Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suchmaschine

+A -A
Autor
Beitrag
zucker
Moderator
#1 erstellt: 14. Feb 2004, 14:37
hallo in die runde,

ich brauch einen fachmann.
seit einigen wochen kann ich keine www..... mehr in die adressleiste eingeben, ohne das sich eine suchmaschine einklinkt. "Search net"
wie bekomm ich dieses ding wieder weg?

vielen dank im vorraus - henry
snark
Administrator
#2 erstellt: 14. Feb 2004, 16:03
Hallo Henry,

welchen Browser nutzt Du ? Hast Du ein Zusatzprogramm in letzter Zeit geladen wie ebay-Fenster etc ?

so long
snark
zucker
Moderator
#3 erstellt: 14. Feb 2004, 18:46
hallo snark,

ich bin am verzweifeln.

geladen hab ich nur ein paar elektronic seiten und das forum. plötzlich ging die direkteingabe einer webseite über diese suchmaschine - NT Search - oder so ähnlich. gleichzeitig kamen noch trjaner an, die sich irgendwo in "System Volume Information" einnisteten. G-Data hat es erkannt und 2 in quar. gestellt. einen weiteren hab ich unter einer systemdatei gefunden A0015... (ich weiß es nicht mehr) und gelöscht. neuerdings ist wieder ein trojaner dort und nun finde ich diese RP 2.. datei nicht mehr.
vielleicht steht es im zusammenhang.

auf einer webseite ist eine ausführliche anleitung zur entfernung des "suchers" angegeben, nur hapert es schon am auffinden der "sp.exe"

zudem kam noch ein dialer "globeldialer dooma" oder so ähnlich. er ist so dreißt, daß das ding direkt auf den bildschirm als verknüpfung kam. ihn konnte ich entfernen - es war aber kompliziert und ging nur über deinstallation, manuellem löschen aller zugehörigen komponenten, defrakmentierung und neustart.

der browser ist von kleinweich, heißt internet explorer 6.0

ich bin nicht so der spezialist für solche ding

kurz gesagt, ich bin kurz vorm 0-kill
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 14. Feb 2004, 19:10

der browser ist von kleinweich, heißt internet explorer 6.0

Weg damit!

Bei lavasoft.de kannst Du Dir Ad-Aware runterladen.

Tötet so ziemlich alles Ungeziefer.

Viel Glück
Jochen
Godzilla
Stammgast
#5 erstellt: 14. Feb 2004, 19:19
hi,
was ich wiederum empfehlen kann: SpyBot
http://www.safer-networking.org/index.php?page=download
http://patrick.kolla.de/

ich erlaube es mir mal einfach, die Links zu stellen.
denn was einige Leute & 4men so treiben ist die reine Nötigung.
Bei dem Proggi muss man aber Wissen, was man tut.
snark
Administrator
#6 erstellt: 14. Feb 2004, 19:20
Hallo Henry,

das wichtigste ist erstmal die ganzen Spione, Würmer, Trojaner und sonstiges Geschmerrl von der Platte zu putzen. Ich würde Dir auf jedem Fall die Freeware "ad-aware" saugen, installieren, online updaten und dann die Platte reinigen lassen. Ich bin sicher, da wird sich einiges finden. Die Viren und Dialer müssen komplett weg, nicht nur in Quarantäne.

Dann schauen wir weiter..

so long
snark


edit: Hatte das Fenster eine Weile zu lange offen, da haben mich die anderen wohl dezent überholt

Als Browser würde ich Dir Opera empfehlen, gibt es auch in deutsch...


[Beitrag von snark am 14. Feb 2004, 19:21 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 14. Feb 2004, 19:38

Als Browser würde ich Dir Opera empfehlen, gibt es auch in deutsch...

Den benutze ich auch.

Ist "nebenbei" noch schön schnell.

Gruss
Jochen
Evingolis
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Feb 2004, 20:57
naja, der eigentlich richtige tip is ad-aware (oder per systemsteuerung/software den schrott entsorgen)

aber ich erlaube mir mal, als ie-alternative den mozilla (www.mozilla.org) zu nennen
zucker
Moderator
#9 erstellt: 15. Feb 2004, 14:43
hallo und danke für die hilfe.

hab ad-aware geladen und 2 datein gefunden, allerdings keine trojas. daraus ergibt sich das nächste problem, was gilt denn nun:
G-Data findet bei ca. 35000 durchsuchten datein 3 trojas,
Anti Vir XP findet bei ca. 40000 nix und
ad-aware findet bei ca. 98000 durchsuchten 2 data-miner

hab immer nur ein programm installiert und bin jetzt bei ad-aware geblieben.

die suchmaschine ist immer noch da.
wenn ich das richtig interpretiere, soll der IE 6.0 runter und dafür opera benutzt werden.

gibt es diesen browser im netz?
Master_J
Moderator
#10 erstellt: 15. Feb 2004, 17:56

wenn ich das richtig interpretiere, soll der IE 6.0 runter und dafür opera benutzt werden.

gibt es diesen browser im netz?

IE kriegst Du nicht "runter".
Aber Du musst ihn ja nicht benutzen.

http://www.opera.com

Gruss
Jochen
magnum
Stammgast
#11 erstellt: 15. Feb 2004, 19:07
......... um solche Probleme richtig zu lösen empfehle ich:

Linux CD/DVD in den DVD Player. Rechner neu starten. Mit dem hervoragendem Installationstool von z.B. SuSE die Festplatte neu Partitionieren (nicht vergessen Windows komplett und für immer zu löschen !!!)

Linux installieren, und nie wieder solch alberne Probleme haben !!!


magnum
snark
Administrator
#12 erstellt: 15. Feb 2004, 19:10

Linux installieren, und nie wieder solch alberne Probleme haben !


Und dann merken, dass kein Linux der Welt meine Eumex 704 PC DSL unterstützt -> kein Internet !

Um eins klarzustellen, ich bin ein Fan von Linux und SuSE 9.0 selbstverständlich auf dem Rechner, aber für einige Anwendungen muss es dann doch Windoof sein...

so long
snark
Godzilla
Stammgast
#13 erstellt: 15. Feb 2004, 20:43
hi,
nurso,
was'soll'n das alles für Hilfe sein (war doch garnicht die frage, welcher Browser, oder'gar welch OS).

ps. ich benutze auch am liebsten meinen AMIGA°, aber das war nicht die Frage.
stadtbusjack
Inventar
#14 erstellt: 15. Feb 2004, 20:47
Man kann den IE auch zu einem ganz brauchbaren Browser "updaten". Probiert einfach mal den Avant Browser (www.avantbrowser.com) aus!
magnum
Stammgast
#15 erstellt: 15. Feb 2004, 21:58
........ kann es sein das es irgendwas mit der Registry zu tun hat ??? Vielleicht einfach mal die Registry öffnen (regedit glaube ich), die Adressen suchen und wenn gefunden: löschen.


/magnum

(Ist aber vielleicht auch ein dummer Vorschlag )


[Beitrag von magnum am 15. Feb 2004, 22:01 bearbeitet]
snark
Administrator
#16 erstellt: 15. Feb 2004, 22:17

Vielleicht einfach mal die Registry öffnen (regedit glaube ich), die Adressen suchen und wenn gefunden: löschen.


Hiervon kann ich nur dringend abraten: an der Registry sollte man nur rumfummeln, wenn man genau weiß, was man tut, niemals auf Verdacht !

so long
snark
zucker
Moderator
#17 erstellt: 15. Feb 2004, 22:24
hallo euch allen,

linux hab ich schon gehört, auch das es ein tolles system ist.
wenn snark davon, aufgrund des dsl anschlusses, abrät, lass ich es aber.

die suchmaschine hab ich jetzt soweit unter kontrolle, das sie nicht mehr aktiv ist, wenn ich http://www...... eingebe.

registry - es muß doch etwas zu finden sein, das man löschen oder ändern kann um das ding zu entfernen. wenn ich im IE die option "Extras" öffne und die startseiteneinstellung ansehe, ist die "search net" angegeben. sie läßt sich dort löschen, ist aber sofort wieder da. irgendwo muß doch aber diese seite gespeichert sein - wo?

zu den virenprogrammen - kann zu meinem posting von heute nachmittag jemand eine auskunft geben?

laphroaig,sche grüße henry
snark
Administrator
#18 erstellt: 15. Feb 2004, 22:33

wenn snark davon, aufgrund des dsl anschlusses, abrät, lass ich es aber.


Hi Henry,

da hast Du mich etwas mißverstanden. Ich halte Linux für ein sehr geeignetes PC-Betriebssystem, auch für DSL ist es prima geeignet. Für Anfänger ist es aber eindeutig schwerer zu meistern als Windoof, auch wenn die Installationsroutinen mittlerweile sehr anwenderfreundlich geworden sind.
Leider wird die Treiberunterstützung mancher Geräte (z.b. Eumex-Router der Telekom) durch die Hersteller stiefmütterlich behandelt. Das kann man aber natürlich vorher abklären. Hierauf hatte ich mich bezogen.

Kaufe Dir doch die aktuelle c't, da liegt eine Knoppix-CD bei, die ohne Installation auf der Platte ein Linux-System von CD zum Laufen bringt und schön zeigt, wie komfortabel aktuelle Linux-Versionen sind. Virenprobleme kannst Du unter solch einer Oberfläche schlicht vergessen !

so long
snark
magnum
Stammgast
#19 erstellt: 15. Feb 2004, 22:50

Hiervon kann ich nur dringend abraten: an der Registry sollte man nur rumfummeln, wenn man genau weiß, was man tut, niemals auf Verdacht !



.... eine in der Registry eingegebene www-Adresse zu löschen kann natürlich nicht kritisch sein !!! Als Vorsichtsmassnahme ist ein Backup der Registry zu machen und eine Startdiskette zu erstellen.

/magnum
zucker
Moderator
#20 erstellt: 15. Feb 2004, 23:02
hallo und danke für die tip`s

nur mal angenommen ich wechsel das betriebssystem - bleiben meine daten erhalten und kann ich weiterhin meine programme verwenden? da sind z.b. exel und word von kleinweich bei. corel auch

registry - sollte ich lieber lassen, bin absolut kein profi am pc
snark
Administrator
#21 erstellt: 15. Feb 2004, 23:17

bleiben meine daten erhalten und kann ich weiterhin meine programme verwenden?


Hi Henry,

zu erstens: klares ja
zu zweitens: mattes nein

Es gibt freie Office-Programme, die an Funktionalität schon mithalten können, aber sie sind nicht identisch mit Word, Excel und Co, auch wenn sie deren Daten einlesen können. Corel gibt es soweit ich weiß nicht unter Linux, und von den Windows-Emulatoren halte ich persönlich nicht viel...

so long
snark
magnum
Stammgast
#22 erstellt: 15. Feb 2004, 23:31
Na ja , wechseln ist schon etwas heftig. Wenn Du eine entspr. grosse Festplatte hast dann kannst Du zB. Linux parallel zu Windows laufen lassen. Via Bootmanager kannste Dich dann entscheiden welches OS. gebootet werden soll. Linux kann Windows-Dateisysteme bequem mounten (einbinden). Du hast dann vollen Zugriff auf deine existierenden Daten. Als Office Paket wird zB. unter SuSE OpenOffice mit installiert. Dieses Office Paket ist meines erachtens für zu Hause mehr als ausreichend. Gibt es auch für Windows (www.openoffice.org) -> kostenlos !!!

Bei der Installation gibt es einen wirklich kritischen Augenblick. Auf Deiner Festplatte muss ein neues Dateisystem angelegt werden. Die Platte wir partitioniert. Wenn man hier nicht aufpasst kann Dein Windows incl. privater Daten weg sein.

Letztendllich muss zu Linux gesagt sein dass es ein wirklich tolles OS. ist - aber man muss sich mit diesem System auseinandersetzen.

Vielleicht solltest Du doch erst mal einen anderen IE drüber bügeln. (zB. von einer Zeitschrift)


/magnum
Godzilla
Stammgast
#23 erstellt: 16. Feb 2004, 01:47
bei SpyBot:
>>>Werkzeuge >Browser_Seiten,
kann man selber reinschreiben, was man will.
zucker
Moderator
#24 erstellt: 16. Feb 2004, 10:45
hallo,

hab mir den opera geladen und installiert. als ich ihn öffnete kam die meldung - netzwerkproblem -

was issn nu wieder los.

ich bin bei aol. kann es sein, das es da probleme gibt oder muß ich den IE 6.0 irgendwo deaktivieren? in seinem fenster "Verbindungen" ist aol als standart angegeben und das häckchen "keine verbindung wählen" aktiviert.
wenn ich ins netz will, muß ich das aol-symbol bemühen.

viele grüße
zucker
Moderator
#25 erstellt: 05. Mrz 2004, 18:57
hallo in die runde,

freu, freu ich hab die suchmaschine entfernen können.

nach längerem stöbern hab ich ein forum gefunden, die haben geholfen. der IE läuft wieder problemlos.

für alle betroffenen:
http://www.merijn.org/files/HijackThis.exe
download und speichern, netz zu, programm starten, suchen lassen, meldet was er im IE gefunden hat, fixen, neustarten und weg ist es.

ps : das ding fängt auch dialer exe`s

forum seite:
http://board.protecus.de/showtopic.php?threadid=7408


[Beitrag von zucker am 05. Mrz 2004, 19:08 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#26 erstellt: 05. Mrz 2004, 19:04
Freut mich auch, dass Du die Suchmaschine "getötet" hast, Henry.

Aber klickbare Links auf ausführbare Dateien hier zu posten... Was da die Mods sagen?

Gruss
Jochen
zucker
Moderator
#27 erstellt: 05. Mrz 2004, 19:13
oh jooooochen, da hab ich glatt vor lauter freude und dazu noch als moderator übers ziel geschossen.
die verlinkung ist weg, nur noch angeführt. so lassen wir es stehen, es kann ja mal jemand brauchen.

vielen dank für den hinweis

viele grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen bei Anschluss
Kein Bild/Ton über AVR mit GTX560TI
Verschoben: Kaufberatung 2.0/2.1 für den PC mit VIEL VIEL Bass
dBpoweramp / EAC
Musiksammlung in Ordnerstruktur neu ordnen
Verschlechter mein Laptop das Bild/Tonsignal
Lautsprecher kratzen
Audio-CD Problem!
Foobar Instantsuche blättern
Kopfhörer direkt an DAC anschließen?

Anzeige

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Teufel
  • Bose
  • Logitech
  • Dune
  • Klipsch
  • Creative
  • JBL
  • Medion
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder745.997 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedKeek69
  • Gesamtzahl an Themen1.225.757
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.589.606