Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Behringer B3030A Truth + Creative SB X-Fi Xtreme Music = passt das ?

+A -A
Autor
Beitrag
Magnathusiast
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2009, 19:37
Hi,

vielleicht kann mir jemand helfen, ich will mir die Behringer B3030A Truth bestellen (zur Info: http://www.behringer.com/EN/Products/B3030A.aspx) und möchte gerne wissen,
ob ich diese an meinen PC bzw. an die Soundkarte anschließen kann.

Ich habe eine Creative SB X-Fi Xtreme Music (Anschlüsse: http://de.creative.com/products/prod...&nav=0&listby=)

Auf der Webseite von Behringer steht "Input accepts XLR and 1/4" TRS" und bei einem Händler steht noch "symmetrische Eingänge XLR und Klinke".

Passt das irgendwie ?
Wenn ja, brauche ich spezielle Adapter ?


LG
hoor
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Sep 2009, 19:39
Du brauchst entsprechende Adapter von 3,5mm Klinke auf XLR oder 6,3mm Klinke. Die Truth nimmt auch asymmetrische Signale an.

Bedenke: Die Truth haben keinen Lautstärkeregler, nur einen GAIN-Regler, der hat aber nur 12dB Spielraum. Du müsstest quasi über die Software (Systemsteuerung, Creative Software etc...) die Lautstärke regeln, was umständlich sein kann, und in manchen Fällen sogar gefährlich (z.B. wenn ein Programm den Output auf 100% setzt, damit wirst du die Truth übelst in den Limiter drücken)

Vorschlag: Ein Mischpult oder eine passive Lautstärkeregelung dazwischensetzen
Magnathusiast
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Sep 2009, 11:15
Danke für die Antwort.

Das mit den Lautstärkereglern ist mir auch schon aufgefallen,
wäre denn so etwas dafür geeignet ?

Behringer Minimon Mon800
http://www.behringer.com/EN/Products/MON800.aspx



LG
hoor
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Sep 2009, 13:48
Ich denke schon, das wird wohl ganz gut funktionieren.
bobastoned
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Sep 2009, 14:19
moin wurde dir eher was voll passives vorschlagen
zb TC Electronic Level Pilot Monitor-Controller



Gruss Boba
ernwarez
Gesperrt
#6 erstellt: 10. Sep 2009, 16:50
jojojohann
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Sep 2009, 22:55
Hi,

habe fast das selbe wie du möchtest seit über 2 Jahren am laufen.

Habe die selbe Soundkarte verbaut.
Allerdings habe ich die Behringer B2031A

Falls du die LS direkt Ansteuern willst, solltest du ein sehr hochwertiges klinkenkabel z.b. von thomann nehmen.
(Kabel nicht länger als 3 Meter) 5 Meter hat schon leichte verluste.

Ich habe für jeden Lautsprecher eine DI Box vorgeschaltet.

Also Soundkarte -> 3,5 Klinke 1Meter -> DI Box -> 9Meter XLR Kabel -> Behringer

Du kannst also die beiden LS mit diesem Kabel mal an deine Soundkarte stecken und testen ob es dir damit genügt.
YKabel

Falls du ein rauschen hast brauchst du DI boxen.
z.b. DI Box für 2 LS Passiv

Man kann auch eine Aktive DI box nehmen die hat mehr Power. Allerdings brauchst du dann eine Batterie da du keine Phantomspeisung hast. Eine Passive reicht bei mir vollkommen aus.

Dann halt noch zwei XLR Kabel so lange wie du sie brauchst.

Bei mir hängen an der Soundkarte noch 2 Speaker (hinten rechts/links) und ein Canon SUB für Unter 50HZ den man sich später mal zukaufen kann wenn man lust hat ;-)

Lautstärkenregelung brauche ich z.b. nicht... steuer das komplett Softwaremäßig über den PC(oder gekoppelten IPOD Touch ;-) ). Reicht meiner Meinung nach auch aus.

Ansonsten absolute Kaufempfehlung. Der Klang der beiden Behringer alleine ist einfach Top !!!


[Beitrag von jojojohann am 26. Sep 2009, 23:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative SB X-Fi Xtreme Music mit 5.1 System möglich?
PoloPower am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  7 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Music
Ax89 am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  9 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Music gut genug ?
durst99 am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  8 Beiträge
HK 970 an Creative X-fi Xtreme Music?
Chefkoch1234 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  4 Beiträge
Logitech Z-5500 mit Creative X-Fi Xtreme Music Problem !!
Caly-Phornia am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  6 Beiträge
Lohnt sich die Creative X-Fi Xtreme Music zukaufen
pp-jan am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  8 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Music oder X-Fi Xtreme Gamer Fatality
Zorro23 am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  25 Beiträge
X-Fi Xtreme Music + Teufel CEMPE
Falkyr am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  3 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Music Problem
RockfordFosgate am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  2 Beiträge
Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Music
Sir_Ocelot am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedranzen01
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.144