4 - Kanal scope für foobar

+A -A
Autor
Beitrag
bevergerner
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mai 2016, 09:00
Hallo,

ich nutze foobar schon seit Jahren und finde es super.

Nun möchte ich einen Traum noch verwirklichen. Eine Anzeige einbinden, die meine 4-Kanal Dateien wie auf diesem scope wiedergibt (Marantz 4400) oder ähnlich.

quadraphonic scope


Daher die Frage an euch Forianer:

Gibt es sowas ????
Oder wer kann es programmieren ????

Danke für eure Unterstützung
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 02. Mai 2016, 14:14
So ein Ergebnis erhält man, wenn man die analogen Ausgangssignale auf die horizontale und vertikale Ablenkung eines Oscilloscopes legt. Welche Kanäle hier aber wie aufgelegt sind, ist nicht zu erkennen.

Das hat auch nichts mit programmieren zu tun, sondern mit dem passenden Anschluss an die Eingänge eines Oscilloscopes, das für so eine Darstellung benötigt wird.

Slati
jonath
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mai 2016, 12:04

Slatibartfass (Beitrag #2) schrieb:

Das hat auch nichts mit programmieren zu tun, sondern mit dem passenden Anschluss an die Eingänge eines Oscilloscopes, das für so eine Darstellung benötigt wird.


Ich nehm mal an, dass er das auf einem Monitor darstellen möchte.

Sollte nicht all zu schwer zu programmieren sein, ist an sich nicht all zu kompliziert. Das Problem ist eher Foobar, da darf man etwas frickeln und muss Winamp Visualisierungen einbinden. Aber da könnte es ggf. schon etwas geben.

https://www.foobar2000.org/components/view/foo_vis_shpeck
bevergerner
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mai 2016, 22:35
Hallo,


Ich nehm mal an, dass er das auf einem Monitor darstellen möchte.
Ja, genauso ist es.
Ich habe foobar und zwar die dark one Oberfläche, die mir sehr gut gefällt.

Nun habe ich aber im amerikanischen quadrophonieforum gesehen, dass es wohl möglich ist auch die quadrophonischen scope ausschläge darzustellen. Hier der link dazu:
http://www.quadrapho...iewfull=1#post292378

Aber das ist nur ein Stereo-scope.

Nun suche ich ein echtes vierkanaliges Scope, das ich auf meinen Flachbildschirm bringen kann. Es muss nicht in foobar eingebunden sein sonder kann auch ein parallel laufendes Programm/scope/oszi sein.

Danke für eure Unterstützung

Jörg
jonath
Stammgast
#5 erstellt: 05. Mai 2016, 23:00
Extra könnte man das ggf. über z.B. Labview realisieren. Wobei das nicht wirklich schön aussehen wird...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tube-PlugIn für Foobar
xlupex am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  7 Beiträge
Fertige "Skins" für Foobar?
xlupex am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  2 Beiträge
VST-Mehrfachsteckdose für Foobar
Franky666 am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  3 Beiträge
Guter Euqalizer für foobar
Chohy am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  4 Beiträge
foobar Hilfe für spezielle Abfragen
Deeepy am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  4 Beiträge
Dynamic Range Meter für Foobar
sillibil am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2017  –  51 Beiträge
Stücke bewerten in Foobar?
xlupex am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  2 Beiträge
Foobar / Sox / Phase Response
WarZard am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  4 Beiträge
"Linux-Foobar" gesucht
Es-Dur am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  8 Beiträge
Foobar Media Library
dernikolaus am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.932 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedKarmaFarmer
  • Gesamtzahl an Themen1.365.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.001.000