Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Router Problem

+A -A
Autor
Beitrag
richter36de
Stammgast
#1 erstellt: 18. Okt 2007, 16:59
Hi Leute. Habe seit kurzen ein Problem mit meinen Netgear Router. Jedesmal wenn ich die Geräte (Modem,Router)starte ,muss ich ein Router Reset durchführen und alle Daten neu eingeben. Es scheint so als ob der Router die Einstellungen nicht mehr speichert. Nachdem ich alles wieder eingegeben habe läuft er durch,bis zum nächsten Einschalten. Was könnte das Problem verursachen? Hat der Router vielleicht irgendeine Batterie im inneren die leer ist(wie beim Mainboard)? Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Danke schon mal im voraus.
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 18. Okt 2007, 17:17
1) Wieso musst du das Reset durchführen, wenn du nicht Resettest bleiben doch die Daten bestehen oO?
2) Wieso schaltest du den Router aus, kenne niemanden der seinen Router nicht 24h laufen läßt
3) Da die meisten Router auch ein wenig nichtflüchtigen Flash Speicher besitzen muss es nicht sein, dass er eine Art Bios Batterie hat, kann aber, mal aufschrauben und nachsehen
4) Probier doch mal das manuelle auf Werkseinstellungen zurücksetzen und danach ein Firmwareupdate
5) Bezeichnung des Routers verraten falls jemand Probleme mit dem Gerät hier kennt


[Beitrag von Hivemind am 18. Okt 2007, 17:18 bearbeitet]
richter36de
Stammgast
#3 erstellt: 18. Okt 2007, 17:24
Hallo. Es ist der Netgear Router RP614v3. Neue Firmware ist drauf. Über Nacht mach ich immer alles aus. Ich muß immer den Router zuerst einschalten, dann das Modem. Wenn ich es umgekehrt mache,komm ich nicht ins Internet.
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 18. Okt 2007, 17:38
Hmm ist mir nen Rätsel, wenn nicht jemand anders hier ne Idee zu hat oder du im Internet was findest gibs die zwei einfachen Lösungen das Ding Übernacht nicht auszumachen oder es für 20-30€ mit einem gebrauchten Router mit integriertem Modem zu probieren.
Natürlich kannst auch mal reingucken ob er ne Bios Batterie hat die zu normalem aus dem PC kompatibel ist, sonst wirst du ehh keine finden.


[Beitrag von Hivemind am 18. Okt 2007, 17:39 bearbeitet]
Memph1s
Stammgast
#5 erstellt: 19. Okt 2007, 07:56
hmm wieso lässt du nicht beide geräte 24/7 an ?!
du kannst ja mal ein stromkostenmessgerät dazwischenschalten und die kosten ausrechnen die du dadurch sparst. dann wirst du wohl merken, das es mehr aufwand ist den fehler zu finden als man im endeffekt spart
richter36de
Stammgast
#6 erstellt: 19. Okt 2007, 15:20
Hast ja Recht. Habe ihn jetzt über Nacht an gelassen. Das Problem ist aber nach wie vor da. Werd mir wohl einen neuen kaufen müssen. Was gibt es denn so für Gute Router? Könnt ihr mir einen empfehlen.
Memph1s
Stammgast
#7 erstellt: 19. Okt 2007, 15:29
http://www.amazon.de...WR642G/dp/B000N9B660

den hab ich mir vor kurzem geholt, kann nicht klagen alles top, vorallem der preis
Hivemind
Inventar
#8 erstellt: 19. Okt 2007, 22:17
Ich kann nur immer wieder von Fritz!Box schwärmen, die neueren haben USB Anschluss woran du eine Festplatte in USB Gehäuse als Netzwerk Speicher verwenden kannst, du kannst Software draufspielen (wie einen Torrent Clienten) oder einen Least Cost Router (sprich erkennt an deiner Telefonnummer die billigste Vorwahl und wählt sie automatisch vor) usw.
aber die ist eine andere Preisklasse
Memph1s
Stammgast
#9 erstellt: 20. Okt 2007, 11:52
nice
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit I-net, Router und Einwahl
der_spirit am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  5 Beiträge
Router,...
nfs55 am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  2 Beiträge
WLAN-Router
Fehr am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  3 Beiträge
Neuer Router mit USB
mopmopen am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  6 Beiträge
Zeitgesteuerter WLAN Router ?
surroundkeller am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  8 Beiträge
Laptop -> Heimkino via WiDi nach Router-Reset Verbindungs-Probleme
dEr_Techniker am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  3 Beiträge
Probleme mit Konfiguration von D-Link DI-604 Router
Toshiba_42X3030D_Besitzer am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  2 Beiträge
Wlan Radio und Notebook an EINEM Router
watcher4711 am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  3 Beiträge
Festplattengehäuse ans Netzwerk/Router anschliessen!
TomV am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  22 Beiträge
Telefonanbieter im Vergleich mit Festplatte am Router?
Dosenfon am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.988