Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


schlechte Tonqualität mit digitalem Ausgang an Audigy 4 auf High-End 5.1 Anlage - BITTE HELFT MIR!!!

+A -A
Autor
Beitrag
Go60
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Apr 2006, 10:10
Moin zusammen.

Ich bin leider inzwischen sehr verzweifelt. Ich habe eine wirklich gute 5.1 Anlage und möchte über diese vom PC aus verlustfrei MP3s hören. Mit verlustfrei meine ich, dass das Signal der MP3s 1zu1 an den Receiver durchgeleitet wird.

Die Soundkarte Audigy4 von Creative habe ich dafür über den digitalen Ausgang mit meinem Receiver (ist ein Kenwood 9060) verbunden. Die Qualität gleicht allerdings der eines Walkmans. Kann man zu gut deutsch vergessen.

Warum ist das so? Sollte über den digitalen Ausgang die Qualität nicht gleich sein, wie wenn ich die MP3s brenne und dann über den CD-Player anhöre? Das habe ich mal getestet und da sind Welten dazwischen...

Ich bin restlos ratlos. Schon viele Nächte bin ich dahinter gesessen und auch haben mir bislang die anderen Beiträge nicht weitergeholfen...

Jede Antwort würde mich sehr freuen...

Gruß, Götz


Hier noch die Daten:
Soundkarte: Audigy 4 (Standard)
Receiver: Kenwood 9060
Kabel: Hochwertiges Coax-Kabel für über 30 Euro
Betriebssystem: WinXP
Go60
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 21. Apr 2006, 12:48
So, ich bin's nochmals...

Ich habe das Problem nun selbst behoben bekommen. Oder beser gesagt hat sich das Problem von selbst behoben. In der Creative-Audiokonsole habe ich die Einstellungen der Abtastrate am Digitalausgang von 48 auf 96 Hz geändert. Darauf hat mein Receiver mit einem Klicken reagiert und er ist auf Stereo umgesprungen. Ich konnte ihn nicht mehr auf 5.1 zurück setzen. Dann habe ich wieder 48 Hz eingestellt, mein Receiver läuft wieder auf 5.1 und alles klingt astrein.

Ich hab also keine Ahnung, was eigentlich passiert ist, aber es läuft. Nur ärgerlich, dass ich in den sechs Stunden eigentlich hätte arbeiten müssen

Eine Klangvergleich habe ich noch gestartet: Zwischen den direkt vom Rechner abgespielten MP3s über den digital-Ausgang der audigy4 mit den Einstellungen der "Bitgenauen Wiedergabe" und einem "SPDIF-Passthrough" (der den Decoder der Soundkarte umgeht und das Signal wirklich direkt zum Receiver schickt) und den gleichen MP3s als CD-Aufnahme höre ich keinerlei Unterschiede. Für eine originalgetreue Wiedergabe von Musik kann ich die Audigy4 also empfehlen. Alles andere werde ich jetzt aber erstmal nicht testen...

Gruß, Götz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audigy
MONSTER-T am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  2 Beiträge
Soundkarte mit digitalem Ausgang
meisterjoda am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
MP3 Player mt digitalem Ausgang
schnaufelmann am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  4 Beiträge
Helft mir mal bitte!
stuntkarton am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  3 Beiträge
Kaufberatung audigy 2 zs vs. audigy 4
wait am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  4 Beiträge
Probleme mit Audigy 4
redsickle am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  2 Beiträge
PC oder Festplatte in High End Anlage einfügen
corradohamm am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  14 Beiträge
PCI-Soundkarte mit digitalem 5.1 Audioausgang
toschi am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  6 Beiträge
Suche: High-End 4-poliges Klinkensteckerkabel auf 3 Chinchstecker
Matze86 am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  3 Beiträge
5.1-System mit digitalem Eingang (viel Musik)
chab am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.005