Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


foobar hängt

+A -A
Autor
Beitrag
acsot
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jul 2009, 17:37
Hallo,

benutze mit viel Freude FOOBAR

Festplatte mit Daten *.flac
Foobar auf dem Laptop
Daten per USB (4m) an externen Wandler (PS AUDIO)

Nun bleibt FOOBAR manchmal ohne eine Rekonstruktionsmöglichkeit beim Abspielen mitten in der datei hängen, nicht immer, manchmal.

Keine Ahnung woren das liegt, wer weiß Hilfe

Danke
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 16. Jul 2009, 18:17
nur kurzes hängen bleiben und dann gehts weiter?
beim surfen im web zum beispiel?
acsot
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jul 2009, 18:36
Danke für die Antwort.

Nein, bleibt dauerhaft stehen, die EQ-Balken stehen auch
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 16. Jul 2009, 18:49
das ist eigenartig, is mir noch nie untergekommen

kannst du es dann normal beenden oder ist es ein richtiger absturz inklusive "keine rückmeldung" wenn du es schließen willst?
???!!!???
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Jul 2009, 19:00
Wenn es ein PC-Absturz ist, würde ich die Festplatte mal mit einer Defragmentierung aufräumen. Dazu kann man das eigene Windows-Programm benutzen.

Es gibt aber noch andere Tools zum runterladen. Ziel ist es, das die einzelnen Dateien wieder zusammen hängend sind, und das die Festplatte dadurch schneller wird. Im übrigen schadet es nie die Festplatte ab und zu mal zu defragmentieren.


[Beitrag von ???!!!??? am 16. Jul 2009, 19:03 bearbeitet]
rudi_legend
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jul 2009, 19:03
Hi!


acsot schrieb:
die EQ-Balken stehen auch


Ich nehme an, du meinst den Spektrumanalyser (Visualisierung:Spektrum)? Das würde dafür sprechen, dass die Software komplett abgeraucht ist.

Hast du uU kritische Plug ins installiert (zB Kernel Streaming support)? Vieleicht liegt auch noch ein altes Plug in im Components-Ordner, das zu deiner Versin nicht mehr kompatibel ist und Foobar hat es nicht erkannt.
Gibt es auf dem selben Rechner ähnliche Probleme mit anderer Software?

Oftmals hilft es, die Software vollständig zu entfernen (Revo Uninstaller macht sich ganz gut) und erstmal ohne Plug ins neu zu installieren. Anschließend alle benötigten Plug ins (einzeln) nacheinander installieren und testen.
acsot
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jul 2009, 19:36
Ich komme nach dem stehen bleiben ganz normal aus dem Programm raus.

Ich mache dann meistens einen Neustart, dann läuft er wieder los. Wenn ich Glück habe, geht es eine längere Zeit (Wochen) oder die Störung ist öfter.

Kann es an der Länge oder Qualität der USB-Strippe liegen?

Danke für die Mühen
vstverstaerker
Moderator
#8 erstellt: 16. Jul 2009, 19:45

acsot schrieb:

Kann es an der Länge oder Qualität der USB-Strippe liegen?


halte ich für ausgeschlossen

foobar ist doch egal was du da angeschlossen hast. es spielt oder spielt nicht, egal welches kabel oder gerät dran hängt. kann für einen absturz keine ursache sein.

höchstens die treiber eines angeschlossenen gerätes...?!
acsot
Stammgast
#9 erstellt: 16. Jul 2009, 19:54
Da der Wandler immer in der gleichen Konfiguration spielt, kann es daran nicht liegen.

Eventuell an den Einstellungen (preferences) am foobar?
rudi_legend
Stammgast
#10 erstellt: 16. Jul 2009, 22:31
Also am USB-Kabel wird es ebenso wenig liegen, wie an der Fragmentierung deiner Festplatte.
Die Einstellungen kannst du über File/Preferences/Reset all (ganz unten, unabhängig von geöffneten Reitern) zurücksetzen. Möglich, dass ein Bedienfehler die Ursache ist, dann sollte das Problem dadurch zu beheben sein.
Auch hier würde ich die selbe Vorgehensweise wie bei einer Neuinstallation vorschlagen: die Einstellungen einzeln anpassen und vor der nächsten Änderung testen.
Accuphase_Lover
Inventar
#11 erstellt: 16. Jul 2009, 23:35

rudi_legend schrieb:
Vieleicht liegt auch noch ein altes Plug in im Components-Ordner, das zu deiner Versin nicht mehr kompatibel ist und Foobar hat es nicht erkannt.


foobar meldet eigentlich inkompatible/problematische Plugins gleich beim Start.

Ich würde einfach foobar neu installieren und dabei ggf. aktualisieren.

Allerdings können tatsächlich irgenwelche ASIO-Treibereinstellungen manchmal arge Probleme verursachen.

Hatte ich zwar mit foobar noch nicht, dafür aber mit Editoren !
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 17. Jul 2009, 08:43
Meldet foobar denn vielleicht irgendwelche Fehler (View -> Console)?
Accuphase_Lover
Inventar
#13 erstellt: 17. Jul 2009, 15:56
Ich habe gerade auf die aktuelle Version aktualisiert und foobar meldet gleich beim Start in einem Fenster ("Information"), daß 3 Plugins nicht funktionieren.

" Failed to load DLL : ... "

Es folgt eine recht detaillierte Fehlerbeschreibung.
acsot
Stammgast
#14 erstellt: 17. Jul 2009, 19:13
Foobar meldet nichts und Plugins habe ich nicht installiert, daran kann es nicht liegen
megaandyxd
Neuling
#15 erstellt: 19. Jun 2013, 13:15
Das Problem habe ich mit meinem Rechner auch, das der sich aufhängt und die Festplatte nicht reagiert...
Bei mir passiert dies immer wenn ich die Lautstärke bei Windows 8 auf 30 stelle und bei footbar auf 0,00 Db denn hängt der sich manschmal auf/ssd reagiert nicht es entsteht ein komisches Geräusch und lapi startet neu....an was liegt das?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Foobar konfigurieren
acsot am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  16 Beiträge
FOOBAR, Titel eingabe
acsot am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  7 Beiträge
foobar 0.9.5.4
acsot am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  4 Beiträge
Bitexakte Wiedergabe mit Foobar
Brainbuck am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  13 Beiträge
Foobar: ReplayGain nicht veränderbar.
xlupex am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  8 Beiträge
Foobar
Nice0906 am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  5 Beiträge
Foobar(Plugins)?
deadwing am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  4 Beiträge
downsampling in foobar
asvid am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  4 Beiträge
Foobar - Titel über AV-Receiver streamen geht nicht immer
imebro am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  15 Beiträge
Foobar Lautstärkeschwankungen ReplayGain
collector* am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  21 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedmaxal95
  • Gesamtzahl an Themen1.345.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.204