Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Logitech z2300 oderz 2200

+A -A
Autor
Beitrag
fühler
Stammgast
#1 erstellt: 26. Jun 2008, 17:40
hallo
habe vor mir ne neue pc anlage zu hollen
in aussicht hab ich die 2300 oder die 2200

giebts bei den beiden anlagen noch mehr unterschiede außer das die 2300 THX hat?


oder kennt ihr noch was besseres in der Preisklasse mit der leistung?

danke
fühler
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jun 2008, 20:16
hallo?
Chrisnino
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jun 2008, 21:37
Hallo

ich habe heute die Swans M 10 bekommen.
Es ist ein 2.1 System - hört sich wirklich nicht schlecht an
Probe hören lohnt sich auf jeden Fall nach meiner Meinug.

Das System kostet ca. 120 €

Chris
Radish
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jun 2008, 22:37
Auf gar keinen fall dass Z-2300, obwohl der Subwoofer sehr gut ist und auch gegen teuere Subwoofer mithalten kann, kann man die Satelitten sowas von vergessen, unglaublich. Dass System ist absolut ungeeignet für Musik und hat ein extrem falsches Klangbild, die Höhen sind viel zu übertrieben und Mitten sind fast gar nicht vorhanden. Egal wie gut die Quelle ist, es wird niemals guten Klang rausbringen, ohne einen guten EQ kann man dass System überhaupt nicht anhören, da es Krämpfe auslöst. Man kann aus einer 5 cm Breitband Membran auch nichts anderes erwarten. Dass Z-2200 hab ich noch nicht gehört, aber viele sagen, es ist wesentlich besser.
fühler
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jun 2008, 10:09
achso vielen dank
Radish
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Jun 2008, 15:41

fühler schrieb:
achso vielen dank


Bitte, obwohl andere Leute gute Reviews schreiben, bitte ich dich darüber nachzudenken, weil die meisten, die die Reviews schreiben, sidn Stolz, dass sie es sich endlich geleistet haben und sind außerdem gefällt es den meisten, dass es laut ist. Der Sound ist ohne EQ graußam.
Duncan_Idaho
Inventar
#7 erstellt: 29. Jun 2008, 07:39
Wenn du noch etwas sparen kannst, dann würd ich das Z5500 bei Amazon bestellen. Ein sehr gutes System, welches es z.Z. für knapp 240 Euro rum gibt, ist zwar doppelt von dem, was du ausgeben willst, aber es dürfte dir länger Freude bereiten.
born2drive
Inventar
#8 erstellt: 29. Jun 2008, 07:44

Duncan_Idaho schrieb:
Wenn du noch etwas sparen kannst, dann würd ich das Z5500 bei Amazon bestellen. Ein sehr gutes System, welches es z.Z. für knapp 240 Euro rum gibt, ist zwar doppelt von dem, was du ausgeben willst, aber es dürfte dir länger Freude bereiten.

Er will ein 2.1 System. Warum empfiehlst du dann ein 5.1 System mit ähnlich schlechten Sateliten? Für das Geld des Z-5500 könnte man sich schon bei den aktiven Einsteigermonitoren umschauen...
Duncan_Idaho
Inventar
#9 erstellt: 29. Jun 2008, 07:49
Manchmal schadet es auch nicht, ein etwas größeres System probezuhören und so schlecht sind die Satellieten nicht, auf jeden Fall besser als die von Teufel in gleicher Preisklasse.

@Einsteigermonitore
Sind in der Preisklasse entweder deutlich größer als Logi-Satelliten oder wenn gut dann doch eine Ecke teurer. Für ein PC-System sind die Logi völlig ausreichend, wenn sie an einer guten Soundkarte betrieben werden. Bei den Logi kann man übrigens durch den Wechsel der Soundkarte einiges noch rausholen, nicht immer ist das LS-Set schuld.
born2drive
Inventar
#10 erstellt: 29. Jun 2008, 08:02
Schlecht ist es nicht.

Aber im Vergleich zu gleich teuren Aktiven Monitoren klingen die Winzsatelliten in Kombination mit dem Bum-Bum-Schäpper-Bass einfach nur grässlich.

(Also das bezieht sich jetzt auf Musik, sollte das System für's Gamen oder Filmeschauen gedacht sein, ist dafür sehr gut geiegnet - kostet wenig, und hat dafür relativ viel Bass und Pegel.)
Ralle14
Inventar
#11 erstellt: 29. Jun 2008, 11:18
Kann das Z-2300 auch nicht empfehlen. Kumpel von mir hat dieses System, die Satelliten können nicht annähernd im Pegel vom Subwoofer mithalten, der sowieso schon total wummerig und dröhnig abgestimmt ist. Klingt eben typisch nach "jugendlicher" Abstimmung -> Wumm Zisch.

Um ernsthaft damit Musik hören zu wollen gänzlich ungeeignet. Tiefmitten sind überhaupt nicht vorhanden, klingt ähnlich wie Bose...

Übrigens ist die Endstufe für die Satelliten um einiges zu stark für die kleinen Breitbänder. Bei hoher Lautstärke fingen die schon einmal an zu rauchen. :KR


(Also das bezieht sich jetzt auf Musik, sollte das System für's Gamen oder Filmeschauen gedacht sein, ist dafür sehr gut geiegnet - kostet wenig, und hat dafür relativ viel Bass und Pegel.)


Viel Pegel? Satelliten sind zu leise, der einzige der Pegel macht ist der Subwoofer...


[Beitrag von Ralle14 am 29. Jun 2008, 11:19 bearbeitet]
born2drive
Inventar
#12 erstellt: 29. Jun 2008, 11:26

Ralle14 schrieb:
(Also das bezieht sich jetzt auf Musik, sollte das System für's Gamen oder Filmeschauen gedacht sein, ist dafür sehr gut geiegnet - kostet wenig, und hat dafür relativ viel Bass und Pegel.)

Viel Pegel? Satelliten sind zu leise, der einzige der Pegel macht ist der Subwoofer...

naja.. eben... REALTIV zum Preis KANN das System für "Bum-Zisch-NzNz"-User und für solche, die Filme am PC schauen genügen.

Dass die Satelliten Mist sind, habe ich schon geschrieben.


[Beitrag von born2drive am 29. Jun 2008, 11:26 bearbeitet]
fühler
Stammgast
#13 erstellt: 29. Jun 2008, 15:45
die anlage soll zum musik hören sein und zum zocken
Radish
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Jun 2008, 21:54
Es gibt Klipsch 2.1 Systeme, die abgehen sollen und nicht sehr teuer sind, in appleshops habe ich sie für 150 € oder so gesehen, wahrscheinlich sind die Satelitten viel viel besser wie die Logitech Handy Satelitten. Ich werde sobald wie möglich die Logitech Satelitten austauschen, mit guten, egal ob dass Forum hier sagt, es würde nichts bringen.
pepee114
Neuling
#15 erstellt: 21. Sep 2008, 09:00
Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage zu dem Z 5500.

Wisst ihr ob ich den subwoofer auch seperat an einen Verstärker anschließen kann?

Ja ich weiss, es ist ein komplettes System. Ich würde dennoch gerne wissen ob es möglich ist.

Vielen Dank schonmal

Gruß Pepee
Duncan_Idaho
Inventar
#16 erstellt: 21. Sep 2008, 09:53
Ja, wenn du die Steuereinheit via Klinke-auf-Cinch-Kabel an den Amp anschließt. Macht aber nicht wirklich Sinn.
pepee114
Neuling
#17 erstellt: 21. Sep 2008, 11:20
Ah, sowas in der Art hab ich mir auch schon gedacht...

Was ich vor hatte war eigentlich die Boxen nicht erst mit Subwoofer zu verbinden sondern alles seperat in den Verstärker zu leiten.


Hintergrund der ganzen Sache ist, das ich einen Denon AVR 3806 für 600€ gesehen habe aber im moment keine passenden Boxen besitze aus das Logitech-system.

Desweiteren kann ich über das Logitech-system nur 2 Soundquellen anschließen (also so hab ich es)

PC ueber klinke und PS3 über Lichtleiter... möchte gern den PC auch noch drueber laufen lassen.

edit: den TV nicht pc

Gruß
Pepee


[Beitrag von pepee114 am 21. Sep 2008, 13:50 bearbeitet]
Yannic67
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 07. Mrz 2009, 00:16
Beim z2300 geht auch mit equalizer bei den mitten nicht viel mehr.
Alter.Zocker
Stammgast
#19 erstellt: 01. Mai 2009, 18:41
Einfach beim Z-2300 die Sateliten durch was ordentlicheres ersetzen: Bei mir standen bis kürzlich noch 2 Control One im Keller rum, jezt stehen die auf meinem Schreibtisch: Ein Riesen-Unterschied. Das Z-2300 krankt an den beigelegten Murks-Sateliten. Der Subwoofer in Verb. mit der Kabelfernbedienung ist für den PC m.E. besser geeignet, als div. Teufel-Systeme, die ich mir vor einem Jahr angeschaut habe, da man hier zum Regeln immer unterm Tisch zum Sub kriechen musste....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
dtt 2200 wechsel zu logitech z2300 ???
Barajott am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  2 Beiträge
Leistungsaufnahme des Logitech Z2300?
danysahne28 am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  8 Beiträge
Logitech Z2300 2.1 Defekt?
Cimbomlu_Tayfun am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  3 Beiträge
Reparatur von Logitech Z2300
Kuhtreiber am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  3 Beiträge
logitech z2300 treiber ?
villa1285 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  2 Beiträge
SB Audigy 2ZS + Logitech Z2300
HouzeC@T am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  2 Beiträge
Logitech Z2300 alternative gleicher Preis
ich0halt am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  9 Beiträge
Kaufentscheidung Logitech Z2300 Gut oder Schlecht?
Denon_Fan_5 am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  15 Beiträge
Creative L-Trigue 3800 vs Logitech Z2300
Martin.P am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  3 Beiträge
Teufel Motiv 2 vs. Logitech Z2300
SuperTasche89 am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • JBL
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.011