Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Digital-Out verstärken?!

+A -A
Autor
Beitrag
Winni81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mrz 2004, 17:59
Hallo,
kann man den digital-out, egal ob coaxial oder optisch irgendwie verstärken? Selbst wenn ich meinen Vorverstärker (Decoder) voll aufdrehe ist es relativ leise. Analog ist das nicht der Fall. Was könnte man da machen? Gibt es so eine Art "Verstärker" für die digitale Leitung? Das 5.1 Signal soll natürlich nicht verloren gehen oder beschnitten werden!
eox
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2004, 19:44
also mir ist kein solches gerät für den SOHO bereich bekannt, nicht mal im pc kann man das machen weil wenn man 5.1 am pc ausgibt digital ist es unabhängig vom vol regler.
Winni81
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mrz 2004, 19:54
Naja, dann dreh ich halt meine 3 Endstufen weiter auf. Dann kommen halt mehr Störgeräusche auf die Lautsprecher. Aber mal schauen wie es sich anhört. Kann euch leider erst in ca. 3 Wochen das Ergebnis mitteilen...
Aber danke für die schnelle Antwort. Ich hab nämlich auch nichts gefunden. Schätze mal, dass die Spannung am SDPIF eh genormt ist?!
eox
Inventar
#4 erstellt: 21. Mrz 2004, 21:32
ja sind sie ist digital deshalb werden pegel nicht mit mehr saft erzeugt
cr
Moderator
#5 erstellt: 21. Mrz 2004, 23:52
Eine Verstärkung des Digitalsignals ändert gar nichts am Analogsignal, da eine Eins eine solche bleibt und eine Null eine Null.
Eine Verstärkung des Digitalsignals wäre nur nötig, wenn es so schwach ist, dass es nicht mehr richtig übermittelt wird (dann wäre aber das Analogsignal nicht leiser, sondern gestört). Das USB-Signal verstärkt man zB alle 5m mit einem Kabel, das einen kleinen kaskadierbaren Verstärker implementiert hat und kann somit statt 5m bis zu 25m überbrücken (nur als Beispiel).
Was du meinst, wäre eine digitale Lautstärkeregelung. Aber auch das geht nicht, weil das SPDIF-Signal bereits den vollen Dynamikumfang übermittelt.
Winni81
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Mrz 2004, 18:20
Ah verstehe, vielen Dank für deine Erklärung.
Ist ja eigentlich logisch. Da hab ich total falsch gedacht.
Hab außerdem das Problem gefunden. Mein Decoder (ist fürs Auto) kann alle Lautsprecher Front, Rear, Center, Sub zwischen -10 bis +10 regeln und außerdem dlevel von -10 bis 0db steuern.
Da lag das Problem gar nicht. Bin zum Testen in meinen alten Sony Vorverstärker coaxial reingangen und bei dem war dann des dlevel so weit runtergeregelt...
Daher mußte ich die Endstufen und Vorverstärker soweit aufdrehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Qualitätsunterschiede am Digital-Out?
Radiokopf am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  3 Beiträge
Signal von Soundkarte verstärken
Musikfeinschmecker am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  5 Beiträge
Ausgangspegel von Soundkarte verstärken?
Deepflyer am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  17 Beiträge
Audigy2 oder onboard-Sound bei Digital-out?
Lactrik am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  3 Beiträge
Ausgangssignal verstärken
Cornholio.HF am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  2 Beiträge
Digital (Toslink/Coaxial) auf Analog (Cinch) wandeln
bideru am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  2 Beiträge
bass verstärken
pirraider am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  18 Beiträge
Kopfhörerausgang - Signal verstärken?
bluebug99 am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  2 Beiträge
Grenzen vom Verstärken
lagerhaus am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  5 Beiträge
analog line in -> digital out?
jaywalker am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.192