Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Empfehlungen für 2.1-System / Sinnloses Kabelgewirr?

+A -A
Autor
Beitrag
madame.moon
Neuling
#1 erstellt: 14. Dez 2007, 21:10
Hallo,

ich bin noch ganz neu hier

Habe mir jetzt mal n paar Sachen durchgeschaut, aber noch keine Infos gefunden, die mir in meinem Falle jetzt soo viel weitergeholfen hätten

Folgendes, Thema "Empfehlungen 2.1":
Vor gerade mal einer Stunde ist plötzlich und völlig unerwartet mein Creative 2.1 Computerlautsprechersystemchen dahingeschieden. Gerade mal 3 1/2 Monate alt.
Natürlich könnte ich das Ding jetzt zum Ichbindochblöd-Markt tragen und es reparieren lassen, aber da habe ich keine Lust darauf. Hat nämlich nur 29 Euro (jaaah, ich weiß.. Hätte ich mir gleich denken können, dass das Müll ist -.-) gekostet und leider auch genauso viel getaugt. Zudem hab ich es mir nicht mal selbst gekauft, denn es war ein lieb gemeintes "Ich hab deinen Geburtstag vergessen, also bekommst du jetzt eine Entschädigung dafür"-Geschenk. Gestört daran hat mich das permanente leichte Rauschen der Boxen.. Sowie die Tatsache, dass man nicht mal den Woofer regulieren konnte.

Jetzt suche ich einen Nachfolger. Erfahrung habe ich nur mit Creative 2.1 Systemchen, daher bin ich sehr ratlos, was die anderen Marken angeht. An "qualifizierten Fachgeschäften" fehlts hier in meiner Wohngegend, an "Audioläden" gibts nämlich nur die für die "Mein Auto soll man schon aus 2 km Entfernung am BumBum erkennen"-Freaks.
Naja.. Was es haben soll:
2 Lautsprecher
1 Subwoofer (der bitte nicht allzu groß sein soll, wegen akutem Platzmangel auf dem Schreibtisch)
1 Drehknöppes um die Lautstärke der Lautsprecher zu regulieren
und
1 Drehknöppes, der die Bassintensität reguliert
zudem sollte es noch einigermaßen gut aussehen (bevorzugt schwarz oder weiß.. Aus Designgründen auf keine Fall Holzoptik!)
Und am Besten nicht allzu teuer, um die 100 Euro...
Ich bin arme Azubine und will kein Viertel Monatsgehalt in Computerlautsprecher investieren, aber eben doch einigermaßen vernünftig Musik hören können.. *kopfeinzieh*

Jah.. Und dann noch das Thema
sinnloses Kabelgewirr

Naja, wegen oben schon erwähntem Platzmangel auf dem Schreibtisch, aber eben doch dem Verlangen ohne viel Umgestecke (Dank dem tollen Kabelkanal ist das etwas lästig)von 2 Computern aus Musik zu hören (natürlich nicht gleichzeitig!), hätte ich gern so eine Art "Y-Adapter". In genau der Umgekehrten Form, wie ich es gerne hätte, habe ich das neulich mal im Ichbindochblöd-Markt gesehen...Nämlich einmal Klinke männlich und 2x das passende Gegenstück dazu, in Y-Form eben.
Ich bräuchte es halt aber mit 1x weiblich (um den lautsprecher anzuschließen) und 2x männlich (um das gebilde mit den soundkarten der rechner zu verbinden)
Gibt es so ein Kabel vorgefertig? Wenn ja, wo?
Oder ist das überhaupt sinnvoll? Würde darunter die Soundqualität leiden?


Ich denke man merkt, dass ich im Bereich Audio ziemliche Defizite habe, ich hoffe ihr seid mir gnädig...

*Weihnachtsplätzchen und Kaminzauber-Tee hinstell*

Viele Grüße
Mondmädchen
Morta
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2007, 23:26
Hast du ne Soundkarte drin oder Onboardsound?

Es gibt ein kleines System von Teufel mit integrierter Soundkarte das über USB angeschlossen werden kann. Hat zwar keine Knöppes, dafür aber ne Fernbedienung^^
madame.moon
Neuling
#3 erstellt: 15. Dez 2007, 10:48
Hallo Morta, danke für deine Antwort.

Ich habe nur eine Onboardsoundkarte, habe zwar mal den Versuch gewagt, mir eine Audigy2 einzubauen, allerdings hat mir mein System was gehustet, das mochte die Karte nämlich gar nicht.

Das kleine System von Teufel klingt gut, allerdings störe ich mich immer ziemlich an den spitzen "Füßen" des Woofers, weil die im Fußboden oder Tischplatte immer ziemliche Spuren hinterlassen.. (Mein Freund hat eine Surroundanlage von Teufel ) Außerdem sind die 119 Euro mir zu teuer, da wie gesagt, die 100 Euro die absolute Obergrenze darstellen.
Morta
Stammgast
#4 erstellt: 15. Dez 2007, 12:13
Naja, wenn du Angst hast das die Füße Abdrücke hinterlassen dann kannste unter die Füße auch was drunter machen.

Und durch die integrierte Soundkarte würds halt gut passen.
Stereosound
Inventar
#5 erstellt: 15. Dez 2007, 16:10
Wegen platz auf dem tisch..

Wieso stellst du deinen Subwoofer auf den Tisch? Stell ihn auf den Boden und du hast mehr platz auf dem tisch und mehr Bass im Zimmer


MfG
Stereosound
schuscha
Stammgast
#6 erstellt: 15. Dez 2007, 16:33
meine Frau hat das Logitech Z4 aufen Schreibtisch...sie benutzt es zum daddeln und man kann sogar ganz annehmbar Musik damit hören wenn man keine großen Ansprüche hat.

klick mich

mfg schuscha
Schlappohr
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2007, 17:08
hey, du bist in würzburg? dann kannste ja auf den zauberberg gehen!

wenn du das kaputte system nicht zum blödmarkt bringst, wäre das tatsächlich... nicht besonders intelligent. die reparieren da auch nix dran, die nicken nur mit dem kopf und drücken dir ein neues in die hand. wenn du das nicht haben willst, irgendwer freut sich bestimmt drüber.

2.1 system bis 100€ kann ich dir leider keins nennen, da ich einfach noch keins gefunden habe, welches ich weiter empfehlen würde... für mich sind die alle gleich...

@schuscha: ich weiß, es ging ums bild, aber was zur hölle soll eine "druckantriebsspule" sein
schuscha
Stammgast
#8 erstellt: 15. Dez 2007, 18:06

Schlappohr schrieb:


@schuscha: ich weiß, es ging ums bild, aber was zur hölle soll eine "druckantriebsspule" sein :L


ist sowas wie ein Fön....Haare waschen...basslastige Musik anmachen...und vor den Sub hocken...

spaß beiseite....keine Ahnung was das ist...ich weiß nur das das Teil ganz ordentlich klingt und der Bass sehr sauber ( ganz gut Entzerrt) und trocken ist. Für nebenher am PC Musik hören ist das Teil imho gar nicht mal soooo schlecht..

mfg schuscha
madame.moon
Neuling
#9 erstellt: 15. Dez 2007, 18:45

Schlappohr schrieb:
hey, du bist in würzburg? dann kannste ja auf den zauberberg gehen!

wenn du das kaputte system nicht zum blödmarkt bringst, wäre das tatsächlich... nicht besonders intelligent. die reparieren da auch nix dran, die nicken nur mit dem kopf und drücken dir ein neues in die hand. wenn du das nicht haben willst, irgendwer freut sich bestimmt drüber.


Jup, Zauberberg geh ich aber nicht sooo oft hin, weil mir die Musik dort nicht soo zusagt

@Woofer auf den Boden stellen:
Noch mehr Bass? Nix gut. Das Haus hier ist ziemlich hellhörig und meine Eltern springen bei Zimmerlautstärke wegen dem "Gewumme" schon im Dreieck.. (Und man hörts wirklich laut).. Außerdem hab ich auf dem Boden gar keinen Platz dafür

@Zeug zum Blödmarkt tragen: Geht nicht. Da es ein Geschenk war, hab ich keinen Garantieschein


@Topic:
Ich glaub die Sache hat sich hoffentlich erledigt.

Ich habe gerade mein altes System (Creative Inspire 2.1 Digital 2800) reaktiviert. Da das Ding nur einen Membranschaden hat, geht das erstmal.. Zudem ersteigere ich mir morgen bei Ebay ein zweites System davon und tausche einfach den Lautsprecher aus. Außerdem hat der Woofer 2 Audio-Eingänge, also hat sich die Sache mit dem Verkabelungswirrwarr eh erledigt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlungen für ein USB 2.1 System
magickalpe am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  3 Beiträge
Neues 2.1 System muss her!
blizzz am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  4 Beiträge
2.1 System
pr3d4tor am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  2 Beiträge
2.1 System für 70Euro
Reggae am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  7 Beiträge
2.1 System für PC
XeoN_22 am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  15 Beiträge
2.1. System für Computer
beardeddragon am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  10 Beiträge
Suche 2.1 System für PC
REXkruemmel am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  2 Beiträge
2.1 System für Pc gesucht
Bamboochaa am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  7 Beiträge
2.1 System für den Laptop
Cromo2k am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  2 Beiträge
2.1 System für PC "Entscheidungshilfe"
Bulldog17 am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Teufel
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedschlodi
  • Gesamtzahl an Themen1.346.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.429