Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


WLAN Radio und Musik vom PC

+A -A
Autor
Beitrag
nabla
Neuling
#1 erstellt: 18. Dez 2006, 10:39
Hi,

also ich bin auf der Suche nach einem System, mit dem ich zwei Dinge tun kann:

1. InternetRadiostationen hören (ohne PC einzuschalten) über WLAN. Hier gibt es ja einige interessante Geräte, könnt Ihr eins empfehlen?

2. Besteht die Möglichkeit auf meine Musiksammlung am PC (Archiviert in ITUNES) über WLAN zuzugreifen und an der Stereoanlage zu hören?

Kann mir da einer helfen...

mfg

Nabla

-- Der FH Soest Blog
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2006, 04:55
Hi,

grundsätzlich für solche Dinge sind geeignet Sonos ZonePlayer ("HighEnd" Lösung Bedienung/Komfort) und Roku Soundbridge, Slim Devices Squeezebox.

Gibt auch billigere Lösungen etwa von Netgear u.ä....aber die sind dann eben auch billig...

Ich habe hier grad ein Sonos System in den Händen: die (extrem einfache) Einrichtung und viele andere Dinge sind wirklich top: nix mit SSID, WPA etc...das System richtet sich selbst ein
Captain_Koeck
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Dez 2006, 23:55
Hallo,
ich nutze den Noxon2 von TerraTec, der kann das, was Du möchtest. Internatradio über WLAN ohne PC einzuschalten und all Deine MP3s über WLAN streamen. Dazu musst Du dem Noxon nur den WLAN Schlüssel deines WLAN Routers geben und auf dem Rechner eine Software Namens Twonkyvision installieren. Fertig!!
Grüße
Innovonet
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Dez 2006, 12:50

auf dem Rechner eine Software Namens Twonkyvision installieren.

Hi, es geht auch mit einem NAS. Damit kann der PC aus bleiben. Einige unterstützen sogar MT-Daapd für Itunes wie z.B. die Intradisk. Alternativ hat sie auch Twonky.
Ansonsten tut es auf dem PC jede UPNP-AV fähige Software wie Windows Media Connect oder Nero Showtime mehr oder weniger komfortabel.
Man kann auch eine USB-Disk/Stick direkt am Noxon 2 anschließen. Allerdings wird nur FAT16/32 erkannt.
Gruß, Thomas
_axel_
Inventar
#5 erstellt: 09. Jan 2007, 13:53

ROBOT schrieb:
Ich habe hier grad ein Sonos System in den Händen: die (extrem einfache) Einrichtung und viele andere Dinge sind wirklich top: nix mit SSID, WPA etc...das System richtet sich selbst ein :)

Öhm ... aber das Netz auswählen und eine Passphrase eingeben muss man schon noch, oder?
Gruß


[Beitrag von _axel_ am 09. Jan 2007, 13:54 bearbeitet]
ROBOT
Inventar
#6 erstellt: 09. Jan 2007, 19:16

_axel_ schrieb:

ROBOT schrieb:
Ich habe hier grad ein Sonos System in den Händen: die (extrem einfache) Einrichtung und viele andere Dinge sind wirklich top: nix mit SSID, WPA etc...das System richtet sich selbst ein :)

Öhm ... aber das Netz auswählen und eine Passphrase eingeben muss man schon noch, oder?
Gruß

Nein, das muss man eben nicht
Zumindest solange, wie man das System nach Vorgabe von Sonos betreibt, d.h. ein Player ("erster") muss per LAN mit dem Internet / Heimnetz verbunden sein (allerdings grundsätzlich nicht zwingend erforderlich solange man nur auf die eigenen Dateien zugreifen möchte).

Weiter Player, die eingebunden werden, und auch der Controller, richten sich selbst ein. Dies ist ein wichtiger Punkt für Leute die sich mit WLAN Passphrasen etc. nicht beschäftigen können oder wollen.

Die ideale Einrichtung ist also ganz einfach:
kaufen > "ersten" an Inet-Router per LAN > Software auf Rechner > 3 min einrichten > weitere Player an die Anlagen anschließen > Controller Akku aufladen > Musik hören.
Kürzester Weg:
"ersten" an ein NAS anschließen und an Stereoanlage > einschalten > kurz per Controller konfigurieren > Musik hören. Keine extra Software, nix.

Etwas Anderes ist der (nicht garantierte) Betrieb komplett über ein WLAN; hier sind allerdings gewisse Kopfstände nötig, etwa ein Accesspoint als WLAN Client am "ersten".
_axel_
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2007, 11:15
Hi Robot,
verstehe ich das richtig: Der Player baut sein eigenes (neues) WLAN auf? Dann ist mir das klar.
Ich dachte nur an teilnahme an einem bestehenden Netz ...
Gruß
smatty007
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jan 2007, 13:31
Moin Axel,

ja, der Sonos baut sein eigenes Netz auf. Das spricht leider auch gegen diese teure Lösung, da man hier immer eine Insellösung hat.

Der Vorteil ist aber, das man in den unterschiedlichen Zonen (Zimmern) auch wirklich Synchron den gleichen Stream hören kann, da sich die Geräte miteinander abgleichen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musik vom PC auf Anlage (Wlan?)
Magnum1005 am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  5 Beiträge
Musik via WLAN vom Notebook zum AVR
*1080p* am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  4 Beiträge
Musik über WLan an HiFi (Bedienung per Software am PC)
ChristophG. am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  3 Beiträge
Musik Kabellos vom PC zur HIFI Anlage?
Egon83 am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  9 Beiträge
Hardware für PC => WLAN => Stereoanlage gesucht
anton.berg am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  4 Beiträge
WLAN Bluetooth oder Audiokabel?
Mikolas am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  9 Beiträge
musik vom receiver auf pc
vin_cent am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  2 Beiträge
Klangoptimierung für Musik vom PC
Nitari am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  3 Beiträge
Musik vom Reciver zum PC
Peter_Siebke am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  3 Beiträge
PC-Audio -> AVR via WLAN
Hoschi007 am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Griffin

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedPH2111
  • Gesamtzahl an Themen1.345.617
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.664