Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Z-5500. welche Soundkarte?

+A -A
Autor
Beitrag
juli93
Neuling
#1 erstellt: 18. Aug 2008, 18:48
Hallo
Ich habe mal eine Frage:
Im Moment betreibe ich meine Logitech z-5500 über eine Terratec Aureon 5.1 Soundkarte. Und zwar Analog ... also über die 3 Klinken stecker für Subwoofer/Center,Rear-,und Frontboxen.
Zu meist höre ich mp3`s spiele aber auch ab und zu und schaue auch hin und wieder mal einen Film an...
zur Frage:
Würde sich der Sound stark verbessern, wenn ich mir eine bessere Soundkarte zulegen würde?
hatte an eine X-FI X-Treme Music gedacht...
Der Klang gefällt mir zwar bereits so sehr.. doch ich
habe irgentwie keine Ruhe wenn ich nicht genau weis, ob ich das Maximum aus meinen immerhin 320€ heraushole^^.
Danke im Vorraus für hilfreiche Antworten!
Grüße Julian
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Aug 2008, 14:30
Du benötigst sicherlich keine neue Karte. Deine hat einen Digitalausgang. Hol dir einfach einen optischen Digitalkabel und dann hast du auch das beste aus dem z5500

ps: kannst du mir berichten, wie gut die Anlage mit verschiedenen Musikrichtungen so ist? Möchte die mir evtl auch zulegen und dabei ist mir mehr als nur "fetter bass" wichtig..
Hatte den Teufel CEM PE wieder verkauft und der war imo absoluter Schrott was Musikwiedergabe angeht. Filme waren akzeptabel aber auch nicht mehr.


[Beitrag von A_Alkhanchi am 19. Aug 2008, 14:33 bearbeitet]
born2drive
Inventar
#3 erstellt: 19. Aug 2008, 14:42

A_Alkhanchi schrieb:
ps: kannst du mir berichten, wie gut die Anlage mit verschiedenen Musikrichtungen so ist? Möchte die mir evtl auch zulegen und dabei ist mir mehr als nur "fetter bass" wichtig..
Hatte den Teufel CEM PE wieder verkauft und der war imo absoluter Schrott was Musikwiedergabe angeht. Filme waren akzeptabel aber auch nicht mehr.

dann wirst du mit den Logitech auuch nicht zufrieden sein.
Schau mal nach Nahfeldmonitoren.
wie hoch ist dein Budget?
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Aug 2008, 00:32
Ich bin nicht audiophil und habe keine allzu hohen Erwartungen bei einem so günstigen 5.1 sys. Der CEM war aber echt mies, ich habe mir ständig gedacht dass irgendwas nicht mit meinem Gehör stimmt wo man die ganzen tollen Tests und Meinungen liest.
nachdem ich mein CEM verkaufte höre ich nun wieder mit meinen 2.1 Logitech x220 und ja die klingen besser! (zumindest die Sateliten) mit nur je 6Watt sin und insgesamt viel ausgewogener
Mein Budget habe ich momentan eingeschränkt auf etwa bis 300€ und einen Decoder besitze ich nicht.
Ich denke da fahr ich mit dem z-5500 doch am besten, oder kennst du Alternativen? Muss ja nicht immer hochgehyptes sein


[Beitrag von A_Alkhanchi am 23. Aug 2008, 00:34 bearbeitet]
born2drive
Inventar
#5 erstellt: 23. Aug 2008, 08:42
günstig
mit Lauststärkeregler leicht über Budget
Übersicht

Mit 300€ geht einiges im Monitorbereich. Bei der Musikwiedergabe wird kein Brüllwürfelsystem gegen gleich teure Monitore ankommen. Dafür hat man halt in Filmen nicht den Zisch-Bum Badewanneneffekt.

Was du willst, musst du selbst entscheiden.

Aber generell lässt sich sagen, dass zum X220 wohl alles eine Verbesserung darstellen wird

Wenn es aber ein Surround-System werden soll, würde ich eher auf Kandidaten wie Teufel Concept M / P / R ausweichen, da bei diesen Systemen wenigstens ordentliche Hoch/Mitteltonzweige verbaut sind.
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Aug 2008, 23:34
hi born2drive,

Auf ein Geschäft mit dem "Teufel" werde ich mich wahrscheinlich eher nicht einlassen, da ich miese Erfahrungen mit dem Concept E Magnum gemacht habe (zur schlechten Soundqualität 2 Totalausfälle in 4monaten, trotz gutem Service).
Concept P ist ausgeschlossen, da dieser einen Verstärker benötigt das gleiche gilt für R2 auch wenn die optisch schon was hermachen. Beim ConceptM auch.

Ich denke dass Logitech doch das einzige 5.1 System mit diesen Leistungsdaten anzubieten hat, da frag ich mich doch ob die Konkurrenz pennt

Im Moment ist möchte ich vorerst eine 5.1 Anlage. Für den Musikgenuss behalte ich mir aber den Tip zu den Monitorboxen.
Wäre mit max. 200€ Monitorboxen der unterschied so deutlich zu den Z-5500 bei der Musikwiedergabe?
Ich höre sehr viel Musik und aus den verschiedensten Musikrichtungen Rock/Techno/hiphop oder Klassik, Spanisch alles mögliche. Wäre der z-5500 dazu nicht fähig die gut wiederzugeben?
Duncan_Idaho
Inventar
#7 erstellt: 24. Aug 2008, 14:38
Willkommen im Club der Teufelgeschädigten. Nach dem Concept E Power Edition bin auch von der Firma abgekommen. Und die Höhen sind wirklich etwas zu deutlich im Gesamtsystem zu hören.

Mit dem Z5500 bist du recht gut dran. Hab ich mir nach dem Teufel geholt und kann nicht klagen. Mit meinen großen B&W CDM7 können sie zwar nicht mithalten, für den PC und DVD über PC, bzw. XBOX 360 reichen sie mehr als aus.
DaywalkerNL
Stammgast
#8 erstellt: 25. Aug 2008, 19:57
Mein Favourite ist in dem Fall auch die X-FI ;-) Kann ich dir nur wärmstens empfehlen
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Aug 2008, 21:55

Duncan_Idaho schrieb:
Willkommen im Club der Teufelgeschädigten. Nach dem Concept E Power Edition bin auch von der Firma abgekommen. Und die Höhen sind wirklich etwas zu deutlich im Gesamtsystem zu hören.

Mit dem Z5500 bist du recht gut dran. Hab ich mir nach dem Teufel geholt und kann nicht klagen. Mit meinen großen B&W CDM7 können sie zwar nicht mithalten, für den PC und DVD über PC, bzw. XBOX 360 reichen sie mehr als aus.


Die Höhen des Teufel CEMPE sind zu hoch, die Mitten fast gar nicht vorhanden und der Bass schwammig, insgesamt gesehen ein sehr unausgewogener Klang. Und außerdem hatte ich das Gefühl dass das System meinen 20m2 Wohnzimmer nicht so gut mit Klang ausfüllen konnte..

Da wir ja beide gleicher Ansicht sind bezüglich dem CEM (bist der erste, alle anderen loben den CEM zum Himmel), würde mich mal interessieren wie du den Z-5500 klanglich im Vergleich zu dem CEM siehst?
Ausstattungsmäßig hat der sowieso mehr aufm Kasten (Decoder, Anschlüsse)
Duncan_Idaho
Inventar
#10 erstellt: 26. Aug 2008, 00:21
So schlimm war das Teufel bei mir nicht, muß wohl auch an der Soundkarte liegen. Aber insgesamt ist das Logitech besser.
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Aug 2008, 15:09
So schlecht ist meine CL X-Fi XtremeMusic nun auch nicht.
Finde es äußerst merkwürdig, vielleicht habe ich zweimal ein Montagsgerät bekommen, who knows?!
Bin mal gespannt wie es mit dem z5500 sein wird, während der 2wöchigen Umtauschfrist wird ausgiebig getestet!
DaywalkerNL
Stammgast
#12 erstellt: 26. Aug 2008, 17:33
was habt ihr denn alle mit dem Concept E PE ? macht mich nicht schwach, habe mir grade so ein Teil in Verbindung mit ner X-FI bestellt
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Aug 2008, 18:01
Die X-Fi hat eine gute Soundqualität und viele Einstellmöglichkeiten. Die Treiber schwächelten bis vor kurzem noch aber Creative hat sich dazu bewegt Treiberupdates zu veröffentlichen.
Zum Teufel kann ich dir persönlich nur abraten. Da du es aber mit vorfreude bestellt hast, teste es unvoreingenommen von dem riesenhype und bilde dir deine eigene Meinung Wenn du unzufrieden bist steht dir ein Umtausch zu, das wiederverpacken des cem ist nicht allzuschwer
Gruß
Duncan_Idaho
Inventar
#14 erstellt: 26. Aug 2008, 18:27
Tja, dann drücken wir dir die Daumen. Sagen wir es so: Das Teufel ist sehr austauschfreudig.
Pioneer_Fan
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Aug 2008, 19:04
Ich würde dir auch zu einer Audiogy raten. Die Soundkarten sind recht gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Soundkarte zu Logitech Z-5500 Soundsystem
NicoO am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  10 Beiträge
Soundkarte für Logitech Z-5500
Bassotronics am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  3 Beiträge
Creative X-Fi oder Logitech Z-5500
TIMMpanse am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  9 Beiträge
Logitech z-5500 optisch an crative SB X-Fi
Tom9504 am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  3 Beiträge
Suche Digitale Soundkarte für Z-5500
Scopewatcher am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  19 Beiträge
Logitech Z-5500 mit Creative X-Fi Xtreme Music Problem !!
Caly-Phornia am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  6 Beiträge
Lohnt neue Soundkarte für Z-5500?
xad0X am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  4 Beiträge
soundkarte
logitechz-2300user am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  4 Beiträge
Frage zu soundkarte x-fi
zierroff am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  11 Beiträge
Z-5500 an X-FI digital anschließen
Paoloest am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.994