Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


amr. format

+A -A
Autor
Beitrag
blumebernburg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2008, 23:51
hallo,
ich hätte gern mehr wissen zu dem amr.-format. wie sieht es bei diesem mit der audioqualität aus, vllt. zum vergleich mit mp3 (bei bitrate von 320)?

ich habe mir von microsoft den amr konverter runtergeladen, was bedeutet dabei die funktion select MR, was sollte dort eingestellt werden?


danke, mfg. thomas
blumebernburg
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Jan 2008, 00:20
ok,
hab mitbekommen das format taugt wohl eher nicht um musik zu komprimieren.


mfg. thomas
lorenz4510
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2008, 00:20

blumebernburg schrieb:
hallo,
ich hätte gern mehr wissen zu dem amr.-format. wie sieht es bei diesem mit der audioqualität aus, vllt. zum vergleich mit mp3 (bei bitrate von 320)?

ich habe mir von microsoft den amr konverter runtergeladen, was bedeutet dabei die funktion select MR, was sollte dort eingestellt werden?


danke, mfg. thomas


ich glaub nicht das microsoft mit so nem zeug was zu tun hat.

was stört dich an mp3?
das format kenn ich nicht, aber wenn es ein audioformat ist kann ich mit sicherheit sagen das es schlechter als mp3 ist.
blumebernburg
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Jan 2008, 09:54
sorry konverter ist von miksoft.


an mp3 stört mich soweit gar nichts, aber die datein könnten kleiner sein, da ich sie auf meinem handy speichere und dort nur 2gb zur verfügung habe.


mfg. thomas


[Beitrag von blumebernburg am 07. Jan 2008, 10:07 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 07. Jan 2008, 11:56
versuchs halt mal mit LAME V2 VBR, gibt so um die 190-200kbit, das reicht nicht nur fürs Handy in den meisten Fällen.

ausserdem kosten speicherkarten auch nix mehr...
Hivemind
Inventar
#6 erstellt: 07. Jan 2008, 12:54
MP4 als Container und AAC als Encoder wird mitlerweile von vielen Handys (besonders Nokia, Sony E, Samsung) unterstützt.
AAC ist weit besser als Mp3, hat gegenüber Vorbis auch nur den Nachteil nicht OpenSource zu sein, sonst 1a - wie man in der P2P Szene sieht die mitlerweile fleißig in MKV x264 mit AAC koppelt.
blumebernburg
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jan 2008, 17:52

Hivemind schrieb:
MP4 als Container und AAC als Encoder wird mitlerweile von vielen Handys (besonders Nokia, Sony E, Samsung) unterstützt.
AAC ist weit besser als Mp3, hat gegenüber Vorbis auch nur den Nachteil nicht OpenSource zu sein, sonst 1a - wie man in der P2P Szene sieht die mitlerweile fleißig in MKV x264 mit AAC koppelt.



hi,
nicht open source heisst, dass es nur kostenpflichtige programme für aac format gibt, richtig?


würde es sich lohnen meine mp3s (bitrate 320) in aac zu konvertieren, wieviel kleiner wären diese formate in guter qualität zum vergleich zu den mp3s, wie gesagt mit bitrate 320?


mfg. thomas
Hivemind
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2008, 19:18
Verlustbehaftete Formate wie Mp3 sind nicht zum nocheinmaligen Umwandeln gedacht, da durch jede Umwandlung Qualität verloren geht.
Richtig, kostenlose gibs nicht, bei Nero sind aber glaube der Liquifier und Psytel dabei die nicht schlecht sind.
Die Vergleiche die ich gesehen haben gingen so, dass man sagt 128kbit entsprechend 160 bei Mp3, 160kbit AAC sind so gut wie 192kbit Mp3...
blumebernburg
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Jan 2008, 19:53

Hivemind schrieb:
Verlustbehaftete Formate wie Mp3 sind nicht zum nocheinmaligen Umwandeln gedacht, da durch jede Umwandlung Qualität verloren geht.
Richtig, kostenlose gibs nicht, bei Nero sind aber glaube der Liquifier und Psytel dabei die nicht schlecht sind.
Die Vergleiche die ich gesehen haben gingen so, dass man sagt 128kbit entsprechend 160 bei Mp3, 160kbit AAC sind so gut wie 192kbit Mp3...



das heisst also, dass 160 AAC entsprechen 192 bei MP3, die AAC datei ist also um ca. 16-20% kleiner, richtig?

ist das verhältniss bei den höheren bitraten, also mp3 320kbit gleich oder ändert sich daran was?
-> die entspechende AAC datei hätte also eine bitrate von 268,8kbit??? (mit 16% gerechnet)


mfg. thomas
Hivemind
Inventar
#10 erstellt: 07. Jan 2008, 19:57
Tja das ist die Frage, hab nur noch niemanden gesehen der für sein Handy solche hohen Bitraten braucht und kanns deshalb nich sagen.
blumebernburg
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Jan 2008, 21:39

Hivemind schrieb:
Tja das ist die Frage, hab nur noch niemanden gesehen der für sein Handy solche hohen Bitraten braucht und kanns deshalb nich sagen.



zwischen handy und kopfhörer wird noch ein verstärker geschalten.
ich muss auch sagen das ich absoluter neuling bin, deshalb hab ich erstnal die höchste bitrate genommen und werde dann im vergleich mal mp3s mit 192kbit machen und diese dann mal gegeneinander anhören. wenn ich keine unterschied hören werde, wandle ich natürlich alle mp3s in eine bitrate von 192kbit um.


mfg. thomas
virtualcai
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Jan 2008, 22:59
Ich misstraue auch den hifidelen Qualitäten deines Handys, also ich würde es mit aacPlus 64kBit versuchen (ist die komprimierte Version, welche auch auf DVD-Audios für portable Geräte mit drauf ist), könnte ja sein, dass dir das reicht, hör zB mal da rein:
http://www.radioswissclassic.ch/
da kann man mp3 128 mit aacPlus 64 vergleichen

Cai
lorenz4510
Inventar
#13 erstellt: 08. Jan 2008, 11:37

virtualcai schrieb:
Ich misstraue auch den hifidelen Qualitäten deines Handys, also ich würde es mit aacPlus 64kBit versuchen (ist die komprimierte Version, welche auch auf DVD-Audios für portable Geräte mit drauf ist), könnte ja sein, dass dir das reicht, hör zB mal da rein:
http://www.radioswissclassic.ch/
da kann man mp3 128 mit aacPlus 64 vergleichen

Cai


wenn schon solche vergleiche dann auf gleicher basis das heist mp3pro gegen accplus beides mit 64kbps.
virtualcai
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Jan 2008, 17:48
und? klingt doch auch mit aacPlus besser?

Cai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zu welchem Format konvertieren?
Knobson am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  11 Beiträge
MP3-Format umwandeln für CD-Wiedergabe
FreyrSchuster am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  23 Beiträge
Bitrate und Abtastrate der Soundkarte einstellbar.wer wie was und warum?
Bergteufel am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  5 Beiträge
audi konverter
akkustik1981 am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  4 Beiträge
CD Archivierung mit Format .FLAC. Aber wie? Erbitte Hilfe. Danke.
diddel72de am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  5 Beiträge
Bitrate bei MP3 ändern?
bennie77 am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  4 Beiträge
Grandtec VGA Konverter
elektriker2006 am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  4 Beiträge
HD-AAC Neues Format von Frauenhofer
yukons am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  3 Beiträge
Welches Format zum rippen?
Chris19993 am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  75 Beiträge
Digital auf den PC überspielen: Welche Bitrate/Abtastfrequenz? Welches .wav-Format?
hell-freezes-over am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Chips And More

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitglied___mchl___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.731