Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


anschluss von PC an Heimkinosystem

+A -A
Autor
Beitrag
IceWind
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Jan 2004, 18:30
Hallo,

ich habe einen 5.1 Verstärker ohne
Digitalen eingang. Mein Pc /Barebone)
hat einen Digitalen ausgang und einen
5.1 Soundchip onboard. Da ich über meinen Verstärker Dolb 5.1 höhren möchte suche ich eine einfache lösung dieses Problems.Einen zusätliche Soundkarte kann ich nicht einbauen weil ich keinen PCi steckplatz mehr frei habe.
Ich suche daher ein Gerät das das S/PDIF
Signal in meinen Tuner verständlich macht.
(Chinch)
Ich würde mich auf antwort freuen

Mfg
Christoph Fuchs
az
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jan 2004, 22:42
Die (auch klanglich) beste, aber auch eine recht teure Alternative wäre eine externe Sound"karte", die per USB angeschlossen wird, wie z.B. die Sounblaster Extigy oder (besser) die Terratec Phase 26 oder Aureon 5.1 USB. Das sind vollwertige Soundkarten, die halt statt per PCI per USB verbunden werden.

Friedrich
IceWind
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Jan 2004, 01:04
Hi,

danke für die Antwort aber das ist auch keine richtige lösung. Ich hätte es lieber das ein Kabel vom S/PDIF out vom Computer zu einem Gerät geht das die Siginale splitet
in Front links rechts und so weiter aber in cinch das ich sie an mein tuner anschliessen kann.
Sozusagen ein wandler

Schreibt Bitte ist sehr wichtig
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jan 2004, 12:32
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein 5.1 Receiver keine digitalen Eingänge hat.

Da ich nicht weiss, welches Mainboard Dein Barebone hat, kann ich nur raten, meiner hat die Möglichkeit, das 5.1-Signal über drei Klinkenstecker abzugreifen und analog auf den Verstärker zu geben. Man muss dabei allerdings auf Mic und Line-In verzichten, weil die Buchsen dann als Ausgänge verwendet werden: Line Out: Front, Line In: Rear, Mic: Links Center, rechts Sub.

Also bitte beim Helfen helfen durch Angabe der Gerätetypen .

Gruss,

Andreas
IceWind
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Jan 2004, 21:21
ICh besitze noch keinen ich möchte erstb informationen sammeln.Ich würden einen mit S/DPIF ausgang bekommen wenn ich ihn wil aber nur mit 1 pci slot und den brauche ich für meine dvb karte.Also brauche ich eine box die das Digi signal in 6 anschlüsse mit cinch wechselt das ich meine 5.1 analge schnließen kann weil mein tuner das nicht kann.
az
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jan 2004, 22:55
OK, ich denke, wir müssen hier erstmal ein paar Begriffe klären:

Ein tuner ist ein Radioempfangsgerät.

Ein AV-Receiver beinhaltet einen tuner, einen raumklangdecoder und -prozessor, und verstärker. Die meisten AV-Receiver haben auch mindestens einen Digitaleingang, über den sie vom Digitalausgang deines computers den Dolby-Digital-Bitstrom empfangen kann (alle 5.1 kanäle über ein kabel). Dieser Bitstrom wird im Receiver decodiert, und an die Lautsprecher entsprechend ausgegeben.

Deine soundkarte (oder der onboard-soundchip) kann über den digitalausgang entweder normalen Stereoton ausgeben, wie er auch aus dem normalen line out kommt, oder aber den Dolby-Digital-Bitstrom wie er auf der DVD ist, unverändert. Der Receiver "versteht" beide Signale. Was deine Soundkarte NICHT kann, ist, 5.1-Raumklang aus spielen (EAX etc.) nach Dolby Digital codieren, um diese dann über den Digitalausgang zum Receiver zu schicken. Für Spieleraumklang führt also kein Weg an 6 analogen Kabeln vorbei.

Aber so ein Kästchen wie du es beschreibts, brauchst du nicht, es ist bereits im Receiver eingebaut.

Friedrich
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Jan 2004, 23:31
Ich spiele mal 'was bin ich'.
Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich bei dem Barebone um ein Mini-ITX-PC handelt?
don.avalon
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jan 2004, 08:00
Ich muss mich da az anschliessen.

Is alles irgendwie sehr schwer zu verstehen.

Also dein Bary hat nen S/PDIF Ausgang ... Und du hast noch keinen AV Receiver? Die einzigen Receiver die ich kenne, welche oft keinen digitalen Eingang haben sind DVD-Receiver... Meinst Du sowas oder rede ich grad an der Welt vorbei?

Ach und az, das mit EAX hab ich ganz einfach gelöst: DVD und DVB over PC mach ich per S/PDIF. Für EAX benutze ich einfach die analogen 6ch Eingänge von meinem AV Receiver. D.h. einfach auch die analogen Ausgänge der Soundkarte nutzen. So geht das schon

Irgendwie aber versteh ich nicht so recht was IceWind (Ice Wind Dale?) will. Kommt mir so vor wie nen Konvertierungsgerät. S/PDIF zu irgendwelchen anderen Sachen - möglicher weise zu analog?


MfG


[Beitrag von don.avalon am 26. Jan 2004, 08:01 bearbeitet]
az
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jan 2004, 15:55
Ja, das mit dem analogen 6-Kanal-Eingang geht, aber er hat ja nicht genügend analoge Ausgänge

Was er will, ist im Grunde ein Dolby Digital-Decoder mit S/P DIF-Eingang und analogen 6-Kanal-Ausgang. Gibt es (z.B. von creative), aber da würde ich doch für einen kleinen Aufpreis lieber einen kleinen AV-Receiver kaufen.

Friedrich
IceWind
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 26. Jan 2004, 18:46
Sorry wenn ich das schlecht erkläre.Nochmal

1. ich habe noch keinen Mini PC will mir aber einen zulegen mit Digital ausgang hat aber sonst nur 1 Line in u. out und Micro

2. Ich habe einen AV Reciever von Pioneer VSX-408RDS der aber keinen Digital eingang hat hat nur Analoge Ausgänge

3 ich suche daher einen D/A Wandler der mir das Digi Signal in en Analoges 5.1 Singnal umwandelt das ich dann von Diesem Wandler aus mit 6 Analogen Kabel in meinen Tuner kann.


Wandler
________
Digital ausg___________| |--- Front links
| |--- Front rechts
| |--- Hinten links
| |--- hinten rechts
| |--- Center
|______|--- SUB

Ich hoffe ihr wisst jetzt was ich meine

Mfg
Christoph Fuchs
IceWind
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 26. Jan 2004, 18:47
Sorry wenn ich das schlecht erkläre.Nochmal

1. ich habe noch keinen Mini PC will mir aber einen zulegen mit Digital ausgang hat aber sonst nur 1 Line in u. out und Micro

2. Ich habe einen AV Reciever von Pioneer VSX-408RDS der aber keinen Digital eingang hat hat nur Analoge Ausgänge

3 ich suche daher einen D/A Wandler der mir das Digi Signal in en Analoges 5.1 Singnal umwandelt das ich dann von Diesem Wandler aus mit 6 Analogen Kabel in meinen Tuner kann.


_______________________Wandler_______
Digital ausg_____________|______|--- Front links
______________________|______|--- Front rechts
______________________|______|--- Hinten links
______________________|______|--- hinten rechts
______________________|______|--- Center
______________________|______|--- SUB

Ich hoffe ihr wisst jetzt was ich meine

Mfg
Christoph Fuchs

P.s. Muss leider die vielen striche rein machen sonst quetscht das der PC zusammmen der löscht die leerzeichen sonst wieder.Ich hoffe das ihr trotzdem wisst was ich meine


[Beitrag von IceWind am 26. Jan 2004, 18:55 bearbeitet]
IceWind
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 26. Jan 2004, 18:49
Ich kann das nicht so zeichen wie ich das gerne hätte sorry der PC macht die leerzeichen wieder weg
az
Stammgast
#13 erstellt: 26. Jan 2004, 19:10
Ich verstehe was du meinst. Du brauchst einen Dolby-Digital-Decoder mit SPDIF in und 6-Kanal-Analog-out. Damit kannst du allerdings KEINEN EAX spieleraumklang genießen, der ist NUR über Analogausgänge möglich.

Es gibt von Creative einen DD-Decoder, aber ich glaube zu dem Preis kriegst du schon fast einen neuen AV-Receiver, was IMHO die klanglich und auch flexibilitätstechnisch bessere Alternative wäre, und du könntest deinen alten Receiver verkaufen, so dass es am Ende gar nicht SOOOO teuer ist.

Friedrich
az
Stammgast
#14 erstellt: 26. Jan 2004, 22:17
Nochmal zur Klärung: Ein einfacher D/A-Wandler reicht nicht, es MUSS ein Dolby Digital-decoder sein.

Friedrich
don.avalon
Stammgast
#15 erstellt: 29. Jan 2004, 22:39
Jo, muss ich az recht geben!

Für sowas kann man die einfachsten AC3 Receiver benutzen!

Ist natürlich so ne Sache mit "die einfachsten"... Qualität hat nun mal ihren Preis...


MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pc mit Heimkinosystem verbinden.
Napster89 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  14 Beiträge
anschluss: pc - soundsystem
High-End am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  2 Beiträge
DVD Heimkinosystem
domexy am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  9 Beiträge
Anschluss PC & DVD an Aktiv-Boxen
tsaenger81 am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  6 Beiträge
denon AVr 2307 - Anschluss an PC
poetschv am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  3 Beiträge
PC anschluss an Verstärker...
Splitt3r am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  13 Beiträge
Anschluss
Pennywise... am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  17 Beiträge
Probleme beim Anschluss von Pc über Mischpult an Stereoanlage!!
Agent.Hamster am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  20 Beiträge
bei anschluss von hifi über chinch an pc -> rechner OFF!!
l.exx am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  3 Beiträge
Rauschen beim Anschluss von PC an Hifi Anlage
Mo23 am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.083