Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Empfehlung Media Center PC

+A -A
Autor
Beitrag
rsbrux
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Okt 2005, 20:08
Vor kurzem ist ein Media Center PC im HiFi-Komponenten Format, EPC von Cybermaxx / Medion / Microsoft, auf dem schweizerischen Markt gekommen. Das Gerät ist offenbar länger (durch MediaMarkt) auf dem deutschen Markt verfügbar.
Hat irgendwer bereits Erfahrung damit gemacht? Ist es brauchbar oder empfehlenswert? Ins besondere, ist das Betriebsgeräusch (Ventilatoren, Laufwerke) wirklich für ein rühiges Wohnzimmer zumutbar?
Falls eure Empfehlungen betreffend diesem Gerät eher negative sind, habt ihr etwas besseres zu empfehlen?

Danke im Voraus!
Dave_D
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2005, 13:43
Sorry wenn ich den Thread ausgrade, aber sooo alt isser ja nicht:

Kaufe dir niemals einen MediaCenter-PC! Warum?

- Du kannst TV ausschliesslich im MS-DVR-Format aufnehmen! Dummerweise kommt (fast) kein Videoschnitt-Programm MS-DVR zurecht, das heisst, Bearbeitungschancen = 0!

Hole dir lieber eine gescheiten PC von Arlt.com oä mit einer guten TV-Karte, z.b. der Leadtek TV2000XP Expert (50€) und ein alternatives (Freeware-) Mediacenterprogramm wie NicklesVision.
Tylon
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2005, 13:50

Sorry wenn ich den Thread ausgrade, aber sooo alt isser ja nicht:

Kaufe dir niemals einen MediaCenter-PC! Warum?

- Du kannst TV ausschliesslich im MS-DVR-Format aufnehmen! Dummerweise kommt (fast) kein Videoschnitt-Programm MS-DVR zurecht, das heisst, Bearbeitungschancen = 0!





wieso denn das? is doch ein ganz normaler pc im formfaktor mini-itx. da geht jedes programm drauf. wieso also MS-DVR???
erst mal informieren, dann labern.
sorry, aber is so
Dave_D
Stammgast
#4 erstellt: 05. Nov 2005, 14:29
Klar geht das, aber wie es klingt möchte er ihn gerade wegen MediaCenter!
rsbrux
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Nov 2005, 16:14
Herzlichen Dank für euren Rat. Hatte auch selber lange keine Gelegenheit hier vorbei zu schauen. Die Funktion ist mir wichtig, die SW weniger. Ich dachte nur, das sie einfacher mit einem fixfertigen Gerät, da ich weder Zeit noch Lust habe, eine Selbstbau mit eigens dazu ausgewählte SW zu konfigurieren. Schlüsselfertige Lösungen sind nun immer öfter mit WinXP MCE versehen. Die Aufnahme-Funktion möchte ich in erster Linie um zeitverschoben fernzuschauen. Da ich nicht vor habe, die Sendungen zu archivieren oder nochmals zu betrachten, ist die fehlende Schnittfunktione mir im Moment nich so wichtig. Habe ich recht in der Annahme, ich könnte auch unter MCE eine andere Aufnahme-SW einsetzen, womit das mitschneiden dann nicht problematisch wäre?
Mittlerweile sind mir ein paar andere Lösungen bekannt geworden, nämlich:
ReelBox-Multimedia
olidata Ilaro Deluxe
Shuttle XPC M-1000
Letztere habe ich im Betrieb erlebt: ist erstaunlich leise! Grösster Nachteil ist das Gehäuse (156 mm hoch!). Es sieht wie 2 aufgestapelte HiFI-Komponenten aus, ist aber in Wirklichkeit ehe ein übliches PC-Gehäuse im waagrechten Format. Verwendet wird, wie auch beim Shuttle XPC, WinXP MCE.
ReelBox gibt nicht preis, welche SW dahintersteckt. Wird offenbar in Deutschland hergestellt.
Bezugsmöglichkeiten für alle drei sind in der Schweiz sehr beschränkt.
Die Alternativen schaue ich aus 2 Gründen an:
1. Habe gehört, das Cybermaxx Gerät sei relativ lärmig (im Laden konnte ich das nicht gut beurteilen).
2. Offenbar sind die Ausbaumöglichkeiten stark beschränkt.
3. Es gibt kein DVI-Ausgang.
thames
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Nov 2005, 14:33
Also, so viel Geld für einen PC mit einem Auslaufmodell als Prozessor auszugeben ...
aber wenn Du weder Zeit noch Lust hast, bezahlst Du halt das Doppelte für die falschen Komponenten

Das hier könnte vielleicht noch interessant sein :
http://www.hifi-foru...4a273adaf0ab424#last

Im Übrigen kann man Computer ja auch zusammenbauen lassen, vom Fachhandel oder vom Sohn/Neffen (falls vorhanden) ...
rsbrux
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Nov 2005, 14:28

Also, so viel Geld für einen PC mit einem Auslaufmodell als Prozessor auszugeben ...

Hi thames,
Vorteil des wenigern leistungsfähiges Prozessors ist die geringere Hitzeentwicklung. Somit wird die Entwicklung eines Systems ohne grosses (Ventilator-) Geräusch viel einfacher. Da ich kein Gamer bin, durfte die Leistung reichen. Anspruchsvollste Aufgabe für die Kiste ist voraussichtlich das Zeitversetzte Fernsehen.


Das hier könnte vielleicht noch interessant sein :
http://www.hifi-foru...4a273adaf0ab424#last

Vielleicht doch interessant in Zusammenhang mit deinem Vorschlag, vom Händler zusammenbauen zu lassen. Muss ich mal nachfragen. Sohn oder Neffe ist meinem Fall leider keine praktibele Alternative.
Mittlerweile lese ich einen Vergleich von solchen PCs in der November-Ausgabe von "Tomorrow". Vielleicht bringt es mir etwas mehr Klarheit.
Herzlichen Dank für dein Feedback!
thames
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Nov 2005, 14:56
Immer gerne - was ich im Zusammenhang mit dem Shuttle meinte, war folgendes :
Dieser Intel-Prozessore ist ein 32bit-Modell (AMD verkauft schon jetzt 32bit-CPUs nur noch für Firmen(austausch)rechner) -
ein 64bit-AMD mit Cool'n Quiet verbraucht ebenfalls sehr wenig Strom, kostet etwa die Hälfte, und gerade ist auch noch
die perfekte Mainboard-Baureihe dazu in den Handel gekommen (siehe die aktuelle Fortsetzung im erwähnten anderen Thread).
Und dann das alles einfach in ein AOpen H340A für 49 Euro ... Du verstehst, was ich meine.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Media Center PC - Zusammenstellung
baloo-the-bear am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  5 Beiträge
Erfahrungen mit J.River Media Center für Windows
donutman am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  13 Beiträge
Home Media Center ???
Pat.bisch am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  8 Beiträge
Media-Center selbst bauen?
kaiserkeks am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  2 Beiträge
DVD Wiedergabe mit Media Center
karlderdritte am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  2 Beiträge
Media Center für mkvs - beste Lösung !
creatix am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  3 Beiträge
Sub für PC Empfehlung
astra76 am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  2 Beiträge
Nochmal Media Center
PUREliquid am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  3 Beiträge
Windows media center
paul_gray am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  2 Beiträge
Media PC Selbsbau
MauIwurf am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedjojomuc93
  • Gesamtzahl an Themen1.345.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.432