Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist mehrere Interne Soundkarten gleichzeitig zu Aktivieren möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
Bjarvid
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jun 2010, 14:05
Guten Tag allerseits,
Mein bester Freund hat sich für seinen Laptop eine externe Soundkarte gekauft mit 2 Stereoausgängen. Er benutzt sie um Musik aufzulegen in Clubs usw. Das tolle daran, wie ich finde, ist, dass er so mit seiner Software 2 Signale ausgeben kann, welche er dann analog mit einem Mischpult weiterverwenden kann. Also mit einem Crossfader wechseln zum Beispiel.
Meine Frage lautet: Geht das auch mit meinem Desktop Rechner und 2 unterschiedlichen Karten? Also sagen wir 2 PCI Karten oder gar einer PCI karte und einer Onboard Karte? Oder würde Windows verhindern, dass ich mehr als ein Gerät Aktiv habe?


Ich benutze Windows XP und habe eine Onboard Chip auf meinem ASUS Board, sowie eine Soundblaster X-Fi Music PCI Karte drin.

Schon einmal vielen Dank, Bjarvid
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2010, 02:03
Das geht grundsätzlich schon, nur manchmal will sich der Onboardsound partout nicht verwenden lassen, wenn eine Soundkarte erkannt wird (BIOS-Geschichte vermutlich). Der Rest ist Softwaresache.
dkP74
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jun 2010, 04:55
Was für eine Soundkarte hat sich Dein Freund denn gekauft und welche Software benutzt er?....auch wenns jetzt nicht hier hin gehört.
Bjarvid
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Jun 2010, 12:00
@audiophilanthrop mal angenommen, die onboard soundkarte spielt mit bzw ich hab ne zweite pci karte: Welche Einstellungen in Windows usw. muss ich denn vornehmen damit ich es verwenden kann?


@dkP74 der hat 2 turntables und das Torq system von m audio
TotalEclipse
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jun 2010, 12:25
Du musst nur in den Programmen, die eine Audioausgabe oder-eingabe verarbeiten sollen, das entsprechende Audiogerät auswählen, da müssten beide eingetragen sein.
Mit aktuellen Onboard- und dedizierter Soundkarte müsste man so bis zu 4 Ausgabegeräte zur Verfügung haben (von denen man 3 nutzen kann, 2x hinten, 1x vorne, wenn verbunden. Jedenfalls ist es bei mir so).
burli0
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Jun 2010, 19:54
seh ich auch so.

1. müssten in aktuellen betriebssystem die mehreren soundgeräte auftauchen.
2. muss man jeder software sagen, wohin sie ausgeben soll. zb dem skype, dem vlc player etcetc...

3. braucht man zum rummischen dann noch die software, die das schön steuert.

4. in gewissen betriebssystemen kann man noch "exclusivität" befehlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zwei Soundkarten gleichzeitig
The_Great_X am 15.06.2015  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  3 Beiträge
Mehrere Soundkarten?
Fubuki am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  5 Beiträge
mehrere Soundkarten zugleich
Oppodelldog am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  3 Beiträge
Soundkarten Problem
Awesome_Face am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  10 Beiträge
2 Audioausgänge / Soundkarten funktionieren nicht gleichzeitig
iriefv am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  10 Beiträge
Zwei Sounkarten gleichzeitig betreiben?
FreierMitarbeiter am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  3 Beiträge
2 Soundkarten benutzen?
Son-Goku am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  6 Beiträge
2 Soundkarten?
Sunset1982 am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  3 Beiträge
Soundkarten-Frage
LosTioz am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  7 Beiträge
Soundkarten Parameter
Heini2 am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.875
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.929