich noch wundert, ich hatte eben meinen Onkyo auf Lautstärke 75/100, um etwas Kino Feeling aufkommen zu lassen, ist das normal? Finde das schon ziemllich hoch gestellt dafür dass es jetzt nicht wirklich so laut war, muss ich da noch was einstellen?
Roaringaston
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Dez 2011, 22:34
so sorry dass es so spät ist, dass ich mich nochmal melde, geht arbeitsbedingt aber nicht anders im moment:

Ich hab gerade nochmal geguckt ich habe doch KEIN 5.1 Sound bei Power DvD oder Total Media Theater, bei Vlc oder Media Player Classic Home Cinema

Stereo klappt alles wunderbar und ist auch sehr laut nicht wie wenn ich es bei Power DvD oder Total Media Theater auf Spdif stelle wo dann trotzdem nur Stereosound rauskommt aber deutlich leiser(das war auch mein Problem mit der Lautstärke von gestern alles quatsch liegt daran, dass es leise ist, weil iwas in den Einstellungen nicht stimmt wenn es um Surroundsound geht)

Ich habe mir ac3 codec runtergeladen und installiert bei mehreren Playern Spdif versucht zu aktivieren bezüglich 5.1 Sound.

Beim VLC Player sollte es die Option a/52 over s/pdif geben unter Audio-> Audiogerät, es steht aber nicht da.

Kann mir jemand eine Anleitung schreiben(hab schon ne Stunde gesucht im Net) was ich wie wo einstellen muss um über Spdif 5.1 Sound zu haben.

http://www.hardwareb...DTS-und-Co#anker_vlc
Diese Anleitung(".Teil der Seite) habe ich auch befolgt aber kein Erfolg, obwohl da eigentlich alles gut erklärt ist.

Hab ich was falsch am Receiver eingestellt?
Im Moment leuchtet bei mir im Onkyo Display Audyssey Eq, PCM, und DIGITAl dann halt Game(dort habe ich das Toslink Kabel reingesteckt also in Optical 1)

Für Hilfe wäre ich seeeeeehhr dankbar
Roaringaston
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Dez 2011, 23:30
so ich habs geschafft, das problem war dass ein häcken bei Eigenschaften von digitaler ausgang dann erweitert und dann häckchen bei "Anwendung haben alleinige Kontrolle über das Gerät" gefehlt hat...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop per HDMI an Onkyo tx 626 AV-Receiver anschließen => kein Ton
Malte.17 am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  3 Beiträge
X-FI an Onkyo SR-TX 577 anschließen?
bobmarley1985 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  11 Beiträge
Toshiba Satego x200 an Onkyo TX SR 506?
Moe78 am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  7 Beiträge
Wie neues Soundsystem (warscheinlich Edifier S530D) an Onboard/Urarlt Soundkarte anschließen
Franconian am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR 507 an PC 5.1 Soundkarte
Maas² am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  36 Beiträge
Pc an Onkyo TX-SR505 E
Thereturns am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  2 Beiträge
Onkyo TX NR 509 über Netgear WNCE2001 ans WLAN anschließen
Pauleinszweidrei am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  2 Beiträge
X-Fi + Onkyo TX-SR 705 schwacher Sound bei 5.1
Morbus_Crow am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  6 Beiträge
Edifier S530(D) oder doch Alternative?
J.P.93 am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  2 Beiträge
5.1 System an Soundkarte anschließen
Steve-Abdul am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Pioneer
  • Edifier
  • Oehlbach

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedandikustik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.050