Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: 2.1 System zum Musikhören

+A -A
Autor
Beitrag
daFratz
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2006, 13:32
Hallo erstmal an alle,

bin neu hier. Ich möchte mir ein 2.1 Soundsystem zulegen um damit 90% Musik zu hören und 10% Filme gucken. Spielen tu ich eh immer mit Headset und nen 5.1 kann ich nicht vernünftig aufstellen, außerdem fehlt das nötige Kleingeld. Achso die Location ist nur 15qm groß.

Also welches 2.1 System unter 100€uronen ist zu empfehlen?

danke schonmal, erik
RulingTex
Stammgast
#2 erstellt: 06. Apr 2006, 20:22
Moin Erik,

ich stand vor dem gleichen Problem wie Du. Wollte nen paar LS habe, die ich nur zum Musikhören am Schreibtisch nutze. Habe erst mit verschiedenen Logitech bzw. Creative System geliebäugelt.

Ich bin dann allerdings auf die ProMedia-Serie von Klipsch gestoßen. Da ich von den RF35, die ich im Wohnzimmer stehen habe (mit dazugehörigem Center), sehr angetan bin, war die Entscheidung nicht mehr schwer.

Ich habe allerdings zwischen dem 2.0 (99€) und dem 2.1 (199€) System überlegt. Auf nen Sub konnte ich verzichten, so dass ich nach freundlicher Beratung von Werner Enge das 2.0 System bei ihm bestellt habe.

Heute war es dann in der Post, und ich muss sagen, dass ich auch von den kleinen Klipsch echt begeistert bin. Toller Sound. Natürlich gehen sie nicht so tief wie ein Sub, aber das letzte Stückchen Tiefgang habe ich in den 4 Stunden, die mittlerweile am Schreibtisch sitze und Musik höre, bisher noch nicht vermisst. Die 2.0 können selber guten Bass produzieren sind, besonders wenn sie nahe der Wand stehen. Und auch optisch machen sie sich gut auf dem Schreibtisch.

http://img372.imageshack.us/img372/6658/klipschpromedia205fb.jpg

Ich kann das Klipsch ProMedia 2.0 also nur empfehlen.
Gruß, RulingTex
daFratz
Neuling
#3 erstellt: 07. Apr 2006, 13:07
Hallo Tex,

danke erstmal für deine Antwort. Aber ich glaube ein 2.1 sollte es schon sein, da ich den PC als einzige Soundquelle nutze und ich es hin und wieder auch mal wummern lassen will
daFratz
Neuling
#4 erstellt: 18. Apr 2006, 07:05
\push
aldi2106
Stammgast
#5 erstellt: 18. Apr 2006, 10:21
Hallo,

wie viel willst du maximal ausgeben.
Ich muss dir leider sagen, dass man bei einem Komplettset für 100 Euro kein Hifi erwarten kann (bist du anspruchsvoll oder eher nicht?).

Gruß
aldi2106
Wraeththu
Inventar
#6 erstellt: 18. Apr 2006, 10:36
bei neuwaren vermutlich nicht..oder nur mit viel glück!

Gebraucht könntest Du dich mal nach einem Brendle/BSS/Radiotehnika-System umschauen, das müsste für um die 100 euro zu bekommen sein.

Der subwoofer von dem Set ist genial, sehr robust und geht vor allem auch sehr tief (linear bis etwa 20-25 Hz) und die 2-Wege Satelliten kingen auch sehr ordentlich und sind gut verarbeitet.

Neupreis des systems ist 385 Euro...bei ebay tauchen immer mal wieder welche auf...oftmals mit fantasieangaben zum Neupreis die man einfach ignorieren sollte.

für 400€ NP ist das system jedenfalls sehr gut und man kann damit sher schön musik hören, aber auch bei spielen und Filmen geht durch den guten Tiefgang des Subwoofers nix verloren.

Das ganze ist auch recht wirkungsgradstark so daß ein kleiner Verstärker ausreichend ist (mit 2x15 Watt kann man den Raum schon zum Beben bringen)
aldi2106
Stammgast
#7 erstellt: 18. Apr 2006, 10:40
würde auch auf kleine Kompaktanlagen schauen.
z.B. die Yamaha Pianocraft E 400.
Die hat auch nen Subwooferausgang und ist bei Ebay für ungefähr 200 Euro zu bekommmen.

Gruß
aldi2106
daFratz
Neuling
#8 erstellt: 18. Apr 2006, 13:04
wie gesagt unter 100€ wäre toll und zum direkten anschluss an den pc, also ohne externen verstärker.. bin auf dem gebiet nicht so der experte, d.h. habe auch nicht so geschulte und anspüruchsvolle ohren wie der ein oder andere hier..

danke schonmal für eure hilfen!!

p.s. bei ebay habe ich nur dieses hier gefunden, ist es das set, welches du meintest?
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von daFratz am 18. Apr 2006, 13:07 bearbeitet]
Wraeththu
Inventar
#9 erstellt: 18. Apr 2006, 13:28
ja, das meinte ich.
Verstärker benötigt man IMMER, ohne den kommen keine töne raus, oder nur sehr leise

es gibt natürlich die wohlbekannten PC-Brüllwürfelsets mit eingebauten Plastikversärkern, nur ist deren Klang eigentlich immer unter aller Kanone, gerade wenn man was bis 100 Euro sucht...Haltbarkeit siehe Bodenplastik

würde zu einem gebrauchten receiver oder Verstärker greifen, da bekommt man schon richtig gute, funktionierende Teile aus den 70er/80er Jahren für 15-35 euro, wenn man denn die heute so angesagten Marken meidet.

Habe selber 2 davon, einen National Panasonic Quattroceciever..sieht praktisch aus wie neu und klingt hervorragend für 25 Euro..bietet sogar 4 Kanäle (geht gut sogar für heimkino) und das von mir empfohlene System läuft prima damit.

Kürzlich habe ich ausserdem noch eine nikko Verstärker/Tunerkombi 960 bekommen...beides zusammen auch um 35 euro.
Sieht auch praktisch noch wie neu aus, ist richtig gut mit teilweise schon highend-Features und hat üppig Leistung mit über 2x 100W an 8 ohm.


Wenn du also mit was gebrauchtem leben kannst kannst du für 100-150 euro durchaus ziemlich gut klingende Sachen bekommen die auch nicht nach 2-3 Jahren schon wieder reif für den Mülleimer sind (wie die Brüllwürfel-Sets)
daFratz
Neuling
#10 erstellt: 18. Apr 2006, 15:01
prinzipiell, u.a. aus Platzgründen, würde ich ein brüllwürfelsystem bevorzugen, kenne mich auch mit verstärkern und sowas kaum aus, aber wenn man mich überstimmt muss ich das wohl nochmal überdenken..
RulingTex
Stammgast
#11 erstellt: 18. Apr 2006, 16:36
Welche Musikrichtitungen hörst Du denn primär?

Ich würde Dir zum Musikhören nochmals die Klipsch ProMedia 2.0 wärmstens ans Herz legen. Ich habe große Freude an ihnen und will sie nicht mehr missen.

Und auch im Bassbereich brauchen sie sich nicht zu verstecken. Ich bin echt überrascht, wie gut sie sich auch in dieser Disziplin schlagen. Natürlich können sie mit meinem System im Wohnzimmer, wo der RW-12 für mehr als genügend Bassdruck sorgt, nicht mithalten. Aber das kann ja auch keiner erwarten.

Wenn Du also mehr Wert auf Bassdruck als auf den Klang legst, solltest Du Dir auf jeden Fall ein System mit Sub suchen. Ansonsten aber glaube ich nicht, dass Du für 99 Euro genauso gut klingende Lautsprecher mit mehr Bassdruck bekommst.

Gruß, RulingTex
aldi2106
Stammgast
#12 erstellt: 18. Apr 2006, 17:04
würde auch bei klipsch suchen.
Die sehen zwar aus wie Brüllwürfel, da steckt aber hochwertiges (für den Preis) drunter.
Klipsch baut ja auch sehr hochwertige hifi lautsprecher.
das mit der musikrichtung solltest du dir auch klarmachen.
wenn du z.b. nur klassische musik hörst brauchst du etwas anspruchsvolleres als für techno!!!

gruß
aldi2106
daFratz
Neuling
#13 erstellt: 19. Apr 2006, 06:52
danke erstmal für die vielen beiträge.. das mit der musikrichtung ist nicht so einfach zu beantworten, bin da recht flexibel und stimmungsabhängig, von metal über hiphop bis techno ist da alles mal dabei.
unter klipsch finde ich im iNet aber irgendwie ist das über meinem preisniveau.. bin jetzt nicht so anspruchsvoll, wäre mir halt wichtig halbwegs vernünftig, auch hin un wieder mal mit gesteigerter lautstärke, musik zu hören - gibt's da nicht halbwegs passable brüllwürfel für kleines geld?

mfg

€: wie wär's denn zB mit dem Concept C von Teufel? Sollte das nicht für den ambitionierten Einsteiger reichen??


[Beitrag von daFratz am 19. Apr 2006, 09:00 bearbeitet]
aldi2106
Stammgast
#14 erstellt: 19. Apr 2006, 12:33
Das Konzept C macht was her von den Daten und vom Aussehen, nur scheint Teufel irgendwie Lieferschwierigkeiten zu haben, weil seit der Markteinführung steht bei Teufel unter Lieferzeit 12 Wochen und mehr. Aber ich denke das Warten lohnt sich (zu DEM Preis....).

Gruß
aldi2106
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monitore zum Musikhören?
hans_mueller am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  5 Beiträge
PC System zum Musikhören!
Binford06 am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung für 2.0 bzw 2.1 System
kami11 am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  9 Beiträge
[kaufberatung] 2.1-system gesucht
TheSaint2k4 am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  8 Beiträge
Kaufberatung zu 2.1 System
Boehser_Onkelz am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  9 Beiträge
[Kaufberatung] 2.1 System
Mc_Kampi am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung - 2.1/2.0 ~100€
Philk1988 am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  3 Beiträge
Kleines, schickes 2.0 oder 2.1 System zum Musikhören am PC bis 100 EUR gesucht
Diego am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  11 Beiträge
Soundkarte zum Musikhören & 2.1 Lautsprecher gesucht
JP'89 am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  50 Beiträge
[Kaufberatung] Mac Mini & 2.1 System
nfsneaker am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.913
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.965