Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hip-Hop - Was ist gut aber nicht in den Charts?

+A -A
Autor
Beitrag
derSelbstBauFreak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2003, 21:20
Hallo Leute,

Ich wollte mal ne Frage an alle Hip-Hop-Musik-Hörer richten:
Was könntet ihr einem (ziemlich eingefleischten) Hip-Hop Hörer empfehlen, wenn es um was Neues geht?
Also ich weis in letzter Zeit nicht, was ich so hören soll, klar PUBLIC ENEMY ist immer wieder fett, aber immer nur dasselbe hören, naja ...
Schreibt doch mal was ihr so hört.
Anmerkung: Ich möchte keine Kommenare a la "Eminem Rulez" oder"versuch mal 50 Cent" hören. Die ganzen Chart-Rapper kenne ich, die habens einfach nicht drauf und labbern einfach nur Müll (besonders Eminem). Schreibt doch mal, was ihr so an nicht so bekannten Sachen gut findet.

Schonmal Danke für die Antworten,

MfG

der Selbstbauer
gordon.k
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Nov 2003, 23:26
Ich höre eigentlich keinen Hip Hop, aber habe einige Platten von den Delinquent Habits (Merry Go Round) und Jurassic 5 (Power in Numbers).

Die sind auf jeden Fall sehr zu empfehlen.
mistanice
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Nov 2003, 23:05
für mich im augenblick interessant die platte "boy in da corna" von dizzee rascal
neroX
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Nov 2003, 23:21
ALso was mir einfällt...

Absolute Beginner - Blas Action Hero Album
Charnell No.1 Album
und dann halt noch andere Deutsche Interpreten wie Azad, KKS, Ferris, Samy usw.

Dann ist der 2F2F Soundtrack geil. Halt eigentlich nur Hiphop und bisschen RNB.
mistanice
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Nov 2003, 00:36
ferris sein album is ja wohl mist. die beats geklaut und die texte oft auf kindergartenniveau
neroX
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Nov 2003, 16:29
das 2. Album ist ganz gut...das neueste ist mist
Soulbrother
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 19. Nov 2003, 23:40
Also hier ein paar empfehlungen:

Jedi Mind Tricks - Visions of Gandhi (oder auch die beiden älteren alben; das is halt das neueste)

Non Phixion - The future is now

Talib Kweli & DJ Hitek - Train of thought

Blackalicious - Blazing Arrow

The Streets - Original Pirate Material (zwar kein reiner Rap, trotzdem empfehlenswert)

Saian Supa Crew - KLR und X Raisons (is halt französisch)

Mr. Lif - I Phantom, Enters the collosous und Emergency Rations

Looptroop - The Struggle Continues

Promoe - Government Music

Kannst ja mal reinhören und mir mitteilen was dir gefallen hat, dann kann ich dir noch mehr tips in die jeweilige richtung geben.

Hoffe geholfen zu haben!
leenor
Stammgast
#8 erstellt: 22. Jan 2004, 19:02
dem SOULBROTHER kann man glauben. Alles empfehlenswert. Naja "the Streets": passt eher in die brit. UK Garage/2 Step-Ecke. das "extrem britisch akzentierte" ist zwar total mein Ding [leenor = anglophil] aber dürfte dem "eingefleischten" HibHobber nicht interessieren.

Hinzuzufügen wäre noch generell RAWKUS. Label ist zwar weg vom Fenster, aber Künstler wie MOS DEF, Talib Kweli, ... dürften noch jedem ein Begriff sein.

Naja, nicht jedermanns Sache, aber ich finds knorke: Biz Markie
Malcolm
Inventar
#9 erstellt: 22. Jan 2004, 21:18
[Sarkasmus]
Nicht zu vergessen:
EKO Fresh
[/Sarkasmus]
Der ist doch hoffentlich nicht mehr in den Charts, oder?!?

Hmm, was hab ich denn gehört an Hibbhobb in letzter Zeit?!? Lass mich mal überlegen....
Viel gutes war da eigentlich nicht.
Gibt ein paar (wirklich nur weniger) gute Stücke von Aggro Berlin. Die muss man dann aber echt mit der Lupe suchen, das meiste ist echt scheiße.
Aber Sido - Relax z.B. find ich nicht schlecht.
Von Ferris das neue Album brauchst Du echt nicht anzuhören.
Zum Glück hab ichs mir nicht gekauft.
Das letzte war ja ganz okay.
"Zur Erinnerung" war ja ganz nett.
Aber der ganze Rest ist echt unterirdisch!
Bevor ich jetzt weiter laber und mir fällt nix produktives ein belass ich´s mal dabei!
ps.: mir fallen gerade 2 ein die MUSS man mal gehört haben
Bitte postet eure Meinung!
1.) Toni L - Dummerweise
2.) (noch "besser")- Ammar - ich lebe für Allah
Kieler
Stammgast
#10 erstellt: 22. Jan 2004, 21:24
Gehört das ganze nicht nach "off-Topic" verschoben?Ich mein ja nur,weil das ja rein gar nichts mit MUSIK zu tun hat...

amathi
Inventar
#11 erstellt: 22. Jan 2004, 21:31
hi,

auf jeden fall newcleus.

mfg adi
das_n
Inventar
#12 erstellt: 22. Jan 2004, 21:34

Gehört das ganze nicht nach "off-Topic" verschoben?Ich mein ja nur,weil das ja rein gar nichts mit MUSIK zu tun hat...

:L


aaaa--HA?????

was verstehst du denn unter musik?

jeder soll hören was er will, hiphop ist auch nicht mein gebiet...............
Malcolm
Inventar
#13 erstellt: 22. Jan 2004, 23:19
Man sollte auch für alles offen sein
Ich höre auch idR lieber Bruce Springsteen, The Eagles, Metallica und was weiß ich noch.
Aber es gibt auch ein paar (deutsche) Hip-Hopser die durchaus "gute" Musik machen wenn man sich mal drauf einläßt!
LocDog187
Stammgast
#14 erstellt: 22. Jan 2004, 23:22
Serz!

Was immer gut kommt ist Fatman Scoop .. mein Favourite in Sachen HipHop ... macht derbe Mixtapes ...
Sonst:

Kurupt & DPG
Lordz Of Brooklyn
Beatnuts
Jurassic 5
Westside Connection
Rakim
Dead Prez
Mobb Deep
Mexakinz
Chino XL
amathi
Inventar
#15 erstellt: 22. Jan 2004, 23:34
hi,

stimmt der fatman macht geile remixe.ist aber auch in den charts.

mfg adi
LocDog187
Stammgast
#16 erstellt: 23. Jan 2004, 11:10
Serz!

Wann ist denn Fatman Scoop in den Charts????? Jetzt läuft grad ma das Video zu Be Faithful ... HAAAHAAAA .. der Song ist schon mindestens ... äääh ... kein Plan so 4 Jahre alt!? Hab das auf jeden Fall schon endloslang.

Sonst hab ich noch nichts von ihm großartig in den Charts gehört.
MojoMC
Inventar
#17 erstellt: 23. Jan 2004, 14:58
Hör dir mal das Album Battledrones - Untergrund Beatzeps an. Ist aber nicht wirklich im Handel erhältlich, sondern selbstgemacht. Aber auf ihrer Seite gibts die Sachen für einen fairen Preis.

Nein, die finde ich nicht gut, weil ich einige von denen kenne, sondern weil sie wirklich gute Sachen machen.

Die Tonquali ist gut. Die LP ist nicht durchgängig spitzenmäßig, aber besser als der momentane Kinder-Kram. Aber einige Lieder (z.B. "Full Battle Jacket") sind richtig gut, sowohl vom Beat als auch vom Text. Endlich Leute, die wissen, was Wortspiele und Metaphern sind.

Ich kann Texte wie bei Bushido, die nur aus aneinandergereihter Fäkalspache bestehen, nicht mehr hören...



Die neuen Sachen mit "Kinder des Zorns" (Nebenprojekt) kenn ich nicht. Mir schwant aber keine Steigerung, wenn ich mir die Features angucke (u.a kool savas & prinz porno).

Separate ist vielleicht eher bekannt? Auf seinem Album sind auch einige der Battledrones und Bekannte drauf (ABroo, Casper, MC Spontan, EKO, Kool Savas, Üba3ba, Vince, Schoni und ADbooze).


Auf der HP sind auf jeden Fall auch ein paar Downloads...
Malcolm
Inventar
#18 erstellt: 23. Jan 2004, 20:09
Wenns französischer HipHop tut:
Freeman & MC Solaris - Le parle de justice (Album) ist IMHO kaum zu übertreffen
Spraxel
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Jan 2004, 19:46
mmh, ich mag Hip Hop eigentlich überhaupt nicht, denke aber auch, dass man für alles offen sein sollte.
Hab letztens mal ein Album von "A Tribe Called Quest" (oder so ähnlich) gehört. Hat mir eigentlich ganz gut gefallen.
deichkind42
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 24. Jan 2004, 20:54
Auf jeden Fall zu empfehlen sind DJ Shadow - Endtroducing und RJD2 - Dead Ringer (Fast kein Rap, reine Beats/Samples halt)

Das neue Album von Aesop Rock (Bazooka Tooth) ist auch sehr gut...
LogicDeLuxe
Stammgast
#21 erstellt: 25. Jan 2004, 13:19

Hör dir mal das Album Battledrones - Untergrund Beatzeps an.
Auf so eine monopolfördernde Gruppe kann ich getrost verzichten.
Zitat von der gelinkten Seite:
Systemvoraussetzungen

Internet Explorer 6.0 (andere Browser werden den Dienst versagen!)
Wenn es schon chartfrei sein soll, dann empfehle doch besser was weniger kommerzielles!
MojoMC
Inventar
#22 erstellt: 26. Jan 2004, 10:52


Hör dir mal das Album Battledrones - Untergrund Beatzeps an.
Auf so eine monopolfördernde Gruppe kann ich getrost verzichten.
Zitat von der gelinkten Seite:
Systemvoraussetzungen

Internet Explorer 6.0 (andere Browser werden den Dienst versagen!)
Wenn es schon chartfrei sein soll, dann empfehle doch besser was weniger kommerzielles!


Mir als Hardcore-Opera-User ist das auch schon aufgefallen, und ich bin ebenfalls nicht sehr angetan.

Allerdings hab ich festgestellt, dass diese Tatsache lustigerweise gar keinen Einfluß auf die Musik der Jungs hat. Und da ich die Auswirkungen auf die Browserwahl der Internetnutzer bei dieser Non-IT-Seite recht gering einschätze (ich zumindest werde nicht auf IE wechseln), habe ich damit wenig Probleme.

Sollen sie lieber neue Lieder machen anstatt ihre Website zu überarbeiten...

Aber wenn du befürchtest, dass sie auch Lobpreisungen an MS rappen, dann kann ich beruhigen: Das tun sie nicht. Falls du weiterhin Bedenken hast, dann musst du wohl auf diese Gruppe verzichten.
shan
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 27. Jan 2004, 03:15
rag
blumentopf
curse
torch
too strong
tone

dead prez
rakim
nas
mobb deep
gangstarr

gibt noch genug unbekannte an die man aber kaum rankommt (ohne gleichen, onanon...)
Localhost
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 27. Jan 2004, 13:05
HipHop is wie Techno bloss mit gelaber
MojoMC
Inventar
#25 erstellt: 27. Jan 2004, 18:28
Was schon ein großer Unterschied wäre (zwischen Dummschwätz wie "drop, drop, drop the bass" und mehr oder weniger geistreichen Texten), wenn es denn der einzige wäre...

Musik, die auch 10jährige in kürzester Zeit am Pc zusammenstellen können, ist keine Musik.
amathi
Inventar
#26 erstellt: 27. Jan 2004, 19:12
hi,

mojo ich glaube nicht das es so einfach ist.

mfg adi
deichkind42
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 28. Jan 2004, 01:37

Was schon ein großer Unterschied wäre (zwischen Dummschwätz wie "drop, drop, drop the bass" und mehr oder weniger geistreichen Texten), wenn es denn der einzige wäre...

Musik, die auch 10jährige in kürzester Zeit am Pc zusammenstellen können, ist keine Musik.


Grrrrr...
Wie gut dass du keine Vorurteile hast.

Son Dreck wie Scooter oder Groove Coverage stufe ich auch nicht wirklich als "Musik" ein, aber viele der "Unbekannten" Sachen sind verdammt gut.

Das ist ja wohl genauso als wenn ich Rock verurteilen würde nur weil das meiste in den Charts (Nickelback, Bon Jovi, etc.) seichtes und stinködes Geblubber ist.

Hör die mal ein paar Sachen von Underworld, Front Line Assembly oder Covenant an, das ist richtige elektronische Musik.

we close our eyes and look in the opposite direction
we ignore the threats and hope they'll go away
we refuse to pay attention to the dangers we create
in the name of our fathers we kill our children
we wait and think that we are biding our time
we keep silent, we believe in our strength
we trust in propaganda of the wonders of tomorrow
in the shadow of content we are victims in the end
we dance to the sound of sirens
and we watch genocide to relax


(Wenn du sowas für "Dummschwätz hälst, naja :P)
amathi
Inventar
#28 erstellt: 28. Jan 2004, 01:41
hi,

seid doch mal etwas tolerant.jedem das seine.

mfg adi
LogicDeLuxe
Stammgast
#29 erstellt: 28. Jan 2004, 21:40

Musik, die auch 10jährige in kürzester Zeit am Pc zusammenstellen können, ist keine Musik.
Das seh ich auch so. Aber ich würd das nicht an einer Musikrichtung festmachen wollen. Ich habe in praktisch allen erdenklichen Richtungen Stücke, die von genial einfallsreich bis hin zu überflüssiges und unerträgliches Geklimper/Gelaber oder was auch immer reichen.
Da sind auch Rap und Techno nicht anders. Das was man aus dem Radio kennt gehört dann in der Regel eher in die Kategorie "überflüssig".
Spatz
Inventar
#30 erstellt: 31. Jan 2004, 23:13
Meine Empfehlungen:

DEAD PREZ - LET'S GET FREE

DL-Tipp: Hip-Hop, I'm an African

Sinnvoller Ami-Hip-Hop mit dicken Bässen.


DUNGEON FAMILY - EVEN IN DARKNESS

DL-Tipp: Follow the Light, Excalibur

Die Ex-Crew von Outcast, der Rest erklärt sich von selbst!
Wenn nicht: http://www.nzz.ch/2001/12/27/fe/page-article7VGL3.html


WISEGUYS - EXECUTIVE SUITE (nicht zu mit den wise guys, ner deutschen a capella-band, aber auch net schlecht)

DL-Tipp: Casino Sans Pareil

Gechillter Dub-HipHop vom Feinsten, perfekt zum Einschlafen!


Hörts euch an!!


[Beitrag von Spatz am 31. Jan 2004, 23:15 bearbeitet]
MojoMC
Inventar
#31 erstellt: 04. Feb 2004, 02:53
Ich hoffe, dass "DL-Tipp" nicht "Download-Tipp" heisst, denn das ist illegal...
Spatz
Inventar
#32 erstellt: 04. Feb 2004, 22:49
Nene, das steht für
"Dry Listening!", fränkisch für "Try Listening"

I bin a Frange!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Melodischer" Hip Hop
Polaris am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  7 Beiträge
französischer Hip Hop
Amerie_5.2. am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  19 Beiträge
Hip-Hop / R'n'B - gute Abmischungen zum Lautsprecherprobehören
JonZon13 am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  11 Beiträge
Hip Hop alla Will Smith?
High-End-Manny am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  12 Beiträge
Best of Hip-Hop & RNB
Killerspring am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  24 Beiträge
hip hop ausm osten
karotte am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  4 Beiträge
Hip Hop Bass Favoriten
Kiela am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  19 Beiträge
Französischer hiP hoP
rApAnGeL17 am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  2 Beiträge
Hip Hop und classic
met.Z am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  8 Beiträge
Geschichte der Hip Hop Produktion
HanSolito am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • FRENDS

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.776 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedHans-Ulrich_Näf
  • Gesamtzahl an Themen1.335.981
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.506.895