Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik über HDMI (Laptop)

+A -A
Autor
Beitrag
JanXP
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jul 2007, 13:00
Hi

habe einen Pioneer-Plasma und in Kürze auch einen HDMI-Receiver, der das Bild an den Plasma weitergeben soll.

Mein "Traum" ist es, einen HDMI-Laptop einfach ganz easy mit einem einzigen HDMI-Kabel an den Sound-Receiver anzuschliessen.

Meine Frage: Funktioniert das mit den heutigen Laptops, zum Beispiel HP, sauber?

MP3s sollen z. B. dann über den Receiver abgegriffen werden, das Laptop-Bild soll bei Bedarf an den Plasma weitergegeben werden.

Hat jemand Erfahrung, ob das alles so funktioniert wie ich mir das vorstelle?

Gruss XP


[Beitrag von JanXP am 22. Jul 2007, 13:01 bearbeitet]
teuchi
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jul 2007, 11:00
Hi

Wenn du ein NB nimst mit HDMI-Ausgang sollte das möglich sein
sos47
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Jul 2007, 15:13
Hallo JanXP

jain. MP3, Fotos kein Problem. Bei den VideoCodecs kommts darauf an. Knackpunkt ist die Wiedergabestabilität und Decodier-Performance von HD Videos. Da kann meiner Menung nach der beste Laptop/Desktop noch ruckeln (ich meine jetzt nicht Wiedergabe vom DVDBrenner sondern einer gepflegten Festplatte). XP-MediaCenter und Vista MediaCenter taugen hierfür nicht. Die normalen Player WMP, WinDVD sind performanter.

Wichtig ist den Laptop in den Modus "Präsentation" zu schalten. Damit hat man schon mal das leidige Thema der Systembenachrichtigungen weg. Sehr nervig wenns im film spannend wird.

Generell halte ich deine Idee für genial, weil einfach alle Formate funktionieren. Jede proprietäre Hardware-Lösung inkl. Sony PS3, XBox360 schwächelt in zuvielen Disziplinen.

würde mich interessieren welchen Laptop du ausgekuckt hast.

ich setze einen Stift-PC Toughbook CF-18 als Fernsteuerung per WLAN ein. Der MediaServer Dell PE 840 steht im Keller, Audio verbunden über Glasfaser.

micha
JanXP
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jul 2007, 18:59
Hab mir ein Sony Vaio oder ein HP vorgestellt mit HDMI.

Hoffe die HDMI funktionieren so wie ich mir das vorstelle. Auch mit 5.1 und Full-HD angesteuert...

XP
JanXP
Stammgast
#5 erstellt: 11. Aug 2007, 15:26
Hab heute erfahren, dass manche Laptops über HDMi nur Bilddaten übertragen, aber keine Sounddaten.

Weiss jemand mehr darüber?

Danke. XP
4FR
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Sep 2007, 08:15

JanXP schrieb:
Hab heute erfahren, dass manche Laptops über HDMi nur Bilddaten übertragen, aber keine Sounddaten.

Weiss jemand mehr darüber?

Danke. XP



Hi Jan

Ich hab seit paar Tagen meinen Sony VGN-FZ11Z Laptop (mit Blu-Ray Brenner/Player) an meinen beamer angeschlossen per HDMI. Sehr sehr geil muss ich sagen. Jetzt will ich nurnoch das Audio signal digital vom laptop an meine 5.1 senden. Hast du da eine Idee? Ich weiss auch nicht ob der HDMI ausgang auch das Audio überträgt. Eventuell kann ich das audiosignal per PCIexpress(der neue PCMCIAsteckplatz) oder USB ausgeben.

Danke für Ideen.
Paesc
Inventar
#7 erstellt: 04. Sep 2007, 10:55
Gibts eine Möglichkeit, Laptops/Desktops ohne standardmässig integriertes HDMI diesen Anschluss beizubringen? Vor allem bei Laptops wirds wohl etwas enger, denke ich. Ich dachte da an einen Adapter, z.B. von DVI zu HDMI oder von USB/FireWire zu HDMI. Letzteres wäre wohl evtl. besser, kann ich mir vorstellen...

Greez
Paesc
4FR
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Sep 2007, 11:20
VGA (für nen externen monitor) -> HDMI gibts
Paesc
Inventar
#9 erstellt: 04. Sep 2007, 19:57
VGA auf HDMI? Naja, dann geht schon mal was an Qualität verloren. Wie sieht's mit DVI oder USB/FireWire auf HDMI aus? Ist das überhaupt empfehlenswert?

Greez
Paesc
JanXP
Stammgast
#10 erstellt: 04. Sep 2007, 19:59
Wie soll den das bitte gehen? VGA auf HDMI?
HDMI ist digital, VGA ist analog!
jabby
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Sep 2007, 16:38
selbst wenn es das gäbe, würde es keinen Sinn machen. Es gibt aber sicher DVI-HDMI. Das geht auf jeden und bringt keinen Einbußen der Qualität. Manko ist halt, dass auf jeden Fall keine Audio über das Kabel läuft.
Paesc
Inventar
#12 erstellt: 05. Sep 2007, 20:29
Somit würde Wiedergabe eines HD-Films über einen Desktop oder Laptop ohne bereits vorhandene HDMI-Anschlüsse nicht wirklich Sinn machen - sofern man Bild und Ton extern weitergeben will.

Greez
Paesc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musik über Hdmi möglich?
Twister1970 am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  4 Beiträge
Laptop an den AV-Receiver-> über HDMI
Flörchi am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  3 Beiträge
Laptop über HDMI an Philips HTS3510
chris93;-) am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  4 Beiträge
laptop an avr dvi-hdmi ati hd2600
mr_capello am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  8 Beiträge
Laptop -> HDMI -> AVR -> HDMI -> TV
pseudoreal am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  5 Beiträge
Laptop HDMI Verstärker
olop am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  3 Beiträge
Auzentech, Musik über HDMI
Skar90 am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  14 Beiträge
Laptop musik machen
Bieter2003 am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  3 Beiträge
Laptop über HDMI mit TV verbinden
sachertorte85 am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  2 Beiträge
Surround über HDMI (nvidia laptop) funktioniert nicht
meister_hubert am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedhalhal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.580