Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mikro, Laptop und Gabelstapler.

+A -A
Autor
Beitrag
Cojones
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Nov 2007, 01:18
Hallo Leute!!

Wie ihr an der überschrift sehen könnt, ich hab da echt mal ein interessantes problem!

also, die ausgangssituation kann ich euch leider nicht genaustens beschreiben, weils hier um firmeninternas und so geht....

ihr seid echt meine aller letzte hilfe, ich hab echt alles versucht, bin aber zu unwissend um hierbei alleine zurecht zu kommen ohne euch zu nerven.

was passieren soll:
die gabelstapler einer firma sollen alle mit laptops ausgestattet werden. diese sollen dann mit mikofone und lautsprecher versehen werden. die laptops haben keine soundkarte. mikrofone und lautsprecher sollen so angebracht werden das sie möglichst nicht von den eigenen mitarbeitern geklaut werden, also fällt jegliche, nicht feste montage sowie headsets weg. die mikrofone sollen mit schwanenhälsen ausgestattet werden um die a) robuster an den kabeln und b) diebstahlsicherer zu machen

das problem mit der soundkarte lässt sich ja leicht lösen in dem man eine usb-soundkarte anschließt. aber alles andere stellt mich echt vor großen schwierigkeiten. ne montageplatte um einen schwanenhals fürs mikro anzubringen hab ich schonmal gefunden, hier:
http://www.thomann.d...ntagegrundplatte.htm
aber meine frage ist:
gibt es überhaupt kein kleines mikrofon mit schwanenhals das man direkt an nem klinken-anschluss (oder dann doch usb)packen kann? ich hab leider keins gefunden, nur welche mit nem eigenen fuß, den man aber leider dann nirgends montieren könnte. oder andere mikros, dann aber mit komischen anschlüssen, meistens dem XLR, den es leider auch anscheinend in verschiedenen ausführungen gibt, aber nen adapter dafür auf klinke/usb hab ich auch noch nicht gefunden. ich hab auch noch nicht verstanden wie das funktionieren soll wenn man sich den schwanenhals als einzelteil aussucht, denn ich hab noch kein mikro gefunden das dann wiederrum so einen anschluss/gewinde hat... vielleicht kann mir jemand das noch schnell erklären, ich muss das leider morgen bei meiner arbeit schon bildlich erklären können...

ich hoffe das waren genug infos und dann danke ich euch schonmal im voraus!

gruß
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2007, 02:42
laptops auf gabelstplern??
irgendwie passt das in meinem kopf nicht zuasmmen
(ein talkback kann man doch auch einfacher haben...)

der fuss bei thomann ist für schwanenhälse ohne integriertes kabel! an diese hälse passt am ende eine standard-mikrofonklammer, in die beliebige mikrofone gesteckt werden können. das kabel hängt dann aber daneben. also nicht so optimal für dich?

ansonsten mußt du auf speziellere sachen zurückgreifen. ich würde das so machen: ein komplettes schwanenhalsmikro mit XLR-Stecker-Fuss kaufen, am stapler ein loch ins blech bohren, eine xlr buchse einschrauben und mikro aufstecken. wenn du dann an der xlr-buchse den pushpin (die löseklammer) weglässt, bekommt das ding auch nie(!!) wieder einer ab
(im selbstversuch getestet *lol)

die sache mit dem XLR ist so: du kannst es meines wissens auf miniklinke (unsymmetrisch) adaptieren. es muss aber ein dynamisches mikrofon benutzt werden (darf keine versorgungsspannung benötigen! also kein elektret- oder kondesatormic!)!
wenn ich dabei was durcheinander haue, berichtige man mich.

siehe:
http://www.thomann.de/de/the_tbone_tb312s_schwanenhalsmikro.htm

helau, billich isses auch. die passende xlr-einbaubuchse ist gleich unten unter "verwandte produkte" zu sehen. schön mit D-sockel aus metall.
einen adapter brauchst du da nicht zu kaufen, brauchst nur jemanden, der dir an die buchse ein stück kabel mit miniklinke dranlötet.

die mikrofone, die direkt auf usb gehen, sind doch alle aus plastik. das will doch keiner

aber mal ehrlich, notebooks auf gabelstaplern....


[Beitrag von Schlappohr am 23. Nov 2007, 02:44 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#3 erstellt: 23. Nov 2007, 04:32
Damit man gleich Gabelstaplerfahrer Klaus gucken dann
Wenn ihr die Notebooks nicht schon gekauft habt würd ich euch stark von abraten, das ist
1) eine ziemlich teure Lösung
2) sehr anfällig und wird den Alltag nicht lange überstehen
3) wahrscheinlich viel kompaktber und besser befestigbar zu kriegen (gerade wenns diebstahlsicher sein soll - da fragt man sich wo ihr euren Betrieb steht, dass ihr euch da solche sorgen machen müsst )

Du kannst ja mal ansatzweise beschreiben was ihr damit machen wollt, zwecks Hardware die benötigt wird bzw. die Specs direkt angeben.
Solltest vll mal Begriffe wie Embedded / Industrie googlen.

Die Erschütterungen, der Staub/Dreck, die Temperatur und Luftfeuchtigkeitsunterschiede werden ein Notebook schnell schrotten...

Falls du nach Lösungen suchst kenne ich auch eine Firma die uns mal mit ITX PCs ausgerüstet hat, da müsste man aber dann nicht nur einen abnehmen.
Cojones
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Nov 2007, 15:09
erstmal ein riesiges dankeschön an euch beide! eure antworten haben mir sehr geholfen heute!

natürlich weiß ich das diese idee absoluter schwachsinn ist, und der ansatz mit staub, erschütterungen und so im laptop war ein aspekt den ich nichtmal berücksichtigt habe bevor ich mir schon gedacht habe das das total banane ist was der sich da vorstellt!
ich erklär mal ein wenig kurz zum zweck: es soll über wlan mit voip untereinander kommuniziert werden......
was ich von dieser idee halte:
aber des kunden wunsches ist nunmal oberste priorität, er lässt sich ja auch nicht eines besseren belehren.

also, ich hab aus deinem vorschlag, schlappohr, schonmal etwas zusammenschustern können, aber das ist definitiv noch nicht optimal. der kunde will auf jeden fall laptop mit wlan, festmontierte lautsprecher und schwanenhalsmikrofone haben. gibts irgendwie ne komplettlösung oder sowas dafür? oder hat jemand nen vorschlag damit das noch professioneller aussieht (ohne jetzt gegen die vorschläge hier anzugehen)?
was genau ist eigentlich mit nem IPX-PC gemeint? und ja richtig, kabel die daneben hängen sind nicht wirklich sinnvoll.

also, danke nochmal im voraus!
chilman
Inventar
#5 erstellt: 23. Nov 2007, 15:11
mittlerweile gibt es doch auch standalone voip-geräte, die wären in dem falle vll. sinnvoller und wahrscheinlich sogar billiger.
oder ein ganz normales funkgerät, aber das will dein auftraggeber ja scheinbar nicht.
Hivemind
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2007, 20:43
ITX PC sind mini formatige Computer, die haben wir in der Firma an den TFTs hinten dran montiert, das ne Standartschnittstelle und da die nur 170x170 Mobos haben (Vergleich A4 Blatt ist 210x297) sieht man die gar nicht.

Die Dinger sind passiv gekühlt (also keine beweglichen Bauteile die verdrecken oder kaputt gehen können) und haben keine Festplatte sondern starten von einer CompactFlash Karte (was sie unempfendlich gegenüber Stößen machen würde).

Dazu sind sie halt sehr energiesparsam (siehe mal Wiki http://de.wikipedia.org/wiki/VIA_Technologies) und brauchen im Idle nur 0,1W - sind also relativ leicht zu versorgen. Ein Kumpel hat einen im Radioschacht vom Auto als HiFi Anlage und an nen TFT um Filme zu gucken, sollte also auch am Gabelstapler funktionieren.

Danach habe ich mir auch sowas zugelegt und nach der Anleitung:
http://www.gresley.de/projekte/xradio/2g-radio.html
einen Audio Streamer fürs Wohnzimmer zusammengebastelt , mangels Geschick aber nur halb so schick

Würde aber chilman zustimmen, dass VoIP Telefone bzw. Funkgeräte effektiver und billiger sind.
Schlappohr
Inventar
#7 erstellt: 24. Nov 2007, 10:02

Cojones schrieb:
der kunde will auf jeden fall laptop mit wlan, festmontierte lautsprecher und schwanenhalsmikrofone haben. gibts irgendwie ne komplettlösung oder sowas dafür?

na klar, such mal bei google nach notebook mit integriertem schwanenhalsmikrofon. acer baut sogar noch einen bierdosenhalter ein.
nee, im ernst, was soll der schwachsinn? entweder er will, dass ihm einer ein NB, ein schwanenhalsmikro und lautsprecher klausicher auf nem stapler montiert oder er sucht ein komplettlösung, sprich, eine elektropetze, mal ganz egal, über welchen standard die funkt. wir (inkl. der staplerfahrer) haben in der firma schnurlose telefone....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Ton mit USB Mikro
yurli am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 30.08.2014  –  3 Beiträge
Laptop
borissimo am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  12 Beiträge
Mikro Problem!
coolder am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  3 Beiträge
Karaoke mikro
goodie am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  4 Beiträge
Laptop am Receiver anschließen
DMassaro am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  8 Beiträge
LPs auf Laptop aufnehmen
tom9936 am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  7 Beiträge
Headset oder KH + Mikro
BoomerBoss am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  2 Beiträge
Mikro an KH basteln
CremeDeLaCreme am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  3 Beiträge
Mikro an KH klemmen?
Reiskocher83 am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2012  –  3 Beiträge
Mikro funkt net.
IronMaiden666 am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedRyu_Hayabusa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.977