Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


iTunes installieren, ohne das meine Musiksammlung damit in Verbindung kommt

+A -A
Autor
Beitrag
BarFly
Stammgast
#1 erstellt: 14. Okt 2014, 16:04
Hallo,

wie im Betreff beschrieben.
Ich habe eine seit 15 Jahren aufgebaute Musiksammlung.
Und ich habe eine Ordnerstruktur, die ich behalten will. D. h. Band\Album\Songs
Als Player benutze ich Foobar, als Ripper dbPowerAmp. Da soll sich auch nicht daran ändern.
Jetzt habe ich ein iPad Min zum Geburtstag geschenkt bekommen (nein es wird nicht verkauft, da ich sonst gute Freunde vor den Kopf stoße). Nun will ich Urlaubsbilder da drauf bringen, was bekannterweise ohne iTunes schwer, bzw. gar nicht möglich ist.
Jetzt habe ich echt Schiß, dass mir da iTunes (wieder!) alles zerschießt. Ist mir vor ca 10 Jahren mal passiert.
Also meine Frage:
Kann ich iTunes bedenkenlos installieren, ohne das es meine Musiksammlung angreift, oder gibt es da immer nochProbleme?
shaboo
Stammgast
#2 erstellt: 14. Okt 2014, 16:31
Ich nutze als Ripper CUERipper, als Player foobar, und habe wegen meines Handys nebenbei auch noch iTunes installiert. Was sollte Dir das zerschießen? Wenn Du es willst, importiert iTunes noch einmal Deine ganze Musikbibliothek in seine eigenen Verzeichnisse (was natürlich wenig Sinn macht, wenn Du bereits foobar als Player nutzt), sollte dabei aber die Quellverzeichnisse in keinster Weise anrühren (wozu auch?).

Ansonsten wirst Du ja wohl hoffentlich ein Backup Deiner Sammlung haben, das Du gegebenenfalls problemlos wieder einspielen könntest, falls an irgendeinem Punkt doch einmal etwas schief geht, oder?

Übrigens gibt es für viele Zwecke durchaus Alternativen zu iTunes. Allerdings nutze ich die selber auch nicht.
nenkars
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Okt 2014, 09:57
Warum nicht einfach die Bilder über Dropbox o.Ä. übtertragen? Damit kannst du dir komplett sparen, das iPad an den Rechner anschließen zu müssen.
shaboo
Stammgast
#4 erstellt: 16. Okt 2014, 14:37
Wenn man irgendein iDevice hat (und auch nur halbwegs vernünftig nutzen möchte), wird man langfristig eh nicht um iTunes herum kommen, sei es nun für Betriebssystem-Updates, Backups oder den Kauf von Apps und Musik. Selbst die Dropbox-App muss man erst mal auf sein Gerät bekommen und schon dafür braucht man iTunes. So nervig das Ding (unter Windows noch mehr als unter Mac-OS) gelegentlich auch sein mag, sollte man sich einfach damit anfreunden.
contadinus
Inventar
#5 erstellt: 16. Okt 2014, 16:16
Vielleicht einen anderen PC im Haushalt für iTunes verwenden? Übers Netz lassen sich die Fotos sicher schnell kopieren.
BarFly
Stammgast
#6 erstellt: 16. Okt 2014, 16:59
Hallo,

ich hab es jetzt mal über die Google Cloud probiert, Wlan hat man ja mittlerweile meistens, in meiner Stammkneipe z.B. ist es frei. Dropbox probiere ich auch noch aus.
@shaboo
Mir hat es tatsächlich mal, vor Jahren allerdings, die Sammlung ziemlich zerschossen.Seitdem habe ich iTunes nie wieder installiert.
Der andere PC (Laptop) im Haushalt hat halt Linux installiert. Mit VMWare habe ich es auch probiert, leider hat es da das iPad nicht gefunden.
Vielen Dank für eure Tipps und Ratschläge.


[Beitrag von BarFly am 16. Okt 2014, 17:00 bearbeitet]
nenkars
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Okt 2014, 22:04

shaboo (Beitrag #4) schrieb:
Wenn man irgendein iDevice hat (und auch nur halbwegs vernünftig nutzen möchte), wird man langfristig eh nicht um iTunes herum kommen, sei es nun für Betriebssystem-Updates, Backups oder den Kauf von Apps und Musik. Selbst die Dropbox-App muss man erst mal auf sein Gerät bekommen und schon dafür braucht man iTunes. So nervig das Ding (unter Windows noch mehr als unter Mac-OS) gelegentlich auch sein mag, sollte man sich einfach damit anfreunden.

Stimmt überhaupt nicht. Du brauchst einen Apple/iTunes Account, aber für OS Updates oder Backups brauchst du kein iTunes, natürlich genausowenig um Apps oder Musik zu kaufen. Das geht seit vielen iOS Versionen schon auf allen Geräten alleine. (Wär ja noch schöner, wenn man für jede App, die man installieren möchte, den Umweg über den Rechner machen müsste...)
xt500.
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Nov 2014, 12:42
Moin,
mit Copy Trans kann Dein iPad ohne iTunes befüttert werden.
Kostet als Vollversion um die 15 € .
Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musiksammlung organisieren
eddie78 am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  3 Beiträge
Musiksammlung digitalisieren
RebelAngel am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  18 Beiträge
Software gegen doppelte mp3-Lieder in Musiksammlung?
Phili_E am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  11 Beiträge
ITunes - Mediathek aufräumen / umräumen ?
christianS79 am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  3 Beiträge
Itunes "synkronisieren"
Leon_di_San_Marco am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  12 Beiträge
Komprimierung in iTunes
plancktum am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  7 Beiträge
HILFE! Musiksammlung durcheinander, alles einzeln!
SmoothR am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  15 Beiträge
vorhandene FLACs in iTunes integrieren
trude_a am 12.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  27 Beiträge
iTunes Ausgabegerät einstellen
DoniMarco am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  2 Beiträge
Exklusive Inhalte bei Itunes ?
Xenonmx am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.934