Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passiv Element -> Bass und Treble Regelung?

+A -A
Autor
Beitrag
Search&Destroy
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jun 2007, 01:57
moin moin allerseits,

ich suche für meine Endstufe ein Teil (leider bin ich mir nicht sicher wie das heißt) welches zwischen Signal (kommt meistens vom Rechner) und Endstufe "geklemmt" wird welches nur Bass und Treble regelt und zwar sollte das nach Möglichkeit Passiv sein also ohne jegliche Stromversorgung.


Gibt's das? wenn ja wie heißt das und wo bekomme ich sowas?

Sollte nach Möglichkeit nicht all zuteuer sein.


THX schon mal
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2007, 04:07

Hyper_Bass schrieb:
Gibt's das?

Nein.

Du kannst entweder einen (aktiven) Eq. einschleifen oder aber Du nutzt einen Eq. (evtl. als Plug-in Deines Media-Players) an Deinem Rechner. Meine Empfehlung lautet auf Letzteres.

Grüße

Frank
kore
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jun 2007, 04:27
toll, wollte grade auch antworten, schwupps war der thread wech. also nochmal neu.

wenn du von bass und treble redest meinst du wahrscheinlich wirklich eine klangregelung. soetwas gibt es sicherlich, (theoretisch, aber das macht kein mensch --> Pegelabsenkung im mitteltonbereich, womit dann die präsenz vom tieftonbereich und vom hochtonbereich quasi erhöht wird. eine verstärkung allerdings nicht drin (wo nix ist, kann auch nciht mehr rauskommen)) allerdings würde ich aus technischer sicht nur eine aktive (pannungsversorgte) regelung empfehlen. passiv macht man soetwas nicht. die regelung jedoch kannst du dir ersparen, wenn deine tonquelle einfach einen software equalizer benutzt (siehe winamp oder jedes andere abspielprogramm). externe equalizer kosten aber auch geld). was technisch sehr schön wäre, ist ein parametrischer equalizer, aber der kostet als externe variante auch viel mehr schotter als ein softwareequalizer) den softwareequalizer gibts für lau (als plugin für winamp oder andere)

oder meinst du eventuell dass du dein musik-signal auftrennen willst in bass und treble? dann sprechen wir hier von einer frequenzweiche, die gibts als externe variante natürlich, allerdings auch hier wieder die aktive variante zu empfehlen. kosten sind auch hier wieder zu befürchten


[Beitrag von kore am 04. Jun 2007, 04:30 bearbeitet]
Search&Destroy
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jun 2007, 13:39
ich hab hier zwar nen EQ vor meier Endstufe hängen, allerdings hab ich spaßeshalber mal zwischen Rechner und EQ eine alte "Anlage" gehängt, diese kann Bass und Treble regulieren und wie ich bemerkt hab hört sich das ziemlich gut an ... klasse klang und mehr bass was ich mit software sowie hardware EQ net ganz so schön hinbekomm.

allerdings is diese "anlage" uralt und hat nen wackler (wenn man mit den fingern an bestimmte knöpfe kommt, is der ton wech. ganz komisch) was nervt ... da hört man laut mukke und durch die vibrationen spinnt die anlage halt.

und da dacht ich da müsst man passiv was dazwischen schalten weil nur deswegen extra noch was aktives zu kaufen was wieder strom braucht währ net so gut.


mit ner Frequenzweiche ... das muss ich mal probieren ein kumpel von mir dürfte noch paar haben (zum testen)
chilman
Inventar
#5 erstellt: 04. Jun 2007, 14:39
naja man könnte schon passiv einen klangregler aufbauen, theoretisch, praktisch eher nicht, weil man danach noch eine kleine verstärkerstufe braucht, die natürlich wieder strom braucht...
ich würd nochmal versuchen am equalizer rumzuspielen, normalerweise dürfte man damit einen klangregler der stereoanlage simulieren können.
die bass regler haben ihre frequenz oft bei 50-100Hz, schätze mal mit 6dB/oktave...
d.h. du ziehst erstmal in dem bereich die regler auf, evt. noch dadrunter, ich würde auch mal so schätzen, dass du den mittleren bis oberen bass als tiefen bass empfindest...wenn man am 20Hz regler rumspielt, wird man oft nicht so viel merken...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Balance, Bass, Treble <-> Source Direkt
wdaf am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  2 Beiträge
Lautstärke regelung
ad4m5 am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  4 Beiträge
Regelung der Abtastrate
Malte1309 am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  3 Beiträge
ASIO Lautstärke Regelung
nikoh am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  6 Beiträge
externe Lautstärken-Regelung / Mikrofon Mute
Hzero am 10.07.2013  –  Letzte Antwort am 11.07.2013  –  9 Beiträge
Programm zur Regelung von Bässen Höhen und Mitten
TÜmmey am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  3 Beiträge
PC und passiv Boxen
Newbie02 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  15 Beiträge
Teufel-Boxen passiv am Notebook
slodei am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  4 Beiträge
audigy 2 zs und passiv boxen?
bikeaholics am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  8 Beiträge
Gibt es hörbare Probleme bei digitaler Lautstärke Regelung? Klangveränderungen durch 4 bit Wiedergab
AndreasHelke am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedsinematiks
  • Gesamtzahl an Themen1.345.224
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.537