Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


was ist das für ein musikstil? ambient? - mit Beispielen

+A -A
Autor
Beitrag
testfahrer
Inventar
#1 erstellt: 01. Sep 2007, 14:14
hier mal folgender tracks, wo ich mich ernsthaft frage was das für ein musikstil ist.

track1
track2
track3

(realplayer )

kennt jemand künstler, die solche musik produzieren.
klingt zwar etwas nach der totalen appokalypse aber es ist hammer melodisch, wie ich finde.

also ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.

gruß
christof
fd150
Stammgast
#2 erstellt: 01. Sep 2007, 14:21
Also Ambient ist es nicht, Ambient steht vor allem für ruhige Sachen, die Geräuschsamples aus dem täglichen Leben verwenden und daraus Klangteppiche zaubern. So wie Brian Enos "music for airports", das diesen Begriff ins Rollen brachte. Pete Namlook hat da auch viele Sachen.

Was das jetzt darstellt, tja da enthalt ich mich der Stimme mal lieber
testfahrer
Inventar
#3 erstellt: 01. Sep 2007, 14:26
gut...weiß ich also was es nicht ist
dann beliben ja nur noch 10 milliarden musikstile mit 20 millarden subgenres übrig, die es zu durchforsten gibt

aber klassik ist es doch auch nicht? (die im klassik forum würden mich wohl schon der vermutung halber steinigen)

gruß
christof
rene4711
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Sep 2007, 15:23
Ich denke mal, mit Ambient liegst Du nicht soooooo falsch, da diese Musikrichtung doch mehr umfasst als Brian Eno`s "Music for Airports. Schon die Zusammenarbeit mit Harold Budd auf The Pearl geht doch etwas in die Richtung der Hörbeispiele. Auf Discogs wird sowas jedenfalls meist unter "Ambient/Modern Classical" geführt.

Anspieltips:
Tim Story`s Beguilded, The perfect Flaw oder die Zusammenarbeit mit Roedelius unter dem Namen Lunz.

In die gleiche Richtung geht auch, wie oben bereits erwähnt, vieles von Harold Budd, z.B. The Room oder By the Dawn's Early Light.

Last but not least sei noch auf die wunderbare Englabörn von Johann Johannsson hingewiesen. Hier dominiert im Gegensatz zu den oben angegebenen CDs, die vorwiegend mit Elektronik+Piano eingespielt wurden, die Streichersektion.

Schöne Grüße
Rene
testfahrer
Inventar
#5 erstellt: 01. Sep 2007, 21:47
was ich meine geht noch einen tick mehr in das melodramatische.
rene, deine tracks sind alle sehr "sauber" gespielt, damit meine ich, dass auf jegliche effekthascherei, wie halls, verzichtet wurde.

was ich meine konzentriert sich noch mehr auf die atmosphäre...

sowas ist halt immer recht schwer zu beschreiben

danke schon mal...

gruß
christof
rene4711
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Sep 2007, 10:33

testfahrer schrieb:
rene, deine tracks sind alle sehr "sauber" gespielt, damit meine ich, dass auf jegliche effekthascherei, wie halls, verzichtet wurde.


Das mag z.T. an der bescheidenen Amazon-Vorhör-Qualität liegen. Mehr Hall als Harold Budd wagt sich eigentlich kaum jemand einzusetzen. Und wenn ich mich recht erinnere wurden Teile des Johann Johannsson-Albums in einer Kirche aufgenommen.
Ich hätte jetzt eher das Gegenteil erwartet: Mir kam es so vor, als ob die von Dir angegebenen Hörproben ohne jeglichen Hall/weitere elektronische Manipulationen auskommen.
Von wem sind denn die Hörproben im Ursprungsposting überhaupt? Das Wissen darüber könnte die Suche nach Verwandten erheblich erleichtern.


testfahrer schrieb:
was ich meine geht noch einen tick mehr in das melodramatische.


Mit etwas mehr Pathos gehen die Vertreter der sogenannten Neo-Klassik zu Werke,

Beispiele:
Anchorage, Stoa und Le Triste Sire.
Oder auch etwas minimalistischer: Sylvain Chauveau.

Schöne Grüße
Rene
testfahrer
Inventar
#7 erstellt: 02. Sep 2007, 11:13
also die hörbeispiele sind auf der CD "Antigone" von der Band "Heaven shall burn".
dabei handelt es sich allerdings um deutschen death metal/metalcore. hat mit den tracks also überhaupt nichts zu tun, sondern wurde nur als zwischeneinspielungen (intro, outro) verwendet.

gestern bin ich auf die idee gekommen (auch schon sage ich nur ) einfach die band mal anzumailen, wer die stücke fürs album komponiert hat.

ich würde auch gerne ein komplettes stück in 192kbit für euch hochladen, aber ich glaube das ist rechtlich gesehen eher suboptimal. falls nicht, möchte mir das bitte einer mitteilen.

@rene: ich werde mir deine beispiele heute nochmals genauer, und auch mehrere, anhören.

ich hatte gestern leider nicht wirklich zeit mich komplett durchzuhören.

gruß
christof
rene4711
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Sep 2007, 11:59

testfahrer schrieb:
also die hörbeispiele sind auf der CD "Antigone" von der Band "Heaven shall burn".
dabei handelt es sich allerdings um deutschen death metal/metalcore. hat mit den tracks also überhaupt nichts zu tun, sondern wurde nur als zwischeneinspielungen (intro, outro) verwendet.


Das hilft doch schon mal weiter. Bei dem Musiker handelt es sich wohl um den Isländer Olafur Arnalds.


testfahrer schrieb:

@rene: ich werde mir deine beispiele heute nochmals genauer, und auch mehrere, anhören.


Ich denke mal, insbesondere die Johann Johannsson-CD ist recht nahe mit dem Gesuchten verwandt, nicht nur wegen der gleichen räumlichen Herkunft der Künstler. Ein weiteres Beispiel für die typische isländische Melancholie findest Du auch bei Hilmar Örn Hilmarsson (Filmmusik zu Children of Nature, in Zusammenarbeit mit Sigur Ros Angels of the Universe oder auch mit Current 93 auf Island).

Schöne Grüße
Rene
testfahrer
Inventar
#9 erstellt: 02. Sep 2007, 12:15

Das hilft doch schon mal weiter. Bei dem Musiker handelt es sich wohl um den Isländer Olafur Arnalds.


der steht doch tatsächlich auf der hsb seite als topfriend vermerkt

ich fasse es nicht.

jedenfalls danke danke danke für deine recherchen

gruß
christof
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist das für ein Musikstil?
Gianfranco am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  4 Beiträge
Musikstil gesucht
babelizer am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  5 Beiträge
Ambient & Chill-Out à la Schiller gesucht
BlueBanshee am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  22 Beiträge
Musikstil u. Interpreten gesucht
lowbas am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  3 Beiträge
Structural Low - Postrock/Ambient Feedback
Structural_Low am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  2 Beiträge
Sarah Brightman o.ä. Musikstil
bmw_330ci am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  6 Beiträge
Suche 3 Songs (mit mp3-Beispielen)
Ganovi am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  2 Beiträge
Was ist das für Musik?
LauderBack am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  6 Beiträge
Was brauche ich für ein Live Konzert?
metalhead am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  4 Beiträge
Ist das Musik für euch?
baby112 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • AKG
  • Jay-Tech
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.466 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedkabarohkumo
  • Gesamtzahl an Themen1.335.215
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.492.015