Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laptop Sound auf alte Anlage über HDMI Analog Audiosplitter ?

+A -A
Autor
Beitrag
michael86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jan 2014, 21:52
Hallo,
ich habe folgendes Problem.
Habe meinen Laptop per Klinke>>Cinch am AUX Eingang der alten Anlage meines Vaters.

Der Klang der Anlage über den eingebauten Radiotuner ist schön harmonisch. Wenn ich aber Sounds vom Laptop über die oben genannte Verbindung abspiele hört es sich nicht sehr ausgewogen an und vor allem die Tiefen fehlen.
Durch das rumspielen am Equalizer (Windows) konnte ich auch nicht den Klang des Radiotuners erreichen.
Ich habe es mit vielen Musikstücken, auch Audio CDs die ich über Laptop abspielte versucht.

Ich vermute dass meine onboard Soundkarte vom Laptop nicht so gut ist.


Daher dachte ich mir einen HDMI Cinch Converter zu arbeiten.
Hat jemand da schon Erfahrungen mit gemacht?
Ich denke da an die Preiskategorie unter 50 Euro.

Danke schon mal im Vorraus für die Hilfe.

MfG Michael
KarstenL
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2014, 23:15
diese wird oft empfoflen:
http://www.thomann.d...v1prwCFYFe3god9W4AEw
Gruss
KarstenL
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 01. Feb 2014, 22:21
Was ist denn das genau für'n Schlepptopf?

Bei einem Dell hat es z.B. geholfen, die internen Lautsprecher explizit stummzuschalten, um die Tieftonfilterung zu deaktivieren.
Für neuzeitlichere Geräte mit der Software THX TruStudio Pro gibt es hier eine kleine Anleitung.
Und bei Toshiba hilft es womöglich, alle Verschlimmbesserungen zu deaktivieren.

Sind die Soundtreiber einigermaßen aktuell? Ein Realtek sollte z.B. nicht älter als 1-2 Jahre sein.

Hintergrund der ganzen Misere: Eine Tieftonabsenkung ist bei den kleinen Notebooklautsprechern eine sinnvolle Geschichte, damit diese sich nicht mit Frequenzen herumplagen müssen, die sie ohnehin kaum wiedergeben können und die nur unnötig Verzerrungen erzeugen. Sie sollte aber bei Nutzung des Kopfhörerausgangs sinnvollerweise deaktiviert werden, was leider nicht immer geschieht.
michael86
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Feb 2014, 10:45
Danke für eure Antworten!
Es ist ein ASUS Laptop, die Treiber sind die aktuellsten.

Spielt aber jetzt keine Rolle mehr. Ich bin den Tipp von KarstenL gefolgt und habe mir eine
"Behringer U-Control UCA 222" besorgt.
Der Klang hat sich sehr verbessert. Danke!

Ich brauche die externe Soundkarte ja nur wenn ich den Laptop an die Anlage mache, was selten der Fall ist.

Danke für die Hilfe, an eine Externe Soundkarte hatte ich gar nicht gedacht.

MfG Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound über HDMI, ist es analog?
tecneeq am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  6 Beiträge
Sound über HDMI
Calimero_99 am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  3 Beiträge
Musik über HDMI (Laptop)
JanXP am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  12 Beiträge
Laptop an Anlage digitaler sound?
andy11071987 am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  3 Beiträge
Video per HDMI, Sound Analog/Digital an AV Reciever
wuttel am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  2 Beiträge
HDMI Sound Probleme
$hai7aN am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  2 Beiträge
Nur Sound über HDMI ohne TV
hacker9 am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  4 Beiträge
Laptop Sound - keine Bässe?
JoshuaB91 am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  8 Beiträge
Laptop -> HDMI -> AVR -> HDMI -> TV
pseudoreal am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  5 Beiträge
Laptop über HDMI an 5.1 Bildschirm => kein Surround-Sound!
jecams am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitgliedliverpool_20
  • Gesamtzahl an Themen1.346.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.934