Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vier interne Stereo-Soundkarten zur Auswahl, welche soll es werden?

+A -A
Autor
Beitrag
incendizer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2007, 19:45
Meinen Traumkopfhörer habe ich ruckzuck gefunden - aber ich stehe bei der Soundkarte immer noch ziemlich blöd da. Aktuell habe ich vier Soundkarten zur Auswahl:

  • M-Audio Audiophile 192
  • Audiotrak HD2
  • ESI Juli@
  • E-MU 1212M

Das sind alles interne PCI-Karten, die zwischen 100 und 200 Euro liegen, Stereo bieten und immer wieder lobend erwähnt werden. Für die nächsten Monate kommt da nur ein KVH dran, später geht es vielleicht an eine Stereoanlage.

Was ich möchte: Musik hören! Die Soundkarte soll dabei kein Hindernis für eine optimale Klangqualität sein, die Treiber sollten nach Möglichkeit solide laufen (am liebsten XP/Vista/Linux) und vernünftig bedienbar sein. Digitale Ein-/Ausgänge sind sicher toll, aber momentan habe ich gar keine Geräte dafür. Musikproduktion schwebt mir nicht vor, kann aber gerne gewichtet werden, wenn alles andere zu keinem Ergebnis führt. Ebenso ist enthaltene Software toll, aber wirklich brauchen tue ich nur einen Player für meine Musik (und den habe ich).

Nun ja - gibt es denn irgendetwas, was eindeutig für oder gegen die oben genannten Karten spricht? (Insbesondere halt im direkten Vergleich.) Die müssen sich doch klangtechnisch irgendwie unterscheiden...


[Beitrag von incendizer am 27. Dez 2007, 19:46 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2007, 00:51
Sieh dir mal Treibersupport (und -qualität) und Bedienkonzept an, dann wird es vielleicht eindeutiger. Für die EMU-Treiber braucht man glaube ich 'nen Führerschein - da ist die Juli@ der reinste Gegenpol. Klanglich steht es wohl AP192 < Juli@ < 1212m.
Lawyer
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2007, 00:55
Da du nichts weiter dazu geschrieben hast, gehe ich davon aus dass du eine PCI Karte suchst.

Die Audiophile 192 finde ich recht unpraktisch, da sie 2 Symmetrische Ausgänge hat.
Das heisst, wenn du deinen KH ansteckst, gibts ohne nen Adapter nur Mono -> etwas doof, oder ?

Bei der Juli@ das selbe, ohne Adapter ist es nix, ebenso die 1212M.

ESI MAYA 44 wäre interessant, da diese explizit einen Kopfhörerausgang hat.

Abgesehen von den Ausgängen nehmen sich die Karten nichts bzw nichts, was man beim Musikhören merken würde, schon eher bei Recording.

Wenn es was externes ein darf, würde ich mir z.B. mal die ESI U46 SE oder die M-Audio USB Audiophile ansehen.

Beides sind externe Karten die per USB angeschlossen werden, die "Blackbox" kann man auf den Tisch stellen.
Der Vorteil dieser Karten ist der KH ausgang der auch per Poti die Lautstärke regeln kann.

Da du rein nur hören willst, würde ich hier zugreifen.

Ich würde da bei thomann.de nachsehen, die haben noch viel mehr auswahl.


Gruß Christian
incendizer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Dez 2007, 16:36
Hmm, die Treiber gehen echt deutlich auseinander. Rein von der Bedienung her tendiere ich ja seit Anfang an zur Juli@, die wird es dann wohl letztendlich auch werden...

@Lawyer:
Intern auf jeden Fall (siehe Titel), die Anschlüsse sind nicht das Problem, da ich einen Kopfhörerverstärker verwenden werde (siehe oben). Mir geht es wirklich nur noch um die obigen vier Karten, wobei es wahrscheinlich auf "1212M vs. Juli@" hinauslaufen wird.

Eine Frage habe ich noch: Die Karten beherrschen als minimale Sampling-Rate 44 kHz. Was passiert denn, wenn ich in meinem MP3-Player eine Datei mit 22 kHz wiedergebe? Kein Ton?


[Beitrag von incendizer am 28. Dez 2007, 16:37 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2007, 19:39

wenn ich in meinem MP3-Player eine Datei mit 22 kHz wiedergebe

Upsample auf 44khz
lorenz4510
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2007, 06:29
m-audio 5.1 revolution.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SOUNDKARTEN
MOKEL am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Die Soundkarten Qual der Wahl
verres am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  8 Beiträge
Soundkarten-Wechsel
Haki-28 am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  27 Beiträge
Soundkarten Problem
Awesome_Face am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  10 Beiträge
Ist mehrere Interne Soundkarten gleichzeitig zu Aktivieren möglich?
Bjarvid am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  6 Beiträge
Gute interne Karte für Stereo zum Musik hören
technik-bastian am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  9 Beiträge
Welche dieser 2 Soundkarten kaufen?
gamer07 am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  8 Beiträge
Stereo-Soundkarte?
Payne08 am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  3 Beiträge
Eingangsspannung bei Soundkarten - Standardwerte?
Quintalchronos am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  6 Beiträge
Zwei Soundkarten gleichzeitig
The_Great_X am 15.06.2015  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.423