Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Blue Man Group - Ein Muß

+A -A
Autor
Beitrag
Schili
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Jun 2005, 19:33
Berlin. Bundeshauptstadt. Checkpoint Charlie. Currywurst. AVUS. Wannsee. Und die Blue Man Group gastiert seit einigen Monaten dort. Und nur dort. Zuvor in Las Vegas.


Von der DVD "The Complex Rock Tour" positiv angefüttert, lasse ich mir die Gelegenheit bei einem Berlin-Kurz-Trip nicht nehmen, die Blaumänner live und wahrhaftig zu erleben. Meine eher skeptisch eingestellte Gattin kommt dann schließlich auch mit; die geforderten 65,- Euro Eintritt pro Person sind zwar happig, aber mein Konzertbesuchs-Vorhaben steht schließlich schon lange fest..

Theater am Potsdamer Platz. Freitag Abend. 21-Uhr-Vorstellung.

Der Konzertraum ähnelt einem großen Kino. Etwa 40 Meter tief und 30 Meter breit. 1700 Plätze. Ausverkauft. Ausschließlich gemütlich gepolsterte Klappsessel mit üppig bemessener Beinfreiheit zum/zur Vordermann/frau. Reihe 10. Ca. 8 Meter von der Bühne entfernt. Perfekt. Sichtbare Bühnengimmicks: Fehlanzeige.

Um wirklich Punkt 21 Uhr erlöscht das Licht und das Spektakel beginnt. Eine kubisch aufgebaute, verschiebbare Bühne präsentiert überdimensionale Drums. Oberhalb der Blaumänner, ebenfalls in würfelartigen Gebilden, befinden sich die Band-Musiker. Man erkennt sie nur als fluoreszierende menschliche Gebilde.

Eine pure psychedelische Optik. Ich bin von der ersten Sekunde an gefangen. Wie Aliens glotzen die Blaumänner ins Publikum. Keine verbale Kommunikation. Ist auch nicht nötig.

Die Gesamtrhetorik ist so stimmig; Ansagen sind überflüssig. Und von nun an wird getrommelt, gehämmert, geprügelt. Gummi-Schlegel auf PVC-Rohre. Dünne Plastikrohre werden in sirrende Schwingungen versetzt. Es spritzt rot, blau, grün. Angestrahlt auf den Drums befindet sich Flüssigkeit, die bei jedem Hieb meterhoch aufwirbelt. Erwähnte ich schon, dass das Publikum in den ersten 5 Reihen Plastikponchos trägt? Sound? Perfekt.

A propos Publikum: Man sollte als Blue-Man-Besucher nicht allzu introvertiert sein. Das Konzert entpuppt sich im weiteren Verlauf nämlich als eine interaktive Mischung aus Comedy/Revue/ und Rockkonzert mit sehr aktiver Miteinbeziehung des Publikums. Da landet man plötzlich schneller auf der Bühne, als man schauen kann...Das ganze ist aber wirklich so - ich kann es nicht anders sagen - saukomisch und stilsicher inszeniert, dass es überhaupt nicht deplatziert oder peinlich erscheint.

Über die Bühnenshow möchte ich auch nicht allzuviel verraten. Es ist ein einziges "Ahh" und "Ohh" Nur soviel: Es steigert sich kontinuierlich ins Atemberaubende! Eine derart perfekte Symbiose von Licht- und Soundeffekten habe ich zuvor noch nicht erlebt.

Die visuelle und akustische Achterbahnfahrt gipfelt in einem Finale, dass man nur als Eruption bezeichen kann. Wahnsinn. Sensationell. Es hält keinen mehr auf den Sitzen. Trunken vor Reizüberflutung brüllt man klatschend nur noch seine Begeisterung heraus.

Und plötzlich ist alles vorbei. 105 Minuten wie im Fluge. Eine Mini-Zugabe. Vorbei. Ohne eine Pause.

Die anfangs skeptische Gemahlin raunt nur noch: "Boh - war das toll!"

Damit ist eigentlich zusammenfassend alles gesagt.

Ich nahm bisher an, die Bühnenshow von Pink Floyd oder Peter Gabriel sei nicht zu toppen - Fehlanzeige....ich habe aus purer Absicht, wie oben schon angedeutet, nicht allzuviel verraten...

Anmerken möchte ich noch, dass die Show zu keiner Zeit routiniert eingefahren heruntergekurbelt wirkt. Die Künstler und die Band wirkten derart aufgedreht, dass ich mich bei einer Premiere wähnte, wo es doch schon mehrere hundert Auftritte gegeben haben muß.

Blue Man Group in Berlin - ein Pflichtprogramm! Punkt! Wer sie verpasst, ist es selbst Schuld.

Fünf von fünf möglichen Sternen für dieses außergewöhnliche Event.


Gruß, Schili


[Beitrag von Schili am 14. Jun 2005, 08:04 bearbeitet]
Bass-Oldie
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2005, 19:48
Ich meine jemanden gehört zu haben, der sagte, dass die Jungs auch noch woanders in Deutschland gastieren wollen. Oder war das blödes Zeug?

Die DVD der Complex Tour gibt dann wohl nicht so dein Erlebtes wieder... dort wirken sie irgendwie recht unterkühlt.
Schili
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jun 2005, 19:54

Oder war das blödes Zeug?

Das will ich nicht beurteilen. Soweit ich weiß, werden sie in Deutschland ausschließlich in Berlin aufreten.

Bis auf "Your Attention" ist das Programm völlig anders...

Klar geben sich die Jungs unterkühlt - das bringt den besonders humoristischen Reiz rüber. Vergleichbar mit dem alten US-Komiker Harold Lloyd - der lachte auch nie...

Gruß, Schili
Bass-Oldie
Inventar
#4 erstellt: 13. Jun 2005, 20:26

Schili schrieb:
Bis auf "Your Attention" ist das Programm völlig anders...


Ahh, OK, wenigstens was. Wäre ja blöd, wenn sie überall das gleiche geben würden..
Juno
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2005, 21:48
Hallo Schili,

Ich kenne Blue Man Group nur von der DVD, und das nur flüchtig,
aber was ich gesehen und gehört habe ,ist einfach nur Hammer-mäßig!!!


Hoffe natürlich "Alsbald" auf ein "Live-Erlebnis".


Wie Du schon sagtest "Ein Muß"

Grüsse Juno


[Beitrag von Juno am 13. Jun 2005, 21:48 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#6 erstellt: 13. Jun 2005, 22:32
Hi!

Von der DVD war ich nicht sooo beeindruckt. Aber LIVE ist immer alles anders. Da kann ich Schilis Statement durchaus nachvollziehen.

Andre
Murray
Inventar
#7 erstellt: 13. Jun 2005, 22:33

bothfelder schrieb:
Hi!

Von der DVD war ich nicht sooo beeindruckt. Aber LIVE ist immer alles anders. Da kann ich Schilis Statement durchaus nachvollziehen.

Andre
:prost


Live sind sie (Wie fast alle Bands... )besser, aber von den CDs und DVDs war ich ebenfalls sehr begeistert und bin es immer noch....
Leon-x
Inventar
#8 erstellt: 16. Jun 2005, 16:16
Hallo

Stark finde ich hingegen die beiden DvD-Audios. Besonders natürlich im Mehrkanal. Da kann man mit der richtigen Anlage die Hosenbeine schon zum flattern bringen. Passt einfach vom künstlerichen Aspekt zu den Jungs.

Live ist es dann eher ein visuelles Erlebnis.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 16. Jun 2005, 16:20 bearbeitet]
Bass-Oldie
Inventar
#9 erstellt: 16. Jun 2005, 22:43
Einige Stücke der Ersten sind bei mir jetzt Demo Repertoir und auch das Drum Stück auf der Zweiten passt super...
The_FlowerKing
Stammgast
#10 erstellt: 17. Jun 2005, 17:00
hi,

die complex-dvd hab ich auch schon mehrfach gesehen / gehört. natürlich ist es wohl mehr show als musik.

aber was bietet die musik (bei der complex wie gesagt!) eigentlich?? ich hatte ein konzert erwartet, richtig gute melodien, kompositionen .. aber das suchte ich irgendwie alles vergebens. das ganze besteht doch wirklich fast nur aus zusammengestückelten notenhäufchen - sorry wenn ich das so sage - die es zusammen nicht zu einem echten lied bringen können.
die sänger und sängerinnen sind vom text her auch recht schwach, von der stimme zum glück passend zum geschehen. imposant ist das ganze schon umgesetzt und solche sachen wie die schnarre von rechts nach links usw ist echt lustig! oder wo sie in den roboteranzügen herumlaufen

naja musikalisch bin ich jedenfalls doch ziemlich enttäuscht. irgendwie ein total abgerockter einheitsbrei.. die vielen musiker im hintergrund kommen kaum zur geltung leider
VSint
Inventar
#11 erstellt: 26. Jun 2005, 14:27
wenn man in berlin ist ist diese show wie bereits gesagt ein muss

bin am 15.6 da gewesen und muss sagen dass es GENIAL war
war einfach nur atemberaubend - besonders die fette anlage die die da hatten

würde ich jedem weiterempfehlen - ist echt ein tolles erlebnis
-hab sogar nach der show einen blauen handabdruck von einem blaumann (freiwillig) ins gesicht bekommen - und musste danach quer durch berlin mit einem handabdruck im gesicht ins hotel fahren

MfG VSint
Ameise71
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Jun 2005, 16:51
Hi,
viel braucht man dazu nicht zu sagen, eine der besten Shows überhaupt! Habe sie bisher zweimal gesehen - in US und Berlin.
Ameise
BoroOfGondor
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 30. Jun 2005, 12:46
An alle Unentschlossenen,

HINGEHEN

Die 60,- Euro sind extrem gut angelegt, da kommt kein Musical mit. Die Show ist einfach bombastisch, anders kann man es nicht beschreiben.

Viel Spaß bei der Show!

Boro
snark
Administrator
#14 erstellt: 21. Aug 2005, 15:58
Moin,

Samstag abend war ich gerade "in der Nähe" und habe spontan an der Abendkasse 10min vor Einlass (18:00-Uhr-Veranstaltung) zugeschlagen..
Unsere Plätze lagen eher hinten aussen, aber der Sound war wirklich O.K., die Show ein Riesenspaß, streckenweise lupenreines absurdes Theater, oft fühlt man sich direkt in einen Videoclip "gebeamt" - Toll !
Und nach der Show hat man ein völlig neues Verhältnis zum Klopapier, versprochen..

[x] hingehen


snark
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist vergleichbar mit Blue man group?
Tom_Veitsch am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  3 Beiträge
Sony Music und Bertelsmann Music Group fusionieren
Miles am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  4 Beiträge
Musik die man gehört u. gesehen haben muß
Juno am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  32 Beiträge
Element of Crime-Romantik/Was muß man noch von denen haben?
bothfelder am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  11 Beiträge
Musik DVD Top sound
cashxx am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  5 Beiträge
Róisin Murphy - Ruby Blue
$ir_Marc am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  2 Beiträge
Big Blue Ball
Schili am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  2 Beiträge
Welche Direct Aufnahmen sind ein "Must have" ?
peter63 am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  3 Beiträge
Woran erkennt man Erstpressungen?
F-Bass am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  9 Beiträge
scheiben, die man haben muss
schlaggenberg am 01.03.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  92 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedSoundbarsucher
  • Gesamtzahl an Themen1.344.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.046