Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zu welchem Format konvertieren?

+A -A
Autor
Beitrag
Knobson
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mrz 2012, 17:36
Hallo,
ich habe mir einen neuen MP3 Player gekauft, der folgende Formate unterstützt:
Unterstützte Audioformate:
MP3
WMA (DRM 9)
WAV (8 kHz)
Audible-Format 4

Da ich jedoch auf meinem Rechner viel Musik im FLAC Format habe, frage ich mich, was am sinnvollsten ist, wenn ich Kopien von den Liedern konvertiere um sie mit dem Player abspielen zu können?

Bis zu welchem Grad sollte ich die Daten komprimieren? Es ist ein Creative EZ100 und ich frage mich, ab welchem Grad ich nur noch sinnlos Speicherplatz verschwende, der Player aber garnicht mehr Soundqualität wiedergeben kann.

Dank im Voraus
Janek

Edit: Mit meinen Kopfhörern die ich verwende höhre ich an meinem Rechner schon einen Unterschied zwischen Mp3 und den FLAC Songs. Deshalb glaube ich das eher die Player der Soundqualität Grenzen setzen wird, als die Kopfhörer.


[Beitrag von Knobson am 27. Mrz 2012, 17:39 bearbeitet]
WeisserRabe
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2012, 20:00
hast du schon probiert ob er FLAC wiedergeben kann oder stehts nur nicht auf der Packung? ist ja immerhin ein freies Format
xoggy
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mrz 2012, 22:39
Lame Mp3 mit dem Preset -V 2 (preset standard) oder -V 0 (preset extreme) - transparent, platzsparend und größte Kompatibilität.

Über foobar2000, in den man Lame einbindet, geht das Kodieren fix vonstatten.
*Nightwolf*
Inventar
#4 erstellt: 28. Mrz 2012, 06:30
Wenn dein Player nur die vier genannten unterstützt, bleibt eigentlich nur MP3 oder WMA. Audible ist wohl spziell für Hörbücher und ich kenne auch kein Programm, was sinnvoll mit diesen Dateien umgehen kann. 8 kHz in einer Wavedatei taugt überhaupt nichts. Bei den beiden übrigen ist es recht egal. Mit der entsprechenden Qualitätsstufe wirst du mit keinem einen Unterschied zu Flac hören.


[Beitrag von *Nightwolf* am 28. Mrz 2012, 06:30 bearbeitet]
Knobson
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Mrz 2012, 15:20
Hallo.
Erstmal sorry fürs posten ins falsche Forum. Wusste es nicht besser.

Ich habe gerade ausprobiert ob er FLAC abspielen, kann. Leider negativ. Die Daten werden garnicht erst angezeigt.

"8 khz als Wave taugt nichts". Was genau bedeutet das? Also nicht das ich dir nicht glaube, aber rein aus interesse =)

Dann werde ich die Daten wohl nach 320kb/s mp3 konvertieren. Dafür habe ich auch schon ein Programm.

Vielen Dank für die Hilfe.

Knobson
xoggy
Stammgast
#6 erstellt: 28. Mrz 2012, 15:36
320kbps CBR ist Platzverschwendung und überflüssig. Mit -V 0 erhältst du kleinere Dateien und ist rein qualitativ Ende der Fahnenstange bei Mp3. CBR 320kbps stellt außer konstant höchster Bitrate keine Steigerung dar.
*Nightwolf*
Inventar
#7 erstellt: 28. Mrz 2012, 15:46

Knobson schrieb:
"8 khz als Wave taugt nichts". Was genau bedeutet das? Also nicht das ich dir nicht glaube, aber rein aus interesse =)

Die Kilohertzzahl gibt die Abtastrate an. Vereinfacht ausgedrückt ist das die Zahl der Datenpunkte (bezogen auf die Amplitude) pro Sekunde. Mehr ist da besser - es wird einfach feiner aufgelöst. CDs haben 44,1 kHz, die meisten anderen digitalen Formate nutzen 48 kHz. Neuere Standards wie die Tonspur auf einer DVD-A oder DTS-HD nutzen bis zu 96 oder sogar 192 kHz. Dabei gibt es ein kleines Problemchen: Die maximale Tonhöhe kann nur die Hälfte der Abtastrate betragen. Bei einer CD wären das also knapp 22 kHz. Bei 8 kHz Abtastrate schafft man nur 4 kHz Tonhöhe. Das ist das, was unter Windows 95-Zeiten als Telefonqualität im Soundtreiber ausgewählt werden konnte. Für Sprache - also Hörbücher - ist das vielleicht ok, aber Musik kann man damit nicht sinnvoll hören.
Knobson
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Mrz 2012, 18:38
@xoggi: mit deinem Beitrag kann ich nichts anfangen. Ich kenne mich mit konvertieren und Dateiformaten nicht aus.

@*nightwolf*: Vielen Dank für die super Erklärung. Nun hab ichs verstanden =)
Ist ja witzig, das creative das auf der Homepage angibt. Jeder Dateiformatlaie wie ich, denkt das wäre etwas tolles wenn da 8kHz dabei steht.
Als ich das gelesen habe auf der HP dachte ich nur: Da muss etwas anderes mit gemeint sein. Denn wenn es bei Musik schon bei 8khz aufhört (oder erst anfängt) dann ist das ja sinnlos ... dann lag ich mit meiner Vermutung doch richtig.

Naja Player ist vollgepackt und alle Dateien werden zu meiner Zufriedenheit abgespielt.
Danke!
cr
Moderator
#9 erstellt: 31. Mrz 2012, 00:24
Blöde Frage, aber warum kauft man nicht gleich einen FLAC-fähigen Player? Dass ein Player normales 44.1-Wav spielt, ist eigentlich auch Standard, das nur nebenbei.
buayadarat
Stammgast
#10 erstellt: 15. Apr 2012, 18:51

xoggy schrieb:
320kbps CBR ist Platzverschwendung und überflüssig. Mit -V 0 erhältst du kleinere Dateien und ist rein qualitativ Ende der Fahnenstange bei Mp3. CBR 320kbps stellt außer konstant höchster Bitrate keine Steigerung dar.


Wieviel ist V 0 ausgedrückt in kbps?
xoggy
Stammgast
#11 erstellt: 15. Apr 2012, 20:26
Durchschnittlich 240kbps.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mkv dateien in anderes format konvertieren?
osgmario am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  10 Beiträge
MP3 in CD konvertieren?
Shaker am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  8 Beiträge
Konvertieren von FLAC-Format unter Verringerung der Abtastrate
Fux123 am 06.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  5 Beiträge
WMA in MP3 konvertieren - Verluste?
DamonDiG am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  7 Beiträge
.aud dateien zu gängigem Audioformat konvertieren
Tim_123 am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  3 Beiträge
Welches Format, mit welchem Player abgespielt ist besser
macxgyver am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  4 Beiträge
WAV-Dateien auf der Harddisk mit Lame konvertieren?
Django8 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  3 Beiträge
Konvertieren in avi
Jimbo195 am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  4 Beiträge
CDs rippen und in MP3 konvertieren ? mit was?
Django8 am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  27 Beiträge
Frage zu mp3 nach konvertieren
Shadowblade am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied2frames
  • Gesamtzahl an Themen1.345.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.842