Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vista DX10 und seine Folgen

+A -A
Autor
Beitrag
Grinzha
Stammgast
#1 erstellt: 19. Nov 2006, 21:40
Für die, die es noch nicht mitbekommen haben:
siehe hier
Sind ja nicht nur Creative-Karten und EAX betroffen ...
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2006, 07:59
Solange ASIO und Kernelstreaming unter Vista klappt ist es mir IMHO egal ob Creative der Markt weg bricht. Die Treiber von denen sind eh immer unter aller Kritik gewesen.

MfG Christoph
PH03N!X
Stammgast
#3 erstellt: 21. Nov 2006, 15:36
hio,

ich finde es sowiso sch****, dass DX 10 nur für vista rauskommen soll. ich habe nähmlich nicht vor mir ein vista zu kaufen, nur damit ich dx10 spiele spielen kann.
das mit der soundkarte kommt dann noch dazu .

ich finde microsoft könnte auch gleich so wie apple machen, nur vista mit eigener hardware verkaufen. xp ist ja eigentlich nur so beliebt, weil man sich die hardware aussuchen kann und die dann mit xp kompatibel ist. wenn nun das wegfällt kann man sich ja auch gleich macs kaufen.
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#4 erstellt: 22. Nov 2006, 17:38
vista wird sich bestimmt eh nicht so schnell durchsetzen wie xp damals. das glaube ich weil:
-spiele mind. 10% langsamer laufen
-das ganze system sich langsamer anfühlt
-keine inovationen drin sind
-es verdammt teuer ist
-es sich warscheinlich nicht so einfach kopieren lässt wie xp
-es einfach scheiße ist

ich weiß nicht was mir bei xp fehlt. das einzige was besser sein könnte ist das xp mit der zeit vermüllt und allgemein langsamer ist als seine vorgänger, aber das wird wohl bei vista wohl eher schlimmer und dank der vielen beta-versionen hab viren-programmierer schon viel zeit gehabt sich was schönes zu basteln.
a'ndY
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2006, 17:52
Ich denke auch dass es einige Jahre dauern wird bis Vista sich durchsetzt...

In dem Artikel steht, dass die CPU die Rechenarbeit übernehmen muss, das ist doch sch*****. Nicht nur die Grafikengines entwickeln sich weiter, auch die Soundereignisse werden immer komplexer, und irgendwann braucht die CPU dann mal eben 40 % nur um den Sound zu berechnen... voll dämlich. Ein Glück dass mich DX 10 sowas von überhaupt nicht interessiert und ich zumindest in den nächsten Jahren daher keine Probleme haben werde
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#6 erstellt: 22. Nov 2006, 18:50
es ist ja nicht so das unsere soundkarten dann nichtmehr gehen, da steht ja das sogar dieses jahr noch n treiber für visa kommen soll.
a'ndY
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2006, 20:34
Schon klar, aber es wäre so dass die Soundkarte dann fast überflüssig wäre... onboard sound ist inzwischen sehr konkurrenzfähig, das einzige worans noch fehlt ist die EAX Unterstützung (das würde sich aber auch nicht ändern, EAX gehört Creative), und die ist mit Vista eh überflüssig.

Aber wie gesagt, mir ists wurscht
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#8 erstellt: 22. Nov 2006, 20:49
ich glaub nicht das onboard-sound in nächster zeit so gut klingen wird wie ne ordentliche soundkarte. aber mir is es eigentlich auch wurscht.
a'ndY
Inventar
#9 erstellt: 22. Nov 2006, 20:56
Da ist die Frage was "ordentlich" für ist... dass die Creative Karten nicht unbedingt die audiophilsten sind ist ja bekannt, aber jeder der zocken will hat sie halt wegen EAX.

Davon abgesehen sind moderne Onboard Lösung inzwischen eine echte Alternative (klanglich) zu Creative Karten. Ich dachte auch dass Onboard immer noch unbrauchbar ist, aber es ist nicht mehr so, die verbauen da inzwischen absolut annehmbare Wandler. Spielen kann man halt damit nicht, aber für Musik hören reichts völlig (außer man hat da eine Top Anlage drann).
PH03N!X
Stammgast
#10 erstellt: 24. Nov 2006, 23:13
hio,

vllt ist onborad im moment eine echte alternative zu karten, aber man darf auch nicht vergessen, dass bei onbord die cpu und der ram viel mehr genutzt werden, wie bei einer karte!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
vista und 2 monitore
norsemann am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  3 Beiträge
externe Soundkarte und Vista
Orange-Blade am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  4 Beiträge
Vista mit diNovo Tastatur
Martin4you am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  4 Beiträge
USB-Soundkarte für Vista
me7 am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  45 Beiträge
Titanium 8383XL mit Vista
clusou am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  3 Beiträge
Vista und Audigy 2 NX
Antilochus am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  15 Beiträge
Logitech AudioHub unter Vista
an[Dre] am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  4 Beiträge
Auzentech-Treiber + Vista?
MantaHunter am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  2 Beiträge
Edirol UA-1EX + Vista = Knackser
largpack am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  20 Beiträge
Windows Vista am LCD Fernseher.
Ghosa2k am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedEpidot
  • Gesamtzahl an Themen1.345.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.339