Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heimkino durch PC ersetzen?

+A -A
Autor
Beitrag
BlankerHans
Neuling
#1 erstellt: 26. Aug 2006, 16:49
Hallo,

ich habe meine 08/15 Stereoanlage vor einigen Wochen durch ein YAMAHA Heimkinosystem ersetzen wollen. Wollen deshalb, weil die Programmierung dieser Anlage ja ein echter Nervkram ist. Beim PC kann man mittlerweile DVDs mit einem Tastendruck brennen - und diese Anlage quält einen mit armdicken Bedienungsanleitungen und einem einzeiligen Display im Microformat.

Meine Idee: Weg mit der Anlage und das ganze durch einen PC ersetzen. Also ein System, das folgendes können müsste:

- Anschluss vom Ipod
- Anständige Lautsprecher in mehreren Räumen unterstützen
- DVD / CD Brenner (ist ja wohl eh kein Problem)
- Anschluss eines Flachbildschirms
- Verarbeitung des Antennensignals
- Anschluss einer Spielekonsole

Frage eines Laien: Ist das denkbar. Wie wird die Qualtät sein? Worauf muss man achten? Gibt es solche Systeme komplett zu kaufen oder muss man das selber zusammenbasteln.? Ist es realistisch, die Wohnung quasi über einen Musik-Server zu beschallen?
Gibt es Links zum Thema.

Würde mich echt freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

Viele Grüße

Kai
kani
Stammgast
#2 erstellt: 26. Aug 2006, 19:13
Ambitioniertes Vorhaben!

Gehn tuts auf jeden Fall, is die Frage zu welchem Preis.

Im Endeffekt müsstest du die ganze Sache halt splitten, d.h. du bräuchtest einmal einen PC. Idealerweise in einem Barebonegehäuse, der als Quelle für Audio/Video dient (kannst natürlich noch seperat einen CD-Player verwenden ist wohl zu empfehlen) und dazu halt noch einen AV-Receiver (kurz AVR) oder aber eine Kombiantion aus Vorstufe und mehreren Endstufen, wenn du in mehreren Räumen Lautsprecher haben willst.


- Anschluss vom Ipod

Mit entsprechendem Kabel kein Problem. Würde direkt an den AVR gehen.


- Anständige Lautsprecher in mehreren Räumen unterstützen

siehe oben die Lösung mit Vorstufe und Endstufe für die einzelnen Räume. Ist halt nicht sonderlich billig diese Lösung. Alternative wäre in jeden Raum einen günstigen AVR oder normalen Stereo-Receiver zu stellen und dann halt mehrere Kabel von dem PC zu legen.


- DVD / CD Brenner (ist ja wohl eh kein Problem)
jep, kein Problem, brauchst halt nur nen DVD Brenner


- Anschluss eines Flachbildschirms
Grafikkarte mit DVI ausgang, Flachbilschirm mit DVI Eingang => no Problem (glaube ich zumindest)


- Verarbeitung des Antennensignals
Direkt in den Fernseher, bzw in den Receiver


- Anschluss einer Spielekonsole
Audio per optischem oder Coax Kabel in den AVR und für Video direkt in den Fernseher, fertig

Die Qualität hast du bei der ganzen Sache ziemlich komplett selber in der Hand.
Ein bisschen diffizil ist bei den Barebones immer das Platzangebot. Von daher wäre drauf zu achten, dass du entweder gleich eine Soundkarte Onboard hast, die einen optischen oder coaxialen Digitalausgang hat, oder dass du dann halt eine hochwertige noch in den Rechner steckst, die mit den Anschlüssen versehen ist.

UND: Pass auf, wie laut der PC ist. Idealerweise komplett passiv gekühlt oder halt mit gaaaaaanz langsam drehenden Lüftern, sonst geht dir das wahrscheinlich innerhalb kürzester Zeit tierisch auf den Keks.

Mehr fällt mir dazu spontan nicht sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
frequenzweiche durch pc ersetzen?
Impacty am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  2 Beiträge
Audioabspielcomputer: Netbook ersetzen durch Mini-PC (EeePC)
xlupex am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  4 Beiträge
Audikabel PC-Receiver ersetzen durch WLAN
fragensteller4711 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  4 Beiträge
Receiver "ersetzen" durch Soundkarte
Everlost am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  2 Beiträge
wer hat Erfahrung mit Heimkino-pc/MediaCenter
aphro1 am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  4 Beiträge
Onboard Frontausgang durch Cinch ersetzen
Fes am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  2 Beiträge
Subwoofer ersetzen?
Quacka_R am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  12 Beiträge
6 Jahre alte Soundkarte - Ersetzen Ja/Nein?
mtalx am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  11 Beiträge
Zusammenstellung Heimkino PC
Jack788 am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  8 Beiträge
Heimkino an PC
berli43 am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.175