Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


xlr(behringer truth) an pc anchließen ?!

+A -A
Autor
Beitrag
Selectric
Neuling
#1 erstellt: 15. Nov 2005, 18:42
hallo

ich habe vor mir nach einiger recherche die behringer truth aktiv-studiomonitor b2031a und aktiv-subwoofer b2092a zu kaufen.
mein problem besteht darin,dass ich nicht weiss, wie ich diese an die computer soundkarte anschließen soll,da die boxen nur xlr eingänge haben und ich keine soundkarte mit xlr ausgänge gefunden habe.

kann ich die boxen direkt per klinke/chinch--->chinch/xlr(adapter)---->xlr kabel anschließen oder muss ich unbedingt einen mixer/vorverstärker mit xlr ausgängen zwischen pc und boxen schalten,um gute resultate zu erzielen??

hab mal nach vorverstärkern mit xlr ausgängen ausschau gehalten und nur welche im höheren preissegment (500€ +)
gefunden.

wenn ich einen vorverstärker brauche, welchen könnt ihr mir empfehlen (bis 250€ auch gebraucht)


grüße und danke schonmal für eure zeit

christian
Selectric
Neuling
#2 erstellt: 16. Nov 2005, 15:55
noch ein kleiner zusatz:

meine audigy 2 hat auch digitalausgänge,die ich gerne nutzen würde.
könnt ihr mir einen guten digital-vorverstärker mit xlr-ausgängen
(bis 250€ gebraucht(vielleicht doch etwas mehr?!))empfehlen???
hoor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Nov 2005, 19:13
Die Methode Klinke zu Cinch dann auf Cinch auf XLR ist Problemlos möglich, zumindestens Analog. Die Sache ist nur die, dass du die Lautstärke immer über die Windows-Laustärke regeln musst, was etwas nerven kann.
Der 2092 wird ja dazwischen geschaltet, sodass du in den SUB mit den Adapterkabeln gehst, und von den Ausgängen des Subs mit "richtigem" XLR Kabel an die Truth.
ruesselschorf
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2005, 20:35
Hallo,

solange die Kabelwege vom PC zur Truth nicht ewig lang sind funktioniert das mit Adapter Stereo-mini klinke nach XLR.
Elegantere analoge Lösung: Kleines Mischpult mit XLR Ausgang (möglichst symmetrisch) solche kleinen Mixer gibts in reicher Auswahl bei Behringer < 250€

Gruß, Helmut
Selectric
Neuling
#5 erstellt: 16. Nov 2005, 21:58
danke für eure antworten...



@ hoor:
wird kein problem sein mit der lautstärkeregelung... hab ne kabelose tastatur
hab aber hier im forum gelesen,dass ich dann wahrscheinlich mit einem brummen zu tun bekomme

@ruesselschorf:
hatte mich näher mit dem behringer vmx 1000 befasst,aber leider nur negative erfahrungsberichte gelesen (obwohl es schon geil ist den sub getrennt anzusteuern)und leider auch von den anderen mischpulten von behringer
und das djm 600 überschreitet leider mein budget(hat glaub ich auch nur einen xlr ausgang)...

@beide:
1. wie groß denkt ihr sind klanglich die unterschiede zu der digitalen lösung?

2. zum analogen weg: das kabel muss schon knapp 5 meter lang sein. ist es besser dann ein langes chinch zu nehmen,oder ein langes xlr ? vorteil wäre beim chinch,dass ich ein auto-chinch kabel nehmen und das remote-kabel als masse zwischen pc und sub verwenden könnte,um die eventuellen brummschleife zu eliminieren...


grüße

christian
Selectric
Neuling
#6 erstellt: 16. Nov 2005, 22:02
zusatz @ hoor:
hab im forum grad gelesen, dass ich an dynamik verliere,wenn ich die lautstärke über windows regele :((
hast du selbst erfahrungen mit diesem anschluss??
hoor
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Nov 2005, 23:27
Hab die Truths momentan Analog über die angesprochene Klinke->Cinch -> XLR Variante laufen. Das mit dem Dynamikverlust hab ich auch schon gehört. Ich habe ebenfalls die Audigy2 (ZS). Mangels Vergleichmöglichkeit konnte ich bisher Dynamikverluste nicht herausfinden, aber es kann gut sein das es welchen gibt.
Ich überlege grade auch ob ich auf digitalen Anschluss wechseln soll. Vorteil Eins wäre ja das der D/A Wandler besser sein kann als der der Audigy. Der Zweite Vorteil wäre dann die Lautstärkeregelung und die Sache mit der Dynamik.
Die Frage ist, ab wann die D/A Wandler besser sind (€ ).
Mit dem Brummen hab ich bei 3 Meter Kabel keine Probleme, es gibt keins, wenn doch dann hör ichs nicht ;). Was aber da ist, ist ein minimales Rauschen, da muss man aber echt schon mit dem Ohr an die Box gehen.


[Beitrag von hoor am 16. Nov 2005, 23:28 bearbeitet]
Selectric
Neuling
#8 erstellt: 16. Nov 2005, 23:55
dankeschei
dann werde ichs auch mal zuerst über den analogen weg probieren... vielleicht reicht mir die quali ja schon...

hast du auch den sub von behringer???
wie bist du mit den truth zufrieden??
und welche musik hörst du hauptsächlich darüber??

ach und was ist bei dir das längere kabel? chinch oder xlr??


[Beitrag von Selectric am 17. Nov 2005, 00:34 bearbeitet]
hoor
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Nov 2005, 19:14
Hab nicht den Sub. Mangels Erfahrungsberichten bin ich beim Blindkauf da etwas vorsichtig (auch wenn mans zurückgeben kann). Bandpasse sollen im Allgemeinen auch nicht grade die Präzisesten sein .

Bin soweit sehr zufrieden mit den Truths, angesichts des Preises mehr als ein Schnäppchen. Hören tu ich meistens was aus dem Metal-Genre. Ab und zu mal Hiphop und elektronisches Zeug ;).
Als Anschluss benutz ich die beiden Kabel/Stecker :
http://www.reichelt.de/?ARTIKEL=HC%2090-300
http://www.reichelt.de/?ARTIKEL=NTA%20214
Selectric
Neuling
#10 erstellt: 27. Nov 2005, 20:57
zwar etwas spät..aber danke für die hilfestellung...
werd mir die behringer jetzt endlich im kommenden monat kaufen... :))
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BEHRINGER B2031A TRUTH an PC anschließen
N8-Saber am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  7 Beiträge
Behringer B3030A Truth + Creative SB X-Fi Xtreme Music = passt das ?
Magnathusiast am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  7 Beiträge
Umschaltbox für Behringer B3031a Truth?
timboo am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  3 Beiträge
Behringer B1500D Pro am Pc?
Alex.R am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 14.07.2012  –  4 Beiträge
behringer an pc
znerol13 am 23.10.2013  –  Letzte Antwort am 25.10.2013  –  5 Beiträge
Beringer B2030A Truth schlecht
robux am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  2 Beiträge
Behringer Mischpult an PC anschließen
L0tta am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  2 Beiträge
PC>USB Soundkarte> auf XLR ?
hg_thiel am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  3 Beiträge
Mikrofon mit XLR Stecker an PC anschliesen
tillifc4ever am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  6 Beiträge
Behringer MS40! Wie an PC anschließen?
Andorni am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedchrischlinger
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.964