Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Digital out an Stereo-Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Atronach
Neuling
#1 erstellt: 07. Jun 2007, 09:05
Hallo!
Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines neuen Verstärkers (AKAI AM-65). Nun benutze ich meinen PC zur Verwaltung meiner Musiksammlung und zum DVDs anschaun. Da ich bei meinem Verstärker keinen der Tape-Anschlüsse für die Verbindung vom PC zur Anlage belegen wollte, hab ich mir gedacht, dass ich ja meinen Verstärker auch per digitalem Kabel (der hat Toslink und Cinch IN)verbinden könnte. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob das überhaupt funktioniert, weil ja z.B. der Dolby-Digital-Ton meiner DVDs in Stereo an den Verstärker weitergegeben werden müsste (Ich benutze allerdings Software-DVD-Player wie z.B. VLC). Wer übernimmt die Dekodierarbeit (DD5.1 -> Stereo) überhaupt, wenn ich mein Tonsignal digital ausgebe? Die Soundkarte oder der Software-DVD-Player? Meine weiter Frage ist nun, welche Soundkarte das beherrscht. Und ob da teuerere Soundkarten vom Schlage einer Terratec EWX 24/96 einen klanglichen Unterschied machen. Oder ist das am Digitalausgang egal?
Fragen über Fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen

Thx
Atronach
chilman
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2007, 16:51
nen bisschen suhcarbeit hätte eigentlich alle fragen beantwortet
naja:also eine richtig gute und teure soundkarte macht in verbindung mit der digitalausgabe keinen sinn.
wichitg ist nur, dass das digital signal nicht intern von 44kHz auf 48kHz geresamplet (blödes wort) wird.
hier wurde schon öfter für reine digital ausgabe die z-cyber nightingale karte empfohlen, die kostet höchstens 20euro...
was hast du denn im moment für eine karte bzw. welche onboard lösung? vll. reicht de ja schon um die anlage digital anzuschliessen.
zu den dvds bzw. DD5.1:die karte muss da garnix grossartig kodieren, der 5.1DD ton ist shcon direkt auf der dvd gespeichert und wird einfach ausgegeben und der verstärker dekodiert das signal daraufhin.
nur scheint dein akai sowieso ein stereo verstärker zu sein und kann deswegen mit dolby digital 5.1 eh nix anfangen, egal wo das auch dekodiert wird.
d.h. de soundkarte würde einfach einen stereo-downmix oder nur die stereo spur ausgeben, das sollte keine problem machen, wo das jetzt erledigt wird, also ob im sw-player oder im soundkarten treiber weiss ich jetzt auch nicht, ist aber eigentlich irrelevant.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digital-OUT aussetzer
koksnase am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  7 Beiträge
Audigy 2 und digital out
innico am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  2 Beiträge
PC an Stereo-Verstärker Qualität?
Ischi am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  6 Beiträge
Soundkarte an analog-Verstärker oder Soundkarte an digital Verstärker?
xTr3Me am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  14 Beiträge
5.1 über Digital out
Knarf am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  12 Beiträge
3,5mm klinke digital out ?
Schiriki am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  4 Beiträge
Digital Out an der Audigy 2 --> was genau anschließen?
Zeiner-Rider am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  16 Beiträge
Digital-Out verstärken?!
Winni81 am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  6 Beiträge
Pc digital out
Silhard am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  5 Beiträge
Lautsprecherkonfiguration über DIGITAL OUT
ZeroQ am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedMrPneumo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.793