was für eine soundkarte/midi interface?

+A -A
Autor
Beitrag
Rainer-Zufall
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Apr 2008, 18:59
moin,
wollte mir demnächst wohl eine neue soundkarte kaufen und bin nun am überlegen welche da wohl idealer wäre für meine zwecke und welches midi interface??

nun komme ich erstmal zum schwerpunkt meiner tätigkeit:
schwerpunktmäßig wird es sich um audio bearbeitung handeln z.b. aufarbeiten von demo tape`s liveaufnahmen soundtechnisch zu bearbeiten.

es kann auch mal vorkommen das der rechner dann auch mal live aufnhemen muß über ein pult.

soundkarten technisch hatte ich an 2 firmen gedacht wobei da die frage is welche idealer sein wird?!


zum einem die creative :
xfi Elite Pro
http://de.europe.creative.com/produc...&product=14064

habe an die creativ gedacht wegen dieses chip`s der bei größeren audio dateien zwischenspeichert und somit die cpu halt ein wneig entlasten würde! fraglich ist halt nur ob dieses auch zutreffen würde wenn es um audio bearbeitung geht oder ob es halt nur der fall si beim spielen.


zum anderem m-audio:
m-audio Revolution 5.1
http://de.m-audio.com/products/de_de...on51-main.html
bei der m-audio karte wäre halt das ding das m-audio halt eher aus dem musik sektor kommt und von vielen musikern benutzt wird und klanglich wohl auch besser sein soll in mehrern punkten!

beim interface zum aufnehmen dachte bisher an ein internes interface wie z.b. die Audiophile serie von m audio!

lasse mich aber auch gern eines besseren belehren von jemanden der richtig ahnung hat


dann hab ich gleich noch ne andere frage nebenbei:

mein rechner bisher nen p4 aufm dem 478er sockel mit 3,4er taktung ( presscot) macht gelegentlich mucken wenn ich mit dem magix cleaning lab audio dateien bearbeite. im sinne von ruckeln beim abspielen und das das programm ne 150%ige cpu auslastung anzeigt, trotz 2gb ram welche dabei laut everest nichtmal vollkommen ausgenutzt werden!

der p4 läuft im htt modus könnte dieses dadran liegen oder is die kiste einfach damit überfordert das er soviel arbeiten muß?


und was für programme würdet ihr noch so raten zum bearbeiten? bisher hab ich nur das wavelab & samplitude von magix wollte wohl noch auf ein 2 steiberg anwedungen erweitern aber welche dann, oder gibt es noch andere alternativen die besser zu bedienen sind?
chilman
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2008, 00:41
also die creative karte ist für professionelle anwendungen unsinn, der chip bringt garnix.(zum spielen/eax schon;))

die m-audio mit 5.1 sieht auch eher nach "consumer" aus. (der link geht aber nicht)

wenn du von einem pult aufnimmst, wäre ein symmetrischer xlr-eingang sehr sinnvoll.

konkret kann ich jetzt auf anhieb auch nix empfehlen, aber du kannst dich mal hier umsehen.
ganz gut sollen zb. die edirol usb und firewire teile sein.
ich kenne wen, der das alesis IO 2 interface hat, das soll nicht schlecht klingen, hat nur etwas hohe latenzzeiten, das dürfte aber bei reiner aufnahme schnurz sein.
ein weiteres beispiel ist die ESI Juli@ karte.

wofür brauchst du denn eigentlich noch ein midi-interface?
wenn es nur ganz simpel sein soll würde sich zb. das midisport uno von m-audio anbieten, das funktionier hier bei mir ganz gut.

wegen der mangelhaften performance könntest du evt. mal den audiobuffer der soundkarte, also die latenz vergrössern.

der standard zum bearbeiten ist, würde ich sagen, steinbergs wavelab, nur ist das auch schweineteuer.
garnicht so schlecht soll audacity sein, das ist sogar umsonst, bzw. opensource.

ansonsten käme vll. auch noch ein sequenzer in frage, wenn du noch irgendwas arrangieren willst, gängig ist da zb. cubase oder nuendo von steinberg, da gibt es aber noch bedeutend mehr programme.


[Beitrag von chilman am 08. Apr 2008, 00:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
midi interface
tutsch am 01.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  3 Beiträge
USB-Soundkarte/Interface gesucht
gerdsen am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  2 Beiträge
externe Soundkarte bis 150? + midi
mes0r am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  7 Beiträge
Soundkarte / USB-Audio-Interface
martinz am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  5 Beiträge
USB Audio Interface vs. PCI Soundkarte?
Stevie_90 am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  12 Beiträge
ext. USB Soundkarte/ Audio-Interface
riotsk am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  9 Beiträge
Interface als alltägliche Soundkarte verwenden?
tennisHOF45 am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  2 Beiträge
Audio Interface? Mischpult? Soundkarte? Für youtube aufnahmen
Krowny am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  4 Beiträge
Was für eine Soundkarte?
Stefanvolkersgau am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  2 Beiträge
Soundkarte
Santaclara am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedkizi10
  • Gesamtzahl an Themen1.383.129
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.578