Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Auflösung/Format für Videos

+A -A
Autor
Beitrag
Preton
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Feb 2013, 19:04
Hallo zusammen,

ich hoffe ich befinde mich im richtigen Unterforum - falls nicht seid bitte nicht so streng mit mir.


Ich habe eine oder mehrere Fragen zum Thema Auflösung und Format von Videos für die Wiedergabe am TV viá BlueRay-Player.

Folgendes habe ich vor....

Ich habe mir mehrere Videos von Youtube herunter geladen und möchte diese gerne auch auf dem Ferseher laufen lassen ( Datei auf USB-Stick --> an den BD-Player angeschlossen, diesen an einen AV-Receiver angeschlossen der das Bild an den Fernseher weiter gibt. ).

BD-Player : Philips BDP3100
AV-Receiver : Pioneer 7.1 AV-Receiver VSX-920
TV : LG 32LH2000

Die Quelldatei liegt im MP4-Format vor, welche ich in Dvix ( wird vom BD-Player unterstützt ) mittels dem Programm SUPER konvertiert habe. Als ich die Datei zum ersten mal konvertiert habe, habe ich die Voreinstellungen des Programms einfach beibehalten. Das Video lief auch problemlos auf dem TV. Allerdings war die Auflösung dermaßen schlecht respektive zu gering so das ich die ursprüngliche Auflösung ( und auch alle übrigen Datei-Eigenschaften der Quell-Datei ) in dem Programm SUPER eingestellt habe ( an die Informationen bin ich mit hilfe des Programms MEDIAINFO gekommen.

Tja, sobald ich das Video nun starten will ( BD-Player-Menü ),kommt die Fehlermeldung " Auflösung wird nicht unterstützt ". Nun frage ich mich natürlich, welche höchstmögliche Auflösung ich nun am besten einstellen sollte ?! Welche Geräte-Eigenschaft ist nun entscheident, die vom BD-Player, oder die vom Fernseher ?

Ich hoffe ihr könnt mir folgen..

Bin für jede Hilfe dankbar!

Mit freundlichen Grüßen
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2013, 19:52
Am besten lässt du die Auflösung, die dein Original hat. Besser kann es nicht werden (machst du es kleiner, verlierst du Details, machst du es größer können die Bildinformationen nicht aus dem "nichts" kommen). Interessant ist, welche Auflösung dein Youtubematerial hat. Wenn du ein 240*180 Pixel Video auf Full HD streckst, dann ist klar, dass du jeden Pixel zählen kannst.
Preton
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Feb 2013, 20:40
Naja wenn ich die Auflösung beibehalte, kann das Video allerdings nicht abgespielt werden.

Das Original Video hat eine Auflösung von 1280*720, beim ersten ( erfolgreichen) Versuch bei dem die Standartwerte des Programms eingestellt blieben, hatte das konvertierte Video anschließend 128*96 und alles erschien matschig, zäh und vorallem gezoomt.


Bei einem anderen Video, welches ich mit dem Programm Internet Video Converter 2.10 konvertiert habe ( mit dem Video um das es in diesem Thread geht konnte dieses Programm nicht umgehen - Fehlermeldung ), hat das originale Video sowie das im anschluß konvertierte eine Auflösung von 480*260 und dieses lief ebenfalls tadellos.

Mögliche Auflösungen sind demzufolge bisher 128*96 sowie 480*260.

Ich probiere es gerade mit der maximalen Auflösung des Fernsehers, 1366*768. ... KEIN Erfolg !!


[Beitrag von Preton am 01. Feb 2013, 20:41 bearbeitet]
parandroid
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Feb 2013, 21:42
alternativer vorschlag: kauf dir einen player, der direkt zugriff auf youtube hat. oder was wie einen apple tv, oder gleich einen kleinen htpc. ein raspberry pi mit xbmc drauf funktioniert auch vervorragend.

kostet zwar was, das macht aber so viel mehr spaß als sich mit dieser rumkodererei herumschlagen zu müssen. spart zeit und nerven und qualitätseinbußen hat man auch nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp LC37 XD1E welche Grafikkarte für volle auflösung
m0nsta am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  2 Beiträge
Videos für PC und PS3 vorbereiten
NEo250686 am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  3 Beiträge
MP3-Format umwandeln für CD-Wiedergabe
FreyrSchuster am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  23 Beiträge
Welche Software für PC?
heavysteve am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  2 Beiträge
WinXP - Soundsamples für Videos
Bullz am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  5 Beiträge
Welche Soundkarte für Notebook?
bluescreen05 am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  6 Beiträge
Welche VGA-Karte für Heimkino ?
mralbundy am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  2 Beiträge
Handy Videos Umwandeln
mario73 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  6 Beiträge
Videos für Cowon S9 rippen
horstsack am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  4 Beiträge
16:9 Auflösung für Grafikkarte
happyhugo am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedWaui001
  • Gesamtzahl an Themen1.346.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.686