Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5.1 sound in mp3 konvertieren

+A -A
Autor
Beitrag
pointe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mrz 2011, 14:24
geht das überhaupt???

so weit ich weiß, ist die konvertierung in das mp3 format nur in stereo möglich. eine konvertierung in einen 5.1 bzw. 7.1 sound wird doch garnicht angeboten - oder hab ich da was übersehen?

lg aus hamburg

peter
HiLogic
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2011, 16:14
Richtig, geht nicht.
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Mrz 2011, 16:29
Doch, geht tatsächlich. Hört sich allerdings nicht sehr praxistauglich an.
http://www.iis.fraun...cs/mp3surr/index.jsp

Vorbis kann Mehrkanal, AAC glaube ich auch. Wenn's lossless sein soll, würde ich FLAC nehmen.
HiLogic
Inventar
#4 erstellt: 29. Mrz 2011, 16:53
Nein, es geht nicht! Das ganze ist eine Erweiterung, die nichts mit dem ursprünglichen MP3 Standard zu tun hat. Genauso wie MP3 Pro.
Das ganze setzt einen extra Encoder vorraus... LAME kann es z.B. nicht.


[Beitrag von HiLogic am 29. Mrz 2011, 16:53 bearbeitet]
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Mrz 2011, 17:05
Dass man einen speziellen Encoder und auch Decoder braucht, ist mir klar. Deshalb der Hinweis bezüglich der Praxistauglichkeit. Mit dem ursprünglichen MP3 Standard hat das insofern noch was zu tun, als das Format genau wie mp3PRO abwärtskompatibel ist und von herkömmlichen Decodern als Stereo interpretiert wird...
pointe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Mrz 2011, 20:07
da scheine ich ja ein kontrovers diskutiertes thema angesprochen zu haben

- geht

- geht nicht

und was nun?

geht es, heißt dann aber nicht mehr mp3 sondern vielleicht mp4???
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Mrz 2011, 20:58
Es geht mit den üblichen Encodern, die sich nach dem ursprünglichen MP3 Standard richten nicht. Da geht nur Mono und Stereo.

MP4 ist ein Containerformat, das als Audioformat meist AAC enthält.

Was genau willst du denn überhaupt machen? Es gibt ja, wie oben genannt, auch noch andere Audioformate zur Mehrkanal Kompression.
pointe
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Mrz 2011, 21:03
ein freund hat eine audio cd von depeche mode die angeblich im 5.1 format aufgenommen wurde - und er will die sichern - aber eben nicht nur in stereo sondern auch im 5.1 format.
vienet
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 30. Mrz 2011, 17:01
Ja, da hat Google einen Treffer geliefert - wunderbar :-)

Ich habe heute meinen Zoom H2 bekommen und spiele gerade ein wenig mit 5.1 Aufnahmen rum ... Hintergrund ist der, das ich in 2 Wochen im Petersdom eine Messe aufnehmen möchte, die wir dort mit unserem Chor singen ...

Alles klappt soweit ganz gut - nun war ich auch auf der Suche nach einem 5.1 MP3 Format - kann ich die dann hiermit beenden?

Die Aussagen oben sprechen dafür .. leider.

Frage an die Profis - soll ich am besten alles im 5.1 Modus aufnehmen? (Besser geht es ja eigentlich nicht - sollten dann später MP3's gewünscht werden sind die eben "nur" Stereo und wer sich die WAV-Datei-Brecher antun möchte hat dann alles in 5.1 ....?

Danke und Gruß, Heiko
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 30. Mrz 2011, 17:34

pointe schrieb:
ein freund hat eine audio cd von depeche mode die angeblich im 5.1 format aufgenommen wurde - und er will die sichern - aber eben nicht nur in stereo sondern auch im 5.1 format.

Audio CDs sind generell immer Stereo. Frag deinen Freund nochmal, in welchem Format genau das Album vorliegt. Vielleicht ist es ja eine DVD oder eine "DTS-CD". Angenommen es wäre letzteres, könnte man die CD wie eine gewöhnliche Audio CD rippen und die Dateien einfach im DTS Format belassen.



vienet schrieb:
Ja, da hat Google einen Treffer geliefert - wunderbar :-)

Ich habe heute meinen Zoom H2 bekommen und spiele gerade ein wenig mit 5.1 Aufnahmen rum ... Hintergrund ist der, das ich in 2 Wochen im Petersdom eine Messe aufnehmen möchte, die wir dort mit unserem Chor singen ...

Alles klappt soweit ganz gut - nun war ich auch auf der Suche nach einem 5.1 MP3 Format - kann ich die dann hiermit beenden?

Die Aussagen oben sprechen dafür .. leider.

Frage an die Profis - soll ich am besten alles im 5.1 Modus aufnehmen? (Besser geht es ja eigentlich nicht - sollten dann später MP3's gewünscht werden sind die eben "nur" Stereo und wer sich die WAV-Datei-Brecher antun möchte hat dann alles in 5.1 ....?

Danke und Gruß, Heiko


Der H2 kann doch gar kein 5.1, sondern hat "nur" einen 4-Kanal Modus?! Abgespeichert werden die beiden vorderen und beiden hinteren Kanäle jeweils in einer Stereo PCM Datei. Mit einem Programm wie Audacity kann man sich daraus dann einen 4-Kanal Mix erstellen und in ein Format exportieren, das Mehrkanalton unterstützt. Dank FLAC, AAC, Vorbis usw. braucht man doch sowieso kein MP3 mehr.

Die Frage, ob in deiner konkreten Aufnahmesituation die Aufnahme in Stereo oder 4-Kanal besser klingt, kann ich dir nicht beantworten. Aber die Frage stellt sich ja eigentlich gar nicht, weil du durch die getrennte Aufnahme der Front- und Rear-Mikrophone ja sowieso eine Front-Stereo Aufnahme hast.
vienet
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 30. Mrz 2011, 17:46
Jep, nach erneutem Studim des Handbuches hab ich es dann auch gemerkt :-) kein 5.1, somit wird die Aufnamhe dann in Stereo gemacht.

DANKE !

Gruß, Heiko

PS: Dann ist das wohl ein Quasi 5.1 was aus dem H2 rauskommt - die Mitte wird nicht aufgenommen aber anscheinend einfach dazugemixt ... denke ich mal.


[Beitrag von vienet am 30. Mrz 2011, 17:50 bearbeitet]
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 31. Mrz 2011, 10:13
Nein. Du solltest sowohl das Handbuch als auch meinen letzten Post nochmal lesen.

Vielleicht hab ich mich auch unverständlich ausgedrückt. Der H2 nimmt keine 6 Kanäle (5.1) auf, sondern nur 4 (4.0). Eine Art Quadrophonie sozusagen. Aber eben mit der Besonderheit, dass der H2 im 4-Kanal Modus zwei Dateien erzeugt, eine davon enthält die beiden Kanäle der vorderen Mikrophone (so wie ich das verstehe ist diese Datei dann identisch zum Front-Stereo-Aufnahmemodus), die andere Datei die beiden Kanäle der hinteren Mikrophone. Da wird nirgendwo etwas dazugemixt, um einen künstlichen 5.1 Mix zu erzeugen, das könntest du höchstens hinterher am PC machen.
vienet
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 31. Mrz 2011, 10:31
:-) Ok, im Handbuch steht ganz klar drin das er aus diesem 4.0 Signal (2 x Stereo vorne / hinten) (Menüpunkt - Stereoencode / 3D Pan) ein 5.1 Signal erzeugt.
Dazu nimmt er sich die beiden Dateien und erzeugt eine neue WAV Datei, die 5.1 sein soll (laut Handbuch) - Das hier dann Signale fehlen, die ja bei der Aufnahme nicht da waren ist klar, deswegen meinte ich auch ein "Quasi 5.1" ...
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 31. Mrz 2011, 11:02
Sehr merkwürdig.

Ich habe gerade mal ins Online Handbuch geschaut und da steht auf S. 27: "Sie können die im 4-Kanal-Modus erzeugten WAV-Dateien als Quelle für einen Surround-Sound Encoder verwenden, der die Anlage eines 5.1-Signals zur Wiedergabe auf einer Surround-Sound-Home-Entertainment-Anlage erzeugt." Da haben die Japaner sich wohl nicht gerade den besten Übersetzer geleistet...

Ich würde es einfach mal ausprobieren, was denn tatsächlich bei einer Surround Aufnahme hinten rauskommt.
vienet
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 31. Mrz 2011, 11:16
Ups, ja die Übersetzung ist mal ganz übel.

Ich habe das engl. Handbuch dabei - da steht das ähnlich.

Mit welchem Programm kann ich mir denn mal ansehen (z.B. wie Audicity) welche Spuren dann in dem 5.1. WAV File sind?

Habe gestern mal so ein 5.1 File erzeugt und über die Anlage gehört - es hat sich gut angehört .... war quasi ein "Empfundener Rundumklang" :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Konvertieren
fatzke am 22.08.2003  –  Letzte Antwort am 22.08.2003  –  7 Beiträge
sound output in DTS 5.1 konvertieren
staff am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  3 Beiträge
Konvertieren in mp3 32 kb/s
awwaka am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  46 Beiträge
Film Audiodateien in MP3/WMA konvertieren
martinthali am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  6 Beiträge
MP3 in CD konvertieren?
Shaker am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  8 Beiträge
WMA in MP3 konvertieren - Verluste?
DamonDiG am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  7 Beiträge
Frage zu mp3 nach konvertieren
Shadowblade am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  3 Beiträge
mp3 in 5.1 umwandeln
Surround am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  16 Beiträge
automatisches Konvertieren in Masse?
Canarinho am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  6 Beiträge
wav nach mp3 konvertieren mit Apple
kempi am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedRonco25
  • Gesamtzahl an Themen1.345.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.535