Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit I-net, Router und Einwahl

+A -A
Autor
Beitrag
der_spirit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mai 2006, 17:44
Also die letzten Jahre ging es immer gut.
Nur seit einiger Zeit geht es mir leicht auf die Nerven.

Habe meine DSL Flatrate und meinen Telefonanschluß bei der Telekom.
Das Problem ist, dass wenn das Telefon bedient wird (Anrufen, Auflegen oder Annehmen) schmeißt mich der Router für ca. 20 sek. auf dem Netz. Kann in die Adresszeile alles eingeben was ich will nur er reagiert nicht.

Nach diesen 20 Sek. funktioniert wieder alles normal. Kann mir jemand helfen?

Wie gesagt habe ich den DSL Anschluß und das Telefon bei der Telekom und zusätzlich einen Router. Am Router kann es wohl nicht liegen...
-resu-
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2006, 17:53
Hallo,
sofern nichts an der Verkabelung geändert wurde ist der Splitter kaputt!
Einfach in die Hand nehmen und in einem T-Punkt tauschen lassen.

Frank
der_spirit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mai 2006, 20:01

-resu- schrieb:
Hallo,
sofern nichts an der Verkabelung geändert wurde ist der Splitter kaputt!
Einfach in die Hand nehmen und in einem T-Punkt tauschen lassen.

Frank


Was genau ist ein Splitter?
-resu-
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2006, 20:03
Das ganz kleine Kästchen, in welches NTBA (Telefon) und DSL-Modem (Router) gehen - also das erste Glied in deinem System.

Frank
skalore
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Mai 2006, 07:50
mhmh bei nem kollegen war das selbe problem.
Er ist sobald er ein anruf bekam oder sonst was mitn telefon ausm internet geflogen.

Dann kam ein Techniker von der Telebla an und hat ihn das so bissl eingestellt paar tage später noch fastpath installiert und es ging dann.

Also der Splitter war nicht kaputt oder sowas.

Bei uns im Wohnort ist DSL nicht richtig erreichbar, der Knotenpunkt liegt mehr als 5 km entfernt und somit koenen die wenigsten bei uns nur im dorf halb sinnvoll DSL nutzen.
Also mit halb mein ich die hab zwar ein Downstream von 140- 180 kb/s aber tagsüber ständig bei Spielen ein Ping von über 400 ms.

vll ist bei dir der Knotenpunkt halt auch soweit entfernt das es damit probleme gibt. Ein andere Mensch ausm Ort hat sein dsl wieder abbestellt weil er das porblem mit rauschmiss beim anruf nich wegbekam.

Theoretisch wenn nix hilft koennte man aber eine Leitung ISDN lassen, damit telefonieren geht und eine neue Leitung anschliessen lassen worüber man dann das DSL laufen lässt.
ISt aber mit extra kosten verbunden ;-/

greetz skalore
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Router Problem
richter36de am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  9 Beiträge
Router,...
nfs55 am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  2 Beiträge
Neuer Router mit USB
mopmopen am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  6 Beiträge
i-link oder usb
TinoGefahr am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  4 Beiträge
Problem mit TV Karte
Dud3 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  3 Beiträge
Problem mit Mikrofon
Koko88 am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  3 Beiträge
Noxon 2 problem mit WLan
legux am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  2 Beiträge
Telefonanbieter im Vergleich mit Festplatte am Router?
Dosenfon am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  7 Beiträge
Mikro funkt net.
IronMaiden666 am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  2 Beiträge
Wlan Radio und Notebook an EINEM Router
watcher4711 am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedUszabo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.300