Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Touchscreen in Wand einbauen ?

+A -A
Autor
Beitrag
Christian_77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Sep 2007, 13:33
Hi
Würde gerne einen Touchscreen in die Wand einbauen, mit welchem ich über Netzwerk Musikwiedergabe vom Server steuern kann.

Hat hier jemand schon sowas realisiert bzw. kann Tipps geben ?

Danke und lG
Christian
lorenz4510
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2007, 00:12
wieviel geld hast dafür zur verfügung?
Christian_77
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Sep 2007, 09:38
hatte an so ein 150-200 € Ding aus der Bucht gedacht, das ich an den zweiten Monitorausgang und an USB stöpsle...
Sollte doch reichen, Monitorausgang für Bildausgabe, USB zum übermitteln der Inputs durch den Screen..

Oder bin ich da zu naiv ?
jjules
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2007, 11:43
Hiho,

nein bist nicht zu naiv, allerdings ist es fraglich inwieweit die mitglefierten Traiber taugen. Das musst halt testen, hast ja 14 Tage Rückgaberecht.

Was wichtig sit ist eine Oberfläche die sich Über Tpouch gut bedienen lässt. Versuch mal das Mediaportal. Vielleicht kriegst das entsprechend customisiert das es auf einn 10ner LCD gut zu beienen ist.

Allerdings für den Dauereinsatz sind diese Touch nicht sehr geeignet, die bekommen schnell Verschleisserscheinungen in Bezug auf die touchsensibilität.

Es gibt Industrie Touch LCDs, die kosten ca. das doppelte sind aber sehr Robust.

jjules
Christian_77
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Sep 2007, 12:13
Hi
Das mit dem Programmieren sollte kein Problem sein
Das Ding soll ja auch nicht 24 Stunden / Tag genutzt werden.
Ist eher so ein Feature, wenn Besucher kommen und man nicht zum PC laufen will, sondern ein wenig ähhhhhhh die gute Integration vorführen will

P.S: Habt ihr Ahnung, wo man einbaurahmen herbekommt ?

Irgendwie will das Ding ja sicher auch belüftet werden denk ich...


[Beitrag von Christian_77 am 29. Sep 2007, 12:14 bearbeitet]
jjules
Inventar
#6 erstellt: 29. Sep 2007, 12:31
Hiho,

die Dinger von der Bucht sind maximal für an die Wandhängen geeignet. Einbaurahmen etc. findest Du nur für Industrie LCDs.

Falls Du handwerklihe Fähigkeiten hast kannst Du das aber in ein Möbel einbauen was auch das Belüftungsprob löst. Alternativ baust Dir einen Rahmen aus Alu/Holz.

Wenn Du richtig Punkten willst und so 1000 Eu übrigs hast kaufst Dir das hier http://www.sonos.com/products/?tref=ghome

Das ist a) fix und fertig, b ) stylisch, c)ergonomisch, D) alltagstauglich. Daten können auf dem PC liegenbleiben.

An deiner Stelle würd ich was sparen und das anstatt einer Frickellösung nehmen.

Wenns zu teuer ist nimm das http://dspd.teac.de/index.php?id=1593&L= das kostet etwas mehr als so Touch LCD so um 280 Eu. Auch da können die Daten auf deinem PC bleiben.

Auch um längen besser als das mit dem LCD in der Wand.

Natürlich ist ein Vernetztes Haus mit LCDs in der WAnd was feines, aber da bist um das richtig zu machen im 4stelligen Bereich.

jjules
lorenz4510
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2007, 13:33
@jjules schrieb:

Natürlich ist ein Vernetztes Haus mit LCDs in der WAnd was feines, aber da bist um das richtig zu machen im 4stelligen Bereich.


meinst wol die siemens systeme.
klausimhaus
Stammgast
#8 erstellt: 30. Sep 2007, 09:02
Hi Christian_77

lass Dich von jjules nicht vom Touchscreen abbringen. Es gibt einfach nix besseres zur Bedienung.
Ich verwende schon die ganze Zeit einen Touch aus der Bucht zur Bedienung meines Audiosystems. Von Verschleiss noch keine Spur. Die Treiber funktionieren unter XP hervorragend und ohne Probleme, auch mit den Standby-Modi.
Es gibt übrigens auch Touchscreens mit Einbaurahmen in der Bucht zu erwerben.

Klaus
jjules
Inventar
#9 erstellt: 01. Okt 2007, 20:41
Hiho,

@Klausimhaus

Nenn ihm mal dein Gerät, ist ja sinnvoll auf etwas zuzugreifen wo man weis taugt was. Bin außerdem auch interessiert.

Bisher sind meine Erfahrungen mit allem was " Touch" ist und billig war sehr schlecht. Insbesondere lies die Empfindlichkeit stark nach, besonders in den Randegionen. Treiber sind grundsätzlich Glücksache.

Aber das kann man nicht pauschalisieren, da es immer ein paar gute und billige Geräte gibt.

Übrigens könnte er auch deine Software nutzen, ist sicher besser als etwas das für größere Monis gedacht ist.

jjules
sterz
Neuling
#10 erstellt: 06. Okt 2007, 23:33
Ich hab die selbe idee.. !!
Genau der möchte ich auch machen. Aber ich finde die Folie nirgens. Was ist die "Bucht" (Sorry bin aus der schweiz).

Gibt es folien oder aufsätze?

Lieber gruss

sterz
jjules
Inventar
#11 erstellt: 06. Okt 2007, 23:38
Hiho

Bucht = Ebay

jjules
Hivemind
Inventar
#12 erstellt: 07. Okt 2007, 01:22
Würde dir auch eher ein Touchscreen empfehlen.
Folien & Aufsätze sind meist teuer und nur schwer zu bekommen, da bezweifle ich ob sich das lohnt.
In ner Burschenschaft die ich öfters besucht habe, hatten sie aus einem BMW den Touch Monitor und unabhängig davon auf dem angeschlossen Computer CarPC Software (aber frag nicht wie die heißt) mit ganz netter Touchscreenoberfläche die 1a zu bedienen war - wär auch blöd wenn man beim fahren da ständig rumfummeln muss und sich net auf Straße konzentrieren kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Simples Media Center OS mit Touchscreen-Support
Firestorm6X6 am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  2 Beiträge
Software für Touchscreen PC als Musicserver
Uwe9 am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  2 Beiträge
PC in Auto einbauen
romanm am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  33 Beiträge
Verstärker in PC einbauen
ct237 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  2 Beiträge
Touchscreen Anlage mit guter Anlage?
rediii am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  2 Beiträge
Wie hier ne 5.1er Grafikkarte einbauen?
depeschimode am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  4 Beiträge
Click.....Click......Click BATSCH and die wand geklatscht
Audiophiler_Nr._2 am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  7 Beiträge
Alte Soundkarte gefunden, einbauen?
phanaton am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  8 Beiträge
Soundkarte einbauen oder Risko zu groß?
HimbeerKuh am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  14 Beiträge
Klein-PA in Räumlichkeit?
Frontbeschaller am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.187