Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


soundkarten Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Artemis6428
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2012, 16:54
Moin

In meinem PC ist diese Soundkarte: 7.1-Soundchip von Realtek.
Ich möchte nun meine beiden Verstärker Yamaha c4 und m4 + LS daran anschließen.
Hier nun meine Fragen welche Soundkarte könnte eine Verbesserung sein.
Welche könnt ihr mit bestem Gewissen weiter empfehlen?
Oder brauche ich vielleicht gar keine besser Soundkarte?
Und woran macht man die Qualität einer Soundkarte überhaupt fest?

Danke für eure Hilfe
Artemis
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2012, 19:13
Erstmal: Die Qualität einer Soundkarte macht man hauptsächlich daran fest, wie gut das klingt, was hinten rauskommt. Das ist dummerweise eine sehr subjektive Sache.

Ich persönlich bin kein Freund der Realtek-Sachen. Im Prinzip würde dir eine Stereo-Soundkarte reichen, da dein Verstärker soweit ich das beurteilen kann eh nicht mehr Kanäle unterstützt. Wichtiger wäre hier ein guter D/A-Wandler in der Soundkarte, da dein Verstärker wohl auch keinen Digitaleingang hat. Gutes hört man hier von ESL oder Asus.

Leider kann ich nicht beurteilen wie gut dein Verstärker oder deine Boxen klingen und ob es dementsprechend sinnvoll ist, überhaupt was besseres zu kaufen.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Feb 2012, 19:21
Wie viel würdest du maximal ausgeben?

Möchtest du eine interne oder externe?

Welche Bitrate/ Format hat deine Musik?

Welche Lautsprecher betreibst du?
Artemis6428
Neuling
#4 erstellt: 07. Feb 2012, 14:52
Moin

Ich habe so an 80 - 100€ gedacht (muss dann aber auch wirklich etwas bringen)
interne oder externe ist mir egal (je nach dem was besser ist)
320Kbps 48kHz, Mp3 (viel YouTube Converter) Aber auch CD und Platten.

Ich werde mich noch zwischen den Tannoy Mercury V1 und den BEHRINGER B2031P TRUTH
entscheiden müssen. (Oder hast du noch einen Tipp)

Artemis
-MCS-
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Feb 2012, 18:57
Die Behringer sind aktiv, die Tannoy passiv.

Zur Karte: Ich würde die Pro-Ject USB Box nehmen.
Extern ist weniger anfällig auf interne Störungen.

Nochmal zu den Lautsprechern: dazu machst du am besten einen neuen Thread im Stereo-Bereich aus.
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Feb 2012, 13:20
Hallo

habe mal eine frage eben wegen der internen Soundkarte.
Da es ja zu den besagten störungen kommen kann dachte ich man
kann ja die interne soundkarte auch extern verwenden!
Gibt es da z.B. ein Gehäuse oder sowas??

Was ist wenn man ein gehäuse selber baut ?
Funktioniert dann die Karte überhaupt noch??

Danke erstmal !


[Beitrag von Mister_Black91 am 10. Feb 2012, 13:20 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Feb 2012, 13:47
Müsste mit speziellen Kabeln gehen. Man braucht ja nur eins zum Netzteil
und eins zum Motherboard.
Würde ich aber nicht unbedingt machen. Wer sagt dir, dass es da nicht
auch zu Störungen kommt?

Okay, Störungen treten generell eher selten auf, jedoch kommt es schon mal
vor. Ich würde es gleich lieber extern machen.
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Feb 2012, 14:19
Ja danke erstmal habe mal gegoogelt und das hier gefunden:
http://www.integrate...610/Products/EX-1046

sowas meine ich kann mann ja selber machen ...
elchupacabre
Inventar
#9 erstellt: 10. Feb 2012, 14:30
Umso mehr Schnittstellen, umso mehr Problemstellen.

Ich weiss nix von Störsignalen usw.

Kauf dir ne Pci, oder Pci Express Soundkarte mit optischem Ausgang und fertig.

Wenn du Störgeräusche hast, dann vermutlich, weil schlechte Komponenten, oder Kabel verbaut sind, ode das Netzteil zu schwach ist.
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Feb 2012, 14:55
Habe ja ne Auzentech Forte 7.1
der didital ausgang geht ja auch einwandfrei sowie das mikro aber der Kopfhörer ausgang funzt nicht.

Ansnsten ist ne nvidia geforce 9800Gt
nen AMD AthlonX2 6000+
Board AsRock
nen laufwer und eine HDD
undnen 750Watt netzteil

wusste ansonsten nicht was ich noch machen könnte damit der Kopfhörer funzt!
Deshalb dachte ich die Karte gleich ganz aus dem Gehäuse zu verbannen zwecks anderen störungen ... wenn ich das hedset benutze denk man man hört die lüfte und ein knacken und kratzen ...

Danke ...
-MCS-
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Feb 2012, 14:57
Dass der KH Ausgang nicht geht, liegt entweder an den Einstellungen oder
daran, dass der deaktiviert wird, sobald der optische verbunden ist.
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Feb 2012, 15:01
Habe ich getestet also optisch rausgezogen aber nix verändert.
Wüsste nicht wo man den kopfhörerausgang aktiviert bzw. wo man was umstellen könnte das er geht ...
elchupacabre
Inventar
#13 erstellt: 10. Feb 2012, 15:04
Funktionieren die Kopfhöhrer überhaupt nicht, oder mit schlechtem Ton?
Welche Kopfhöhrer, wo angeschlossen?
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Feb 2012, 15:10
Habe die Kopfhörer am Headset Ausgang angeschlossen da eigentlich dort auch der Kopfhörer Verstärker sitzt.

Nein gehen nicht also nur rauschen und fiepen der ton der kommen sollte ist vlt.1 sekunde da und dann für immer weg ...

Sind billig kopfhörer ...

Habe auch schon probiert am Front ausgang der Kabelpeitsche ist aber das selbe ...
elchupacabre
Inventar
#15 erstellt: 10. Feb 2012, 15:21
In Windows sind alle Ausgänge aktiviert?

einfach mal die Kopfhöhrer an den Front Ausgang der Soundkarte anschliessen und testen, ob sie überhaupt funktionieren.
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Feb 2012, 15:28
Die Kopfhörer gehen ja ...
nur nicht an der Soundkarte am Headphone ausgang sowie am Front ausgang da kommt immer das störgeräusche ...

Alle Ausgänge sind aktiviert auser dieser Auxilitay der schaltet immer zwischen dem Line In um entweder da oda ton aus alles andere geht ...
elchupacabre
Inventar
#17 erstellt: 10. Feb 2012, 15:33
Leider kann ich dir nicht so ganz folgen, funktionieren sie nun, oder nicht, verwendest du nun den Realtek, oder die Auzentech Soundkarte?
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Feb 2012, 15:35
Also ich verwende die Auzentech die realtek ist deaktiviert

Kopfhörer gehen ... also sind nicht kaputt oder defekt

Aber die Kopfhörer gehen nicht an der Auzentech egal an welchem Ausgang
es ist immer ein Störgeräusch kein richtiger Ton
elchupacabre
Inventar
#19 erstellt: 10. Feb 2012, 15:40
Die Kopfhörer funktionieren nicht, wenn du sie an den Frontausgang der Soundkarte anschliesst?

Hast du die genaue Bezeichnung der Kopfhörer?
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Feb 2012, 15:43
Nein gehen nicht egal welcher Ausgang auch nicht der Front.

Es gibt keine Bezeichnung der Kopfhörer sind solche 5€ dinger.
elchupacabre
Inventar
#21 erstellt: 10. Feb 2012, 15:44
Ok und warum kaufst du dir dann nicht vernünftige, bzw. woher weisst du, dass sie funktionieren?
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Feb 2012, 15:48
Weil ich die nur ab und zu brauche es lohn sich nicht.
habe sie an einem anderen gerät getestet bzw. an der anderen soundkarte (der realtek) gehen sie ja ...

also wenn du auch kein rat weist dah höre ich eben nur über den digital ausgang naja ...
elchupacabre
Inventar
#23 erstellt: 10. Feb 2012, 15:52
Soweit ich weiss, ist bei der Auzentech wenn du den SPDIF verwendest der Analoge Ausgang deaktiviert, den kannst du wohl in den Treibern extra aktivieren, unter Konfiguration nehme ich schwer an.
*Nightwolf*
Inventar
#24 erstellt: 10. Feb 2012, 17:16
Auch wenn ich für dein Problem leider keine Lösung weiß: Das ist definitv keine Frage bzgl. intern oder extern. Wenn interne Soundkarten solche Probleme verursachen würden, dann wären sie schon längst ausgestorben.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 10. Feb 2012, 17:34
Nicht ganz richtig, in Einzelfällen kommt es nach dem Einbau zu Störungen.
In diesem Fall ist es jedoch wahrscheinlich so, dass Einstellungen falsch getroffen
worden sind.
Start -> Systemsteuerung -> Hardware & Sound -> Sound sind die Einstellungen.
Aktiviere mal alle Ausgänge.
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 10. Feb 2012, 21:40
So also habe es jetze nochmal alles deinstalliert und die DK Treiber drauf gemacht.
Bis jetze läuft alles Einwandfrei, auch das Headset geht an dem Headset Ausgang der Soundkarte.

Selbst im Unterhaltungsmodus ist in 5.1 und DDL kofiguriert geht das Signal via toslink an den AVR und das Headset geht auch noch mit.
Und wenn ich nur mal das Headset haben will brauche ich nur in den Spiele Modus wechsel wo ich nur Headset eingestellt habe und es geht.
und alles ohne Störgeräusche oder sonstwas ...
Genau so wie es sein soll!

Danke trotzdem für eure Hilfe ...


[Beitrag von Mister_Black91 am 10. Feb 2012, 21:41 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 10. Feb 2012, 21:42
Mister_Black91
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 10. Feb 2012, 21:55
Ja das freut mich auch !

Prost ! :
und auf ex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Soundkarte!
(Rumpelstielzchen) am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  12 Beiträge
welche soundkarte?
bangboy1993 am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte
(Rumpelstielzchen) am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  8 Beiträge
Soundkarte?
kakashi am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  8 Beiträge
Soundkarte?
Roadrunner003 am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  15 Beiträge
Welche Soundkarte?
andy2212 am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  3 Beiträge
Welche Soundkarte???
derSneeZe am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  6 Beiträge
Soundkarte
Santaclara am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  4 Beiträge
Soundkarte
Sense88 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  2 Beiträge
Soundkarte
Eredar am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.796