Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik aus dem Film BARAKA

+A -A
Autor
Beitrag
Schili
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 16. Jul 2009, 05:15
Hi.

Seit ich die großartige Ethno-Doku Baraka gesehen habe, geht mir ein Song aus diesem Film nicht mehr aus dem Kopf. Er hinterlegt Bilder aus dem Konzentrationslagern Auschwitz und der Khmer Rouge zwischen der 50. und 53. Minute. Im Abspann werden die Komponisten der Filmmusik gelistet. Meiner Einschätzung und Vermutung nach könnte es sich um ein Stück der Band Dead can Dance(?) handeln. Sollte dem so sein, meine spezielle Frage: ich bin mir recht sicher, dieses eindringliche Stück(oder ein fast identisches)schon einmal in einem Film gehört zu haben. Aber in welchem ?
Wer kann sachdienliche Hinweise geben ?



[Beitrag von Schili am 16. Jul 2009, 05:17 bearbeitet]
schmul
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2009, 07:20
Ripleys Game laut Wikipedia.

Ist wohl auch auf The Mist

zudem auch:
# A mixed version of "The Host of Seraphim" is used in the trailer of the 2006 Iraq War drama Home Of The Brave starring Curtis Jackson, Samuel L. Jackson, Jessica Biel, and Brian Presley. The song was not featured in the actual film.
# Another mixed version of "The Host of Seraphim" appears during the helicopter evacuation scene from Nick Broomfield's war drama, Battle for Haditha
Quelle: Wikipedia

Gruß
Michael


[Beitrag von schmul am 16. Jul 2009, 07:27 bearbeitet]
Schili
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Jul 2009, 07:37
Moin.

Nun, nicht die Musik zu den bedrückenden Todeslager-Sequenzen, sondern zu den indischen Müllhalden-Suchern war die, die mich so beeindruckte und die mir so seltsam vertraut vorkam.

Ripley´s Game war es nicht. Lisa Garrard von Dead can dance ist die Sängerin.Und die kenn´ ich von den Soundtracks von Black Hawk Down, Battle for Haditha(das kommt der Sache am Nächsten) und Gladiator. Daher wohl...

Ein beeindruckend guter Film übrigens...

http://www.youtube.com/watch?v=gCvNtAwWxXg

Trotzdem danke.



[Beitrag von Schili am 16. Jul 2009, 11:23 bearbeitet]
kwerbeat
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2009, 07:38
Die Filmmusik zu Braka wurde 1992 extra für den Film komponiert: Michael Stearns und Dead Can Dance.

Bereits 1988 lieferten Perry und Co. einen Soundtrack, diesmal zu "El Nino dea la Luna (Moonchild)" - Musik vom Sound und Arrangement ähnlich dem Sountrack zu Baraka.
Schili
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Jul 2009, 11:32
Nein - ich hab´s ! Mit diesem Song endet der Film "Stephen King´s Der Nebel" !

Was hab´ich mir das Hirn zerbrochen...

schmul
Inventar
#6 erstellt: 16. Jul 2009, 11:34
Das habe ich aber oben bereits geschrieben...
MarkusNRW
Inventar
#7 erstellt: 16. Jul 2009, 11:37
lach,endlich mal einer der sich auch wie doof um das lied von dead can dance bemüht hat
das läuft hier fast jeden tag.das lied heisst SONG OF THE NILE!!!!

oh,oder hab ich mich doch vertan??hab das video von youtube nicht gesehn,sorry.
naja jedenfalls SONG OF THE NILE ist der hammer


[Beitrag von MarkusNRW am 16. Jul 2009, 11:40 bearbeitet]
Schili
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Jul 2009, 11:39

Das habe ich aber oben bereits geschrieben...


Ja. Das hast du aber erst später hinzugefügt...ich hatte erst nur deine Ripley-Antwort gelesen... Der Nachteil wenn man editiert.... Trotzdem danke ich dir natürlich...



[Beitrag von Schili am 16. Jul 2009, 11:40 bearbeitet]
MarkusNRW
Inventar
#9 erstellt: 16. Jul 2009, 11:42
hey schili,hier mal der link von dem lied song of the nile,vielleicht meinste das ja.ist übrigens ne sehr gute aufnahme
http://www.imeem.com...the-nile-remastered/

ab 3:45 kommt der geilste teil des liedes.da bringen sich noch andere instrumente mit rein.


[Beitrag von MarkusNRW am 16. Jul 2009, 11:45 bearbeitet]
Schili
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Jul 2009, 11:46
Hi.

Ne ne - es ist schon dieser Song - gnadenlos gut - und gnadenlos deprimierend..:

http://www.imeem.com...he-host-of-seraphim/

Dabei fällt mir auf, dass ich diese Band bislang nur vom Namen her kannte - das wird sich schnell ändern....


schmul
Inventar
#11 erstellt: 16. Jul 2009, 11:54
Müßtemal kramen, habe die ersten Alben auf Kassette, wenn ich mich nicht irre. Haben ja dieses Jahr 25 jähriges!
MarkusNRW
Inventar
#12 erstellt: 16. Jul 2009, 12:00
ich mache das immer so.ich gehe alle paar tage mal in die bücherei und nehme nen arschvoll cd's mit,und packe die auf meinen musikserver.spart geld und vor allem platz.
der vorteil ist bei der bücherei,die haben unmengen an künstlern und vor allem an alten guten schinken.
zudem noch schön sortiert,nach soundtracks,klassik,und und und.
und für 12 euro im jahr mehr als super (schleichwerbung )
Schili
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 16. Jul 2009, 12:06

ich mache das immer so.ich gehe alle paar tage mal in die bücherei und nehme nen arschvoll cd's mit,und packe die auf meinen musikserver.spart geld und vor allem platz.


Sicherlich die vernünftigste und ökonomischste Methode - bin aber strunzkonservativer Jäger und Sammler...ich muss immer kaufen
pitufito
Stammgast
#14 erstellt: 16. Jul 2009, 12:08

Schili schrieb:
Hi.

Ne ne - es ist schon dieser Song - gnadenlos gut - und gnadenlos deprimierend..:


Dabei fällt mir auf, dass ich diese Band bislang nur vom Namen her kannte - das wird sich schnell ändern....


:prost


Dann fange am besten mit "Into the Labyrinth" an. Fuer mich das mit Abstand beste DCD Album. Andere Alben wirken doch recht esotherisch imho.

Schili
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 16. Jul 2009, 12:13

Dann fange am besten mit "Into the Labyrinth" an.


Danke. Ist notiert.

MarkusNRW
Inventar
#16 erstellt: 16. Jul 2009, 12:13

Schili schrieb:

ich mache das immer so.ich gehe alle paar tage mal in die bücherei und nehme nen arschvoll cd's mit,und packe die auf meinen musikserver.spart geld und vor allem platz.


Sicherlich die vernünftigste und ökonomischste Methode - bin aber strunzkonservativer Jäger und Sammler...ich muss immer kaufen :angel


jäger und sammler bin ich auch,aber eher bei filmen
da ich ja heute noch meinen player verkauft habe,hats sich eh erledigt
Knispel
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 16. Jul 2009, 21:10

Die Filmmusik zu Braka wurde 1992 extra für den Film komponiert: Michael Stearns und Dead Can Dance.


Sorry falsch! das Stück "The Host of Seraphim" ist vom Album "The Serpents Egg" entnommen und "Spirit Dance" von der "Into The Labyrinth".

"Into The Labyrinth" ist sicherlich das eingängigste Album, und bestens zum Einstieg geeignet. "Aion", "The Serpents Egg" und vor allem "Within the Realm of a Dying Sun" entfalten ihre Wirkung erst richtig, wenn man die Stücke gut genug kennt und jederzeit weiß wie sie weitergehen.

Gruß Knispel
Bond005
Stammgast
#18 erstellt: 17. Jul 2009, 14:01
Habe mir gestern den
neuen "Diablo III - Trailer"
angesehen.

Die Hintergrundmusik hört
sich verdächtig nach "Dead can Dance"
an.

Vielleicht kann das ja jemand
bestätigen.

Trailer hier:
http://www.youtube.com/watch?v=Vbz4OmSUxmE

Gruß Bond
Knispel
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Jul 2009, 18:48
hört sich für mich eher nach Tyler Bates an, der ja mit dem Soundtrack zu "300" eine nicht unähnliche Soundkulisse wie Zimmer/Gerrard bei Gladiator kreiert (manche würden sagen kopiert) hat.
Dieser hatte mit Azam Ali zusammen gearbeitet, die ebenfalls eine tolle Stimme hat.

hier zum reinhören:
http://www.youtube.com/watch?v=NiCOsvqUKHU

Gruß Knispel
Bond005
Stammgast
#20 erstellt: 18. Jul 2009, 08:29
Also "Hut ab" diese Azam Ali
hört sich wirklich gut an
und kommt Lisa Gerrard auch
sehr nahe - aber auch nur nahe!

Ihr fehlt das tiefere Tembre.
In den Höhen ist Ihr Gesang
- in meinen Ohren - etwas zu
gleichförmig. Es fehlen auch
die Stimmschwankungen, die
Lisa Gerrards Stimme ja auch so
interessant machen.
Und die Klangfarben von Lisa
Gerrards Stimme finde ich auch
etwas vielfältiger und eben
schöner.

Auf Lisa Gerrard





Gruß Bond
Knispel
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 18. Jul 2009, 15:43
@Bond005

Da stimme ich dir voll zu

Als ich seinerzeit bei "300" im Kino saß, war ich mir für Momente nicht sicher ob es nicht doch LG ist die da singt. Auf dem Soundtrack klingt sie nämlich teilweise noch ähnlicher. Erst die von dir schon beschriebenen Unterschiede haben mir gesagt: neee das isse nich.

Gruß Knispel
Schili
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 20. Jul 2009, 13:31
Gekauft und grad gehört

Lisa Gerrard - Best of

&

Dead can Dance - Into the Labyrinth

Danke für diese Tipps, musikalisch und klanglich ganz hervorragend. Und wieder ist eine musikalische Lücke bei mir geschlossen...

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
J.S. Bach - Stück aus dem Film "Three Kings" gesucht!
*2D* am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  2 Beiträge
MUSIK aus dem INTERNET
ufftata am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  30 Beiträge
Drumline (Film) Suche Musik -> Drumlines
Harry.loves.DTS am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  5 Beiträge
Altes Lied aus dem film Lovestory (antik)
Canton-Lover am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  3 Beiträge
Song aus Film "Unsere Erde"
wichelmax am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  4 Beiträge
Ähnliche Tracks / Genre wie Burlesque-Musik (Film)
ApoY2k am 08.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  4 Beiträge
Löst Musik Emotionen aus?
musicology am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  9 Beiträge
suche hiphop song aus film rushour2
noexen am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  3 Beiträge
Musik aus iStore- kein MP3
pati08 am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  2 Beiträge
Film-Musik zu "The Rock"
sunny-babe am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG
  • Steel Series

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.058