Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Umfrage
Kann es dieses Lied in die Charts schaffen?
1. Ja - Weltweit (4.7 %, 2 Stimmen)
2. Ja - nur in Europa (0 %, 0 Stimmen)
3. Ja - nur in Deutschland (16.3 %, 7 Stimmen)
4. Nein - dieses Lied ist richtiger Müll (79.1 %, 34 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Kann es dieses Lied in die Charts schaffen?

+A -A
Autor
Beitrag
studio24
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2004, 01:40
hier der Link um sich das Lied runterzuladen

ACHTUNG, es geht um Partymucke
ACHTUNG, gefahr für ROCKER und METTLER :-)

ihr solltet aber nicht nur den Preview machen, da es
sich wesentlich besser anhört wenn man sich das lied
herunterläd... hoffe ihr habt DSL

http://www.mp3.de/ant0nwax

auf der rechten seite bei Songs gibts den song
"SHAKER"


viel spass und macht euch ein Bier auf dazu
und die Anlage so laut es geht aufdrehen
abrakadabra
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jan 2004, 02:07
hi,

ich wußte gar nicht das dieses forum als plattform dient, um zu testen, ob ein song markttauglich ist!

Kann es dieses Lied in die Charts schaffen?

nee, aber in die sesamstrasse bestimmt!!!
vgapsycho
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jan 2004, 00:56
Habe mit ja (3.) gestimmt, schließlich ist in D-Land alles möglich.


Gruß
Gerald


[Beitrag von vgapsycho am 07. Jan 2004, 00:57 bearbeitet]
nathan_west
Gesperrt
#5 erstellt: 07. Jan 2004, 13:00
nimms dir nicht zu herzen, aber ich finde das lied scheisse *g* und würde zum Radio hechten um umzuschalten.

Aber gerade deswegen räume ich dem lied realistische Chancen ein, denn ich finde beinahe die komplette Top100 shyce *G*

Hab trotzdem für MIES abgestimmt.
Aber Kopf hoch, wie gesagt *G*
bothfelder
Inventar
#7 erstellt: 07. Jan 2004, 16:27
Hi!

Habe das File nicht angehört, deshalb nur ne pauschale Aussage von mir.
Nimm' ne Mio Euro und das Lied, schick's an VIVA o. RTL (fast das gleiche, weil selber Mutterkonzern). Sag denen das es Kult ist, laß die das rauf und runter dudeln... und (mit Glück!) hast dann 2 Mio. auf der Bank... Ganz einfach!

(Such Dir an der Stelle ein Smilie selber aus!)

Andre
stadtbusjack
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2004, 16:46
Ehm, sorry, aber was soll das denn sein? DJ Ötzi mit reduziertem Niveau?

Wo bitte ist bei diesem "Lied" denn auch nur die geringste musikalische Leistung zu finden? Ich mache selbst Musik, zwar nur Hobby-mäßig, und auch nur interpretatorisch, aber hierbei findet man ja nicht mal eine interpretatorische Leistung (wie auch bei diesem komischen Techno-Verschnitt), geschweige denn natürlich eine kompositatorische. Sorry, aber das hört sich wirklich nach einer 5-Minuten Music-Maker Zusammenwürfelung an, und selbst da habe ich schon bessere gehört.

Ich habe trotzdem mal für 3. gestimmt, aber nur unter den Vorbehalt, dass ihr euch ein paar blonde Tänzerinnen mit großem Vorbau zulegt und deutschlandweit Freibier verteilt. Dann habt ihr wirklich alle Bedingungen erfüllt um in Deutschland erfolgreich zu sein: "Musik" unter aller Kanone, dicke T****n und ne Menge Alk.

Sorry, dass meine Kritik so vernichtend ausfällt, aber ich denke du wolltest ehrliche Meinungen haben, und das ist nun mal meine


PS: Ich muss allerdings zugeben, dass ich zu der Gruppe


ROCKER und METTLER


gehöre *schmeißweg*


[Beitrag von stadtbusjack am 07. Jan 2004, 16:49 bearbeitet]
snark
Administrator
#9 erstellt: 07. Jan 2004, 16:58
Hi,

zum Glück sind mir die Charts absolut WURSCHT

so long
snark
stadtbusjack
Inventar
#10 erstellt: 07. Jan 2004, 17:51
@Snark: Mir auch, aus den o.g. Gründen
MüNcHnEr
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Jan 2004, 18:00
Tut mir leid, aber vernichtend für jedes Ohr...
Aber ganz nette idee.. also auf nem Kindergeburtstag hättest du damit richtige chancen... Das ist mein ernst...
Also, weil kleine Kinder sehen hinter Musik keinen Sinn..

Aber jetzt hab ich mal einige Fragen:
Was war deine Intention.
Welche Zielgruppe willstu den bitte damit ansprechen.
findest du nicht, das sich der beat nahc Kindergarten anhört?

Aber eins muss man dir lassen..
Ich könnte es nicht besser!!

MfG

JoKeR
studio24
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Jan 2004, 20:39
soso

da seh ich ja schon mit wem ich es hier im forum zu tun habe

3 stunden im musicmaker

diejenigen die das gemeint haben mögen bitte HEUTE noch
oder ich geb euch sogar EINE WOCHE zeit
ein ähnliches lied zusammenschustern und dann hier posten
bitte dann in diesem thread...

ich muss mich entschuldigen aber ich sass vor dem track ca
100 stunden, und es ist in cubase sx mit VSTi plugins
gemacht, und eine echte gitarre ist dabei und eine
echte sängerin... (die aufnahmen mit ihr haben alleine 5 h
gedauert)

ich merke schon ihr (die meisten hier) seid doch nur
besserwisser und somit ist eure meinung 0 % aussagekräftig

in musikerforen habe ich ganz andere bewertungen kassiert

sorry echt, aber so isses nunmal, muss man ja nicht seinen
senf dazu geben wenn man von der materie nix versteht

die 1 mio + an viva schicken is ne feine sache
hast du oder irgendwer geld um den track zu vermarkten?
mal schaun ob BMG interesse zeigt oder sony
bei denen ist der track schon...

nunja so long... ant0n
stadtbusjack
Inventar
#14 erstellt: 07. Jan 2004, 20:47
@studio24: Sorry, aber wenn du nur gute Meinungen hören wolltest, warum hast dann den 4. Abstimmungspunkt überhaupt zur Wahl gestellt? Ich finde den Track nunmal furchtbar, warum sollte ich das nicht aussprechen? Ich bin leider niemand, der ein Blatt vor den Mund nimmt, und etwas toll findet, nur weil man es von mir erwartet. Wenn jemand mich fragt, wie ich etwas finde, und ich finde es sch... dann muss derjenige auch damit leben!!! Wenn du so über Metal denkst, dann bitte, lass es raus. Du kannst gerne seitenlang darüber abhandeln, ich werde es akzeptieren. Warum tust du nicht einfach das gleiche?

Ach ja, falls es dich beruhigt, ich stelle den ganzen Bierzelt-Techno-Verschnitt auf keine wirklich höhere Stufe.


[Beitrag von stadtbusjack am 07. Jan 2004, 20:51 bearbeitet]
Largo
Stammgast
#15 erstellt: 07. Jan 2004, 20:54
Die ersten 15 Sekunden sind ziemlich hörenswert. Das enttäuschende Hauptthema des Liedes ist mir dann aber viel zu 'populär'. Deine Produktion kann durchaus mit aktueller Mainstream-Musik mithalten. Soetwas könnte durchaus im Radio laufen - würde nicht weiter auffallen. Jeder Mist könnte im Radio laufen - mir egal, denn ich höre kein Radio. Dein Lied ist aus meiner Sicht kein großer Wurf, aber das war von Dir bestimmt auch nicht geplant.
Largo
Stammgast
#16 erstellt: 07. Jan 2004, 21:10
Nachtrag:
Ich glaube schon, dass das Lied mit Cubase erstellt wurde. Mich würde es allerdings nicht erfüllen mit einem anspruchvollem Programm ein anspruchsloses Lied zu produzieren. Aber wenn Du Dir erhoffst bei einem Major-Label einen Plattenvertrag zu bekommen, wird "Bierzelt-Techno" die einzige Möglichkeit sein, an sowas heranzukommen - wenn man sich die derzeitigen Charts ansieht.
studio24
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 07. Jan 2004, 22:08
uptrax bietet 100 % trancemusic !!??

wie kannst du äpfel mit birnen vegleichen?

naja wir werden sehen was BMG oder Sony Music dazu sagt
da hab ich jetzt mal nen fuss reingesetzt

den act haben wir auch zusammen
ich weiss wie man reinkommen kann

will ja nur promotion machen
Dragonsage
Inventar
#19 erstellt: 07. Jan 2004, 22:19
Das paßt sicherlich in die Schiene dieses MäcDonalds geplärre von diesem DJ Ötzi oder wie der auch immer heißt.

Da gibt es sicherlich einen Markt für, ist aber absolut nicht meine Musik. Habe der schlecht gestimmt, denn es ging um meine Meinung.

Aber laß Dich dadurch nicht entmutigen... ist ja nur meine Meinung. Und unter bestimmten Umständen ( ) finde ich das bestimmt auch gut

Gruß DS
studio24
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Jan 2004, 22:42
lol na dann prost
Elric6666
Gesperrt
#21 erstellt: 07. Jan 2004, 22:42
Hallo studio24,

geladen habe ich es – am PC – hört es sich nach den Schlümpfen an – aber die mag doch eigentlich jeder.

Im Ernst – nicht mein Fall!

Übrigens nicht sehr fein – erst nach der Meinung fragen und dann den großen raushängen! Am besten du löscht dich gleich wieder!

Gruss
MüNcHnEr
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 07. Jan 2004, 23:08
Eric, ich muss dir zum größten Teil recht geben..
Nun, aber ich kann section schon verstehen, er hatt sich mehr vom "volk" erwartet als nur schlechtes, jetzt wo er doch schon bei sony nen fuß drinn hatt, und dann auch noch bei bmg... Aber die härtesten kritiker sind nun mal "Die allgemeine Menge"... Und hier findest du eigetnlich die creme de la creme der "allgemeinen Menge"... Also denk dir mal nichts.. Jemand der keinen genauen Geschmack hat, und nicht viel von Musik hällt wird auch bei deinem Song richtig cool mitwippen...

MfG

JoKeR
snark
Administrator
#24 erstellt: 07. Jan 2004, 23:14
Hi Joker,

da schüttelst Du jetzt aber die Hauptfiguren durcheinander, es ist studio24, nicht sektion, der hier "sein" Lied unter die Leute bringen will

so long
snark
snark
Administrator
#26 erstellt: 07. Jan 2004, 23:24

das blüht Euch von mir auch noch!


Dann mal her damit, zum Glück kann mich niemand zwingen länger zu hören als ich will

so long
snark
bolschoi
Stammgast
#28 erstellt: 07. Jan 2004, 23:38
ich würde sagen ideal für ein rodeozelt in texas&co wo die cowboys und cowgirls spass am formationstanzen haben.

hier reichts für die kirmes.

ps: rom wurde auch nicht über nacht erbaut.


[Beitrag von bolschoi am 07. Jan 2004, 23:53 bearbeitet]
studio24
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 07. Jan 2004, 23:43
sorry wollte niemanden angreifen, aber ich wurde auch blöd angelabert also peace jungs und mädels
abrakadabra
Stammgast
#30 erstellt: 08. Jan 2004, 02:42
hi,


ich merke schon ihr (die meisten hier) seid doch nur
besserwisser und somit ist eure meinung 0 % aussagekräftig

in musikerforen habe ich ganz andere bewertungen kassiert


warum fragst du dann uns???
studio24
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 08. Jan 2004, 08:18
weil ich es vielleicht auch nicht besser wusste *lach*
timmkaki
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 08. Jan 2004, 09:58
Hi Studio24

Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung.

ansonsten find ich das Stück sch... - mein Sohn übrigends auch, und der ist noch eher im Zielgruppenalter.

Trotzdem - wie bereits von anderer Seite gepostet - nicht aufgeben.

Gruß Timm
studio24
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 08. Jan 2004, 11:53
wie alt ist denn dein sohn?
timmkaki
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 08. Jan 2004, 14:22
17 !
MojoMC
Inventar
#35 erstellt: 08. Jan 2004, 16:20
Anfangs klang es leicht nach Party-Techno, dann kamen ganz leichte sommerliche Reggae-Anleihen durch - und dann klang es wirklich nur nach den Schlümpfen. Leicht unentschlossen?

Ich würde sagen, mit dem Nr.1-Hit wird das (noch) nichts...


Das du 100 Stunden und ein gutes Programm benötigt hast, das kann ich am wenigsten glauben. Ich habe vor Jahren mal mit diversen XYZ-Ejay-Programmen rumgespielt und mit den mitgelieferten Billig-Samples hörte sich das Ergebnis technisch gesehen sehr ähnlich an.

Ich denke mal, produktionsseitig besteht das größte Manko. Musikalisch gesehen sind ja inzwischen schon die dümmsten Melodien, die schrägsten Sänger und die 100ste Coverversion möglich und erfolgreich...
studio24
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 08. Jan 2004, 16:56
Mojo MC
ich fordere dich auf wie auch die anderen eure
EJAY musik mal zu posten

weil wenns wirklich ähnlich ist will ichs hören
isses wohl nicht,
sondern wieder ein mal ein "mr ich weiss es besser"

der punkt beim EJAY ist doch das du eine feste anzahl
von samples hast und nichts eigenes kreieren kannst.
dieses lied kannst du definitiv nich mit dem ejay
kreieren

hast du überhaupt eine ahnung wie man cubase benutzt?
es dauert nunmal länger als einen tag
sowas zusammenzuschustern, ich mach das seit 13 Jahren

und ich hab halt nur nen computer und scheiss billige
boxen, am längsten hats auch gedauert die qualität
gescheit hinzukriegen, nicht den track zu machen

wusstest du das man normaler weise ca 2 stunden alleine
dafür verwendet um den compressor fürs microphon
einzustellen und danach kann man erst gesang aufnehemen=?
ne???
compressor?? was ist das??? naja wenns nicht klar ist such
im google
MojoMC
Inventar
#37 erstellt: 08. Jan 2004, 17:17
Warum fragst du denn, wenn du die Wahrheit nicht ertragen kannst? Das haben ja schon andere angemerkt.

Fakt ist aber, dass es den potentiellen Käufer leider nicht interessiert, wieviel Arbeit du in das Lied hineingesteckt hast. Es zählt das Ergebnis. Und das ist meiner Meinung nach (und die wolltest du schliesslich hören) eben nicht ausreichend.

Wenn du das nächste Mal nur positive Meinungen hören möchtest, vermerke dass doch bitte im Titel oder Posting. Meine Kritik halte ich sogar für ziemlich konstruktiv.
snark
Administrator
#38 erstellt: 08. Jan 2004, 17:30

wusstest du das man normaler weise ca 2 stunden alleine
dafür verwendet um den compressor fürs microphon
einzustellen und danach kann man erst gesang aufnehemen=?
ne???
compressor?? was ist das??? naja wenns nicht klar ist such
im google


Das zeigt schon, daß Du recht üble Vorstellungen vom Wissenstand der User hier hast, ich weiß auch ohne Musiker zu sein was ein Compressor ist und wofür er benutzt wird und bin mit diesem Wissen garantiert nicht alleine hier.

Also beruhige Dich bitte erstmal und gehe nochmal gedanklich Deine Zielvorstellungen durch.. Was wolltest Du mit der Frage wirklich erreichen, wenn Du ehrliche Antworten nicht akzeptierst ?

so long
snark
MüNcHnEr
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 08. Jan 2004, 17:34
Hallo, laso mir ist noch was aufgefallen, jetzt wo doch mal die quallität angesprochen wurde...
Also ich find, das die stimmen nicht gut rüber kommen!..
Es ist ja cool, wenn du extra ne Sängerin genommen hast, aber die kommt halt total schlecht rüber... Die muke ist oft viel lauter, als die Musik.. Und es kommen auch keine Genauen klahren Töne rüber.. Aber da liegt wahrschienlich an der Technik.

WElche Zielgruppe möchtest du den ansprechen...
studio24
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 08. Jan 2004, 18:30
ihr langweilt mich halt allo nur noch
bothfelder
Inventar
#43 erstellt: 08. Jan 2004, 18:38
Hi!

Hier noch(mal) meinen Senf.

Es zweifelt niemand an dem Handwerk, das DU beherrschst um diesen Musikschrott zu produzieren.
Manshce von uns wären froh Sie hätten deine Möglichkeiten.
Viele produzieren Sch... und sind trotzdem erfolgreich...

!!!Alles ist relativ!!!

Und: BMG heißt Bertelsmann Music Group... die sind direkt an RTL und Viva beteiligt...

Andre
stadtbusjack
Inventar
#45 erstellt: 08. Jan 2004, 19:05
@studio24: Mich würde, rein interessehalber, mal interessieren, welche musikalische Bildung du, abgesehen von deinen Cubase Kenntnissen, besitzt. Ich meine damit vor allem Instrumental- oder Vokalausbildungen.
studio24
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 08. Jan 2004, 20:06
ich bin es leid mit moderatoren von foren zu chatten
:-)

meine bildung ist selbst beigebracht

kann einigermassen klavier spielen, noten lesen

also eigentlich bin ich der totale versager
auf dem gebiet

aber was hat das alles zu tun...

soweit das lied nun bald fertig ist werde ich es auf der
webpage aktualisieren und dann könnt ihr noch ein
zweites mal stimmen

die qualtät und alles andere zählt für mich nicht
mir gehts nur um die idee und die stimmung die aufkommt
sind da eure meinungen denn da auch sooooooo negativ?
sonst geb ich das lied dann dem kinderkanal
SFI
Moderator
#47 erstellt: 09. Jan 2004, 10:46

ich bin es leid mit moderatoren von foren zu chatten
:-)

meine bildung ist selbst beigebracht

kann einigermassen klavier spielen, noten lesen

also eigentlich bin ich der totale versager
auf dem gebiet

aber was hat das alles zu tun...




Hi,

das kenne ich nur zu gut: Kann kein Instrument, keine
Noten, weiß nicht mal den Unterschied zwischen den einzelnen
Taktarten, aber es funktioniert trotzdem.
bothfelder
Inventar
#48 erstellt: 09. Jan 2004, 12:54
Hi!


Wenn Du (hier) schon mit den Mod's nicht reden willst... was/wie willste es denn dann anstellen deinen Titel bei KIKA o. RTL unterzubringen???

Hier wirst DU ausgelacht, wenn DU sch... machst... o. freundlich darauf hingewiesen...
Die anderen werden Dir noch nicht mal den TIP geben, daß DU evtl. Sch... fabriziert hast...
Welches Version zu Deiner Lebenserfahrung besser beitragen wird... kannst DU entscheiden...

Andre
snark
Administrator
#49 erstellt: 09. Jan 2004, 13:06
.. und 4 von 22 haben (bisher) dem Song eine Chance in Deutschland eingeräumt, das sind immerhin 18 %, hätte ich nicht gedacht

so long
snark
studio24
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 09. Jan 2004, 16:46
ihr wisst es natürlich alles besser

so long chekt die webpage ab montag, da ist dann die neue
version online, und wenns dann noch probleme mit
irgendwas gibt dann emailt mir ich kuck hier nimmer rein
stadtbusjack
Inventar
#51 erstellt: 09. Jan 2004, 17:15
@snark:


.. und 4 von 22 haben (bisher) dem Song eine Chance in Deutschland eingeräumt, das sind immerhin 18 %, hätte ich nicht gedacht


Das hat doch aber rein gar nichts mit der Qualität zu tun
Largo
Stammgast
#52 erstellt: 09. Jan 2004, 17:24

.. und 4 von 22 haben (bisher) dem Song eine Chance in Deutschland eingeräumt, das sind immerhin 18 %, hätte ich nicht gedacht


So ist das eben bei anspruchsvoller Musik. Deswegen bleiben ja auch Jazz- & Classic-CD's wie Blei im Laden liegen.
China
Inventar
#54 erstellt: 09. Jan 2004, 17:43
@section_31
Na ja, so richtig fair ist es ja auch nicht es einem Punk zum beurteilen zu geben oder haeltst du beides fuer gleich schlecht

@studio24
Versuchs doch einmal beim oertlichen Karnevalsverein bzw. im Kindergarten (ist mein Ernst).
Vielleicht erzielst du da ja die Zustimmung du dir erwartet hast. Die koennen dir auf alle Faelle sagen ob sie so was spielen wuerden ...
stadtbusjack
Inventar
#55 erstellt: 09. Jan 2004, 17:44
Wenn solche Songs erfolgreich sind, könnte ich mich fürchterlich aufregen. Für einen Bekanntern von mir ist seine Musik eigentlich alles im Leben. Er hat Saxophon, Klavier, Jazz und Kirchenmusik studiert. Und heute ist er andauernd überall hin zu mehr oder minder guten Auftritten unterwegs, und er verdient gerade so viel, dass er davon leben kann. Da krieg ich echt die Wut, wenn ich sehe dass ein DJ Ötzi komplett ohne musikalisches Talent Millionen verdient...
snark
Administrator
#56 erstellt: 09. Jan 2004, 17:48

Das hat doch aber rein gar nichts mit der Qualität zu tun


Hab' ich das behauptet ?

so long
snark
China
Inventar
#58 erstellt: 09. Jan 2004, 18:03
Ist doch ganz einfach zu unterscheiden:

Rock/Metal ist das mit den ganzen Solos und den komischem Balladen.
Punk ist das wo mehrere Leute gleichzeitig, aber nicht unbedingt zusammen, musizieren und der Gesang auch noch unabhaengig von jeder eventuell vorhandenen Melodie ist.

... und das von mir nach gut 20 Jahren Punk-Hoeren
China
Inventar
#60 erstellt: 09. Jan 2004, 19:04
Wir gehen jetzt zwar off-topic aber egal.

Die Toten Hoesen waren ja nicht immer die Toten Hosen sondern zuerst einmal ZK aber das ist ja schon lange, lange her und zu der Zeit stimmte die These noch und selbst 1983 (mein erstes Hosen-Konzert) stimmte es auch noch.
Mittlerweile spielen die ja auch schon laenger zusammen und bei den paar Griffen klappt es jetzt ja auch mit dem Zusammenspielen.
Wenn du mal Konstuktives Chaos hoeren willst empfehle ich Snuff (U.K.) die machen seit rund 15 Jahren dasselbe und je nach Laune mit 3-7 Leuten.
Ansonsten noch Bombshell Rocks (Schweden) sowie Anti-Flag (USA).
Aktuelles aus Deutschland Ich mochte 'Dackelblut' (www.schiffen.de) sehr gern.
MojoMC
Inventar
#61 erstellt: 09. Jan 2004, 19:05

ihr wisst es natürlich alles besser[...]

Du hast nach unserer Meinung gefragt. Wenn sie dir nicht passt und du keine Kritik vertragen kannst, hast du uns nicht zu kritisieren, als wenn wir uns hochmütig und überheblich eingemischt hätten. Du hast uns dein Lied vorgespielt und uns um unsere Meinung gebeten. Tja, Pech gehabt...





.. und 4 von 22 haben (bisher) dem Song eine Chance in Deutschland eingeräumt, das sind immerhin 18 %, hätte ich nicht gedacht


So ist das eben bei anspruchsvoller Musik. Deswegen bleiben ja auch Jazz- & Classic-CD's wie Blei im Laden liegen.

Anspruchsvoll? Sind Kumpels von dir hier am posten?
Largo
Stammgast
#62 erstellt: 09. Jan 2004, 19:07





.. und 4 von 22 haben (bisher) dem Song eine Chance in Deutschland eingeräumt, das sind immerhin 18 %, hätte ich nicht gedacht


So ist das eben bei anspruchsvoller Musik. Deswegen bleiben ja auch Jazz- & Classic-CD's wie Blei im Laden liegen.

Anspruchsvoll? Sind Kumpels von dir hier am posten? :D


Ich habe den Smiley vergessen
Fiachna
Ist häufiger hier
#63 erstellt: 13. Jan 2004, 12:37
Und wofür hab ich jetzt so viele Instrumente gelernt? Wofür sitze ich im Proberaum? Warum spiele ich in 3 Truppen mit völlig unterschiedlichen Musikrichtungen?? *heul*
Damit sowas in die Charts kommt?
Na toll. Und wir spielen wieder an der nächsten Ecke für'n Fuffi und Freibier.
Nee danke, die reingesteckte Arbeit in allen Ehren, da hör ich doch lieber was echtes handgespieltes oder greif selber zur Gitarre.
schumi65
Stammgast
#64 erstellt: 13. Jan 2004, 15:12

ich merke schon ihr (die meisten hier) seid doch nur
besserwisser und somit ist eure meinung 0 % aussagekräftig

in musikerforen habe ich ganz andere bewertungen kassiert

sorry echt, aber so isses nunmal, muss man ja nicht seinen
senf dazu geben wenn man von der materie nix versteht


Du forderst Kritik und Meinung ein und kannst sie dann nicht verkraften! DU tust mit echt leid, nicht Deine Arbeit, die ich dagegen achte.

Ich habe absolut keine Ahnung, wie man solche Musik macht, was für Arbeit darin steckt, aber Du fragst die Leser/Hörer nach ihrer ein objektiven Hör-Meinung, und da muß ich Dir sagen, daß der Song nicht der schlechteste ist, aber garantiert kein Ohrwurm ist. Mir persönlich fehlt irgendwie die Handlung, es wiederholt sich alles und wirkt dadurch flach.

So, und nun kannst'e mich zur Sau machen, wie die anderen auch!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt dieses Lied. ?
fiftie am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  3 Beiträge
Wer kann dieses Lied identifizieren?
sommerfee2 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  9 Beiträge
Suche dieses Lied.
djk03 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  3 Beiträge
Wie heißt dieses Lied?
Zoltar am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  4 Beiträge
Audiophiles In den charts?
Robhob am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  6 Beiträge
kennt jemand dieses lied?
Hennmän am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  3 Beiträge
Wie heißt dieses "house" lied?
matze0312 am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  3 Beiträge
Suche bekanntes Soundtrack-Lied!!!
shizoMcfren am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  11 Beiträge
Lied gesucht !!!
Andy_99 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  16 Beiträge
suche lied!
R@/eR am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.580 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedernesto1957
  • Gesamtzahl an Themen1.335.498
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.496.983