Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarten-Wechsel

+A -A
Autor
Beitrag
Haki-28
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jun 2005, 13:54
Hi,

ist mein erster thread hier (im PC&Hifi jetzt) und eins vorweg bin im punkto PC-Hifi (Soundkarten etc.) nicht grad der Experte. Deshalb entschuldigt mich wenn ich eine Oft gestellte frage stelle.

Es geht um meine Onboard Soundkarte, habe den jetzt bei mir am laufen und bin zwar zufrieden damit, aber ich habe gehört das es mit einer guten Soundkarte noch besser gehen soll.

Und dadrauf strebe ich immer besser und besser zu werden

Ich habe eine selbstzusammengestellte 2.1 Anlage mit,

-2*Quadral MAXI300
-1 Passiven SUB (selbstgebaut) der seine Arbeit zur zeit sehr gut macht.

und das ganze wird von einem KENWOOD A-47 Stereoverstärker betrieben. So und nu suche ich jetzt eine bessere Soundkarte die im Punkto 2.1 Klang einfach das beste bieten soll. Und bei spielen soll es auch richtig zur sache gehen. Mein budget wäre so 50-60€ max. Mir wurde immer wieder die Creative Audigy2 ZS empfohlen. Aber das ist eine 7.1 Soundkarte und deshalb gehe ich mal davon aus das eine Richtig geile 2.1 Soundkarte die Audigy2ZS übertreffen kann (wenn es eine gibt).

Mfg
Haki-28
BeastyBoy
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2005, 14:00
gibt es keine aktuellen von großen Herstellern.
Insofern zahlst du abartig drauf , wenn du von ner kleiner FIRMA ne 2.0 Karte nimmst.
Haki-28
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jun 2005, 14:11
Also gibt es zur zeit doch nix besseres als die Creative Audigy2ZS auf dem Markt.
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 03. Jun 2005, 15:10
Hallo!
Doch, gibt es bestimmt, nur hat die dann auch einen entprechenden Preis. Ich würde dir aus meheren Gründen zur Audigy raten,
1)Der Preis, für das Geld einer Audigy2 (etwa 60-80 Euro) bekommst du nix besseres.
2) Ich habe die Erfahrung gemacht das die Installation der Creative Karten in fast allen Fällen Problemlos über die Bühne ging
3)Ausserdem versorgt Creative dich noch nach Jahren mit aktuellen Treibern was nicht überall Usus ist.
4)Die überwiegende Anzahl aller Programme kommt mit Creative Karten zurecht
5) Und zu guter Lezt: Wie schon aus dem vorhergeganenen Gründen ersichtlich: Creative stellt auf dem PC-Soundkartensektor ein Quasistandard dar
MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 03. Jun 2005, 15:11 bearbeitet]
Kuhni_Kühnast
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jun 2005, 15:42
Hallo
Mal ne kleine Zwischenfrage: Besitzt die Creative Audigy auch nen Midi Ein- und Ausgang??? Würde mich nämlich auch für die interessieren, allerdings sollte die Soundkarte schon sowas besitzen...
mfg kuhni
Haki-28
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jun 2005, 15:49
OK da sprechen ja mehrere gründe auf den Audigy 2ZS. OK dann, dann kaufe ich mir die Audigy2

THX nochmal für die infos
Joey911
Inventar
#7 erstellt: 03. Jun 2005, 15:53

Kuhni_Kühnast schrieb:
Hallo
Mal ne kleine Zwischenfrage: Besitzt die Creative Audigy auch nen Midi Ein- und Ausgang??? Würde mich nämlich auch für die interessieren, allerdings sollte die Soundkarte schon sowas besitzen...
mfg kuhni


Nein ich glaube nicht

Die 4 Pro hats
Die 2ZS Platinum Pro auch

Die anderen weiß ich nicht

Gruß
Joey


[Beitrag von Joey911 am 03. Jun 2005, 15:57 bearbeitet]
geist4711
Inventar
#8 erstellt: 03. Jun 2005, 16:12
ich möchte hier kurz meine erfahrungen mit der audigy2-zs einbringen.
habe seit längerem die audigy2 ohne zs(analog-ausgänge an 5.1-röhren-amp angeschlossen).
als ich mir nun die neuere version geholt hatte, musste ich feststellen, das diese jetzt zwar bessere(vergoldete) buchsen hat, dafür aber sehr viel stärker rauschte, als die ältere version. habe sie meinem händler zurück gegeben, da der rauschpegel derart hoch(und störend) war, das es einfach nicht akzeptabel war.
mfg
robert
Haki-28
Stammgast
#9 erstellt: 03. Jun 2005, 16:21
Doch nicht das perfekteste...aber was solls NOBODY IS PERFECT. Ich werde mir das ding zulegen und so mal 3-4 tage ausstesten und dann gegebenfalls zurückgeben oder behalten.
Natez
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Jun 2005, 17:59

Kuhni_Kühnast schrieb:
Hallo
Mal ne kleine Zwischenfrage: Besitzt die Creative Audigy auch nen Midi Ein- und Ausgang??? Würde mich nämlich auch für die interessieren, allerdings sollte die Soundkarte schon sowas besitzen...
mfg kuhni


Ja hat sie. Jeweils ein Midi IN/OUT. Dieses über ein mitgeliefertes Adapterkabel.

Die Frage ist aber ob sie die richtige Karte für dich ist.
Da die Latenzen für eine Produzer Karte doch recht hoch sind. Creative Labs vertreibt über dem EMU Label Karten welche bestimmt eher in deine Richtung gehen.
Z.B. die EMU DAS0404. Eine wirklich gute Karte mit 99€ zu einem fantastischen Preis-/Leistungsverhältnis. Aber diese Karte eignet sich dann nicht sonderlich im Entertainment Bereich.


[Beitrag von Natez am 03. Jun 2005, 18:02 bearbeitet]
Haki-28
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jun 2005, 20:21
Noch eine frage von mir. Kann man da wirklich einen ENORMEN unterschied hören, wenn ich die Soundkarte wechsle ? Wie die meisten es mir erklärt haben.
Hörbert
Moderator
#12 erstellt: 03. Jun 2005, 22:07
Hallo!
Also, es gibt einen unterschied, allerdings äussert es sich mehr im Störabstand, D.H. du hast wen du deinen Amp jezt aufdrehst und dir deinen PC anhörst (Ohne Sound) im Hintergrund ein Leises Rauschen und eventuell auch ein leises Brummen genau das wird weniger ausserdem wird dein Sound unter Umständen ein wenig runder und angenehmer für mich wars alleine wegen der besseren Treiber und der Möglichkeit DVD-A über den Rechner hören zu könen (Geht allerdings nur über den Analogen Ausgang) keine Frage . Aber ich nutze den Rechner auch als Fernseher, Audio- und Videorecorder, Brenner, Sounddatenbank, und, und, und...
MFG Günther
Tourban
Stammgast
#13 erstellt: 03. Jun 2005, 22:18
Anscheinend kannst du ja auf den ganzen Schnickschnack der Audigy 2 zs verzichten. (7.1, EAX 4.0, EAX-Konsole, ...)
Ich denke, mit einer Terratec-Soundkaret wärst du besser bedient.
Die soll ich Sachen Musik besser sein als die Audigy 2 zs.

Ich selber habe allerdings die Audigy 2 zs. Wegen Spielen eben.
Ist keine schlechte Karte und schon eine Steigerung zu meiner vorherigen Onboard-Lösung.


OK da sprechen ja mehrere gründe auf den Audigy 2ZS. OK dann, dann kaufe ich mir die Audigy2


Mach das. Die Hauptsache ist, dass es Dir gefällt.
Aber sei so gut und kauf dir die Bulk-Version. Nicht die Retail.
Da sparst du nochmal ein paar Euro.

Die Karte ist mit der der Retail-Version komplett identisch. (zumindest bei amazon.de, wo ich meine herhabe)
Das einzige, was fehlt ist das Computerspiel und irgendein Kabel, dass eh kein Mensch braucht.


Grüße,
Tourban
Haki-28
Stammgast
#14 erstellt: 04. Jun 2005, 11:38
Hi,

also ich suche schon eine Soundkarte das bei Musik und bei SPIELEN einen guten SOUND wiedergeben soll. Und auf den ganzen 7.1,EAX usw. kann ich wie schon erwähnt auch verzichten. Die Karte soll einfach nur das beste im Punkto Stereo bieten.
Tourban
Stammgast
#15 erstellt: 04. Jun 2005, 12:16
Dann würde ich mir lieber eine Terratec-Karte kaufen.
Vorallem dann, wenn du auf Stereo wert legst. (bzw. "nur" Stereo hast)

Vielleicht meldet sich ja hier noch Jemand, der dir eine Bestimmte von Terratec empfehlen kann.
(Da weiß ich leider auch nicht genau Bescheid)


Grüße,
Tourban
Haki-28
Stammgast
#16 erstellt: 04. Jun 2005, 12:30
ASOO mir würde das jetzt auch nicht weiterhelfen wenn ich jetzt einfach nur eine terratec Sounkarte kaufen würde

da muss ich jetzt wohl abwarten, oder in irgendeinen Laden reinmarschieren und da mal nachfragen. Eigentlich komisch egal wo ich war (und überall habe ich auch erwähnt das ich nur auf STEREO spiele und Musik höre) haben die mir ohne wenn und aber die Audigy empfohlen.
Tourban
Stammgast
#17 erstellt: 04. Jun 2005, 12:32

ASOO mir würde das jetzt auch nicht weiterhelfen wenn ich jetzt einfach nur eine terratec Sounkarte kaufen würde

Und warum nicht?


Tourban
Haki-28
Stammgast
#18 erstellt: 04. Jun 2005, 12:42
es gibt doch verschiede modelle von Terratec und wenn ich einfach so Blind irgendeine kaufen würde, wäre es doch auch bisschen schwachsinnig von mir oder

Sorry ich wollte dich jetzt nicht frontal angreifen aber is doch so.
Tourban
Stammgast
#19 erstellt: 04. Jun 2005, 12:45
Achso. Hab nur nicht verstanden was du meinst.


Tourban
silberfux
Inventar
#20 erstellt: 04. Jun 2005, 13:48
Hi, ich habe vor 1 Woche den miesen on board Soundchip meines PC stillgelegt und eine Terratec Aureon 5.1 PCI (kostet neu knapp 20 €) eingebaut. Einbau unproblematisch, Sound deutlich besser als vorher. Höre an diesem PC wie Du nur Stereo.

Gute Stereo-Karten sind jedoch leider deutlich teurer als 5.1 Karten. Falls Du so viel anlegen willst, schau doch mal u.a. hier:

http://www.musik-sch...php?products_id=1080

Die Karte wird ab ca. 85 € incl. Versand angeboten. Sie wurde mir von Experten in mehreren Foren empfohlen.

Ansonsten hätte ich noch ein zweites Exemplar der oben erwähnten Terratec hier herumliegen und günstig abzugeben, da ich leider bei ibee mehr oder weniger aus Versehen noch eine zweite ersteigert hatte. Bei Interesse bitte Nachricht.

Gruß Silberfux
Haki-28
Stammgast
#21 erstellt: 04. Jun 2005, 21:07
Also wenn da wirklich soviel Unterschied zu hören ist, wäre ich auch bereit 25€ mehr zu investiere. Ach und wenn wir schonmal dabei sind könntest du mir Bitte auch den anderen zeigen . Und noch eine Frage, habe heute beim kollegen den Medusa 5.1 kopfhörer von Speedlink gehört und ich muss schon sagen, zum zocken bei Nacht wo man keinen stören will ist dieses Exemplar einfach genial. TOP Soundqualität und ihr ahnt schon was für eine frage ich stellen will -->Kann ich mit einer Stereo Soundkarte auch so ein 5.1 Kopfhörer bedienen und dabei trotzdem Spiele in DolbyDigital geniessen ?
Hörbert
Moderator
#22 erstellt: 04. Jun 2005, 21:15
Hallo!
Also Stereo ist Stereo, Das heißt 2 Kanäle da ist nix mit 5.1 Dann wohl doch eher die Audigy2
MFG Günther
Haki-28
Stammgast
#23 erstellt: 04. Jun 2005, 23:54
Hmm schwieriger als ich dachte. Ah naja dann werde ich doch zur Audigy2ZS greifen, da ich doch Abends mit dem kopfhörer zocken werde.
BeastyBoy
Inventar
#24 erstellt: 05. Jun 2005, 07:28
nein, sonst hieß es ja nicht Stereo Karte, sondern 5.1 Karte ... .

Und mit Kopfhörer stört man auch tagsüber niemanden
Haki-28
Stammgast
#25 erstellt: 05. Jun 2005, 11:31
JA das ist mir auch klar, aber mir wurde ja gesagt, das ich dann keinen 5.1 Kopfhörer bedienen kann (wenn ich zu einer Stereokarte greifen würde). Und da die Audigy2ZS laut Fachmännern auch im Punkto Stereo keinen schlechten eindruck macht, wäre es doch sinvoller oder?
Hörbert
Moderator
#26 erstellt: 05. Jun 2005, 13:02
Hallo!
Eventuell ist´s ja möglich das du dir von einem Freund eine Audigy oder Terratec ausleihen kannst um sie zumindest vorab bei dir an der Anlage zu hören, falls du dann zufrieden bist kanst du dir sie ja zulegen.
MFG Günther
Haki-28
Stammgast
#27 erstellt: 05. Jun 2005, 14:22
Ja muss ich gucken wenn ich einen finde der es mir ausleihen kann, dann werde ich es mal testen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte besser als OnBoard - Warum?
Eleganter_Panda am 29.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  46 Beiträge
Soundkarte
(Rumpelstielzchen) am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  8 Beiträge
PC zu HiFi-Anlage machen?
bananenbaer am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  5 Beiträge
Soundkarten Qualität
NuTSkuL am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  16 Beiträge
Soundkarten Einbau
Senselessways am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  21 Beiträge
soundkarte
logitechz-2300user am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  4 Beiträge
Gute Soundkarten besser als CD Player ?
Leisehöhrer am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  5 Beiträge
Unterschiede zwischen Soundkarten
super-awesome-nick am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  4 Beiträge
Soundkarten Empfehlung
dmx86 am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  21 Beiträge
5.1 soundkarte an HIFI-Anlage
CStanke am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.394